Erde & Weltall

Erdähnlich und nah - Exoplanet entdeckt!

Er ist möglicherweise lebensfreundlich und befindet sich in unserer unmittelbaren kosmischen Nachbarschaft: Astronomen haben einen neuen Kandidaten für die Suche nach Leben im All entdeckt. weiter

Wenn Kontinente brechen, wird`s warm

Wenn Kontinente brechen, wird`s warm

Tektonik mit Klimaeffekt: Kohlendioxid, das einst beim Auseinanderbrechen von Kontinenten freigesetzt wurde, könnte eine wichtige Rolle in der Klimageschichte gespielt haben, berichten Forscher.

weiter
Der Goliath-Otter mit dem Supergebiss

Der Goliath-Otter mit dem Supergebiss

Er war so groß wie ein Wolf und besaß überdimensional kräftige Kiefer: Vor etwa sechs Millionen Jahren lebte im heutigen China ein geheimnisvoller Vertreter der Otter, berichten Forscher.

weiter
Was Enceladus das Herz wärmt

Was Enceladus das Herz wärmt

Er besitzt einen Ozean aus flüssigem Wasser unter seinem Eispanzer – doch was heizt das Innere des Saturnmondes Enceladus so stark auf? Wissenschaftler präsentieren nun ein Modell, das seine mysteriösen Merkmale erklärt.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Fährenstarts verschoben: ISS-Crew bleibt länger im All

Die Crew der Internationalen Raumstation ISS muss wegen eines technischen Problems einige Wochen länger als geplant im All bleiben. Wie die NASA am Donnerstag bestätigte, werden die nächsten beiden Raumfähren-Starts um mehrere Wochen verschoben, so dass die dreiköpfige Mannschaft statt Mitte Juli frühstens Anfang August ausgetauscht werden kann. Grund für die Verzögerung ist nach Angaben der NASA vom Donnerstag ein Problem mit dem neuen kanadischen Roboterarm der Raumstation.

weiter

Doch kein Sex im Weltraum

Die angeblich schönste Sache der Welt ist möglicherweise ein ausschließlich irdisches Vergnügen: Sex im Weltall hat es trotz aller Gerüchte bisher nicht gegeben, sagte der russische Kosmonaut Talgat Musabajew am Freitag in einem Interview der Zeitung "Rossijskaja Gaseta". Unter den Männern und Frauen der Besatzungen an Bord der Raumstationen sei Geschlechtsverkehr in der Schwerelosigkeit bisher weder als Experiment noch als privates Vergnügen vollzogen worden.

weiter

Start der "Atlantis" zur Internationalen Raumstation verschoben

Der nächste Raumfährenflug zur Internationalen Raumstation ISS verzögert sich und wird frühestens Anfang Juli stattfinden. Die US-Raumfahrtbehörde NASA verschob am Mittwoch den für den 14. Juni geplanten Start der "Atlantis", um der ISS-Besatzung mehr Zeit zu geben, ein Problem mit dem neuen Roboterarm Canadarm2 zu lösen. Das teilte die NASA in Houston (Bundesstaat Texas) mit.

weiter

Nasa testet Flugzeug mit siebenfacher Schallgewindigkeit

Die US-Weltraumbehörde Nasa will am Samstag, 2. Juni, den Prototyp des schnellsten Flugzeugs der Welt testen. Der Superjet soll siebenfache Schallgeschwindigkeit erreichen und danach in den Pazifischen Ozean stürzen. Die experimentelle X-43A werde bei gutem Wetter vom "Dryden Flight Research Center" in Edwards (US-Staat Kalifornien) starten, berichtete die Nasa am Donnerstag.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Resilienz ist die Fähigkeit, trotz widriger Umstände ohne große Blessuren im Leben zu stehen. Aber ist sie eine Charaktereigenschaft oder wird sie bei einem Prozess erworben? Jenseits der vielfältigen Ratgeberliteratur ein kundiges Werk zum Thema.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe