Erde & Weltall

Pflanzenfresser-Dinos genossen Krabben-Beilage

Eine Untersuchung fossiler Geschäftchen von Entenschnabelsauriern belegt: Die eigentlich als Vegetarier geltenden Dinos futterten auch gerne mal Krebstiere, um sich möglicherweise gezielt mit zusätzlichem Eiweiß zu versorgen. weiter

Extragalaktische Extrem-Strahlung

Extragalaktische Extrem-Strahlung

Astronomen haben erstmals herausgefunden, dass die energiereichste kosmische Strahlung höchstwahrscheinlich nicht aus unserer Milchstraße stammt – sie ist extragalaktischen Ursprungs.

weiter
Höllenplanet mit Titan in der Atmosphäre

Höllenplanet mit Titan in der Atmosphäre

Der analytische Blick auf ferne Planeten wird immer schärfer, verdeutlicht eine aktuelle Studie: Astronomen haben Titanoxid in der Atmosphäre eines "Heißen Jupiters" nachgewiesen.

weiter
Klimawandel nagt am

Klimawandel nagt am "dritten Pol"

Die Gletscher in den Hochgebirgen Asiens werden selbst bei Begrenzung der Erwärmung auf 1,5 Grad voraussichtlich ein Drittel ihrer Eismassen verlieren, so die Prognose. Doch bei stärkerem Klimawandel sind die Aussichten noch düsterer.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Bedeutet Varunas Entdeckung das Aus für Plutos Planetenstatus?

Varuna, ein neu entdecktes Objekt im Kuiper-Gürtel, schließt mit seinem Durchmesser von 900 Kilometer genau die Lücke, die zwischen Pluto und den anderen Objekten des Kuiper-Gürtels klaffte. David Jewitt von der Universität Hawaii und seine Kollegen haben Varuna vermessen. Ihre Ergebnisse veröffentlichen sie im Fachmagazin "Nature".

weiter

Kaum noch Zweifel: Auch Materieverteilung im Universum bestätigt Inflationstheorie

Unsere Ergebnisse bekräftigen nicht nur die Inflationstheorie, sie zeigen auch, dass wir die Physik des frühen Universums verstehen, sagt Christopher Miller von der Carnegie Mellon University. Zusammen mit seinen Kollegen hat Miller die Galaxienverteilung im Universum untersucht. Ihre Ergebnisse veröffentlichen die Forscher im Fachmagazin "Science".

weiter

Pizza für die ISS - Raumfrachter dockte sicher an

Die Astronauten an Bord der internationalen Raumstation ISS können jetzt Pizza essen: Ein unbemannter russischer Progress-Transporter hat die Teigware und weitere Versorgungsgüter am Mittwoch planmäßig im Orbit abgeliefert. Der russische ISS-Kommandant Juri Usatschew überwachte das automatische Andockmanöver um 02.23 Uhr MESZ, teilte die Flugleitzentrale bei Moskau mit.

weiter

Australien und Russland unterzeichnen Raumfahrtabkommen

Australien und Russland haben am Mittwoch ein Raumfahrtabkommen unterzeichnet. Demnach sollen bereits in drei Jahren russische Raketen von australischem Boden aus kommerzielle Satelliten in den Weltraum bringen. Als mögliche Startplätze kommen die im Indischen Ozean gelegenen Weihnachtsinseln oder ein Startplatz in der Wüste in Woomera in Frage, der bereits in den 50er und 60er Jahren für Raketenstarts genutzt wurde.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Henning Beck hat eine lange Liste von Fehlern und Schwächen unseres Gehirns zusammengetragen. Dennoch verteidigt der Neurowissenschaftler unser Denkorgan: Gerade wegen seiner Fehler sei es flexibel und kreativ und jedem Computer überlegen.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe