Erde & Weltall

Zecken parasitierten schon die Dinosaurier

In einem Bernstein haben Forscher eine urzeitliche Zecke entdeckt, die sich an eine Dinosaurier-Feder klammert. Dies belegt erstmals, dass Zecken vor rund 100 Millionen Jahren das Blut gefiederter Saurier saugten. weiter

Meereis: Kritischer Bremseffekt in Gefahr

Meereis: Kritischer Bremseffekt in Gefahr

Eisverluste mit weitreichenden Folgen: Wenn Meereisflächen um die Antarktis dünner werden, kann das hunderte Kilometer entfernte Eismassen auf dem Festland verstärkt in Bewegung versetzen, berichten Forscher.

weiter
Welche Bakterien leben auf der ISS?

Welche Bakterien leben auf der ISS?

Jeder von uns hat in seinem Heim Myriaden von Untermietern: Bakterien. Doch wie ist das im Fall der Internationalen Raumstation? Haust in der Schwerelosigkeit eine besondere oder gar "kranke" Bakteriengemeinschaft? Forscher haben dies nun geklärt.

weiter
Amphibischer Dinosaurier entdeckt

Amphibischer Dinosaurier entdeckt

Forscher berichten von einem skurrilen Dinosaurier, der offenbar semiaquatisch gelebt hat: An Land bewegte er sich auf zwei Beinen und im Wasser schwamm er gewandt mit seinen Flossen.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Geschwärzter Planet

Geschwärzter Planet

Warum so finster? Die dunkle Oberflächenfarbe Merkurs ist ein Mysterium. Doch nun präsentieren US-Forscher eine interessante Erklärung für das düstere Antlitz des Planeten.

weiter
Rätsel gelöst

Rätsel gelöst

Lange Jahre schien die ESA-Marssonde Beagle 2 verschollen, ihre Mission galt von Beginn an als gescheitert - bis jetzt.

weiter
Planetare Abrissbirne

Planetare Abrissbirne

Der Jupiter könnte daran schuld sein, dass es heute im inneren Sonnensystem keine Gasriesen oder Supererden gibt. Denn seine Einwärtswanderung löste eine Kollisionskaskade aus, die alle größeren Planetenkeime zerstörte.

weiter
Das Golfstromsystem schwächelt

Das Golfstromsystem schwächelt

Die atlantische Umwälzpumpe schwächelt, berichten Forscher. Es handelt sich wohl um eine Folge des Klimawandels. Eine weitere Verlangsamung könnte problematisch werden.

weiter
Rätsel um Sternerscheinung von 1670 geklärt

Rätsel um Sternerscheinung von 1670 geklärt

Ein Stern leuchtete unter dem Kopf des Sternbild Schwans auf! Was Astronomen im Jahr 1670 beobachteten, war aber keine gewöhnliche Nova, berichten nun Forscher.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Was kommt dabei heraus, wenn sich Alice nicht ins Wunderland verirrt, sondern in eine Vorlesung über Quantenphysik? Eine Reise als intellektueller und ästhetischer Genuss.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe