Erde & Weltall

Einstein – Sprachkünstler und Gedankenschmied

Die Relativitätstheorie ist die genaueste Theorie in der Geschichte der Menschheit. Umso mehr verwundert es, dass ihre Sprache nicht kompatibel ist mit einer anderen, die Einstein prägte: die Quantenwelt. Ein Buchauszug weiter

Paukenschläge erschüttern die Astronomie

Paukenschläge erschüttern die Astronomie

Das Weltall bebt: In der Titelgeschichte der aktuellen Ausgabe von bild der wissenschaft erfahren Sie, wie der Nachweis von kollidierenden Neutronensternen die Astrophysik verändert.

weiter
Erst Saugrüssel, dann Blüten

Erst Saugrüssel, dann Blüten

Entgegen bisheriger Annahmen entstanden die ersten Schmetterlinge mit Saugrüssel nicht erst mit der Ausbreitung der Blütenpflanzen. Stattdessen gab es sie schon gut 50 Millionen Jahre früher, wie Fossilfunde nun belegen.

weiter
Mehr Hochwasserschutz nötig

Mehr Hochwasserschutz nötig

Das Hochwasserrisiko steigt, Flüsse treten immer häufiger über die Ufer. Deshalb müssen bis 2040 selbst Länder mit relativ gutem Hochwasserschutz noch kräftig aufstocken – das gilt auch für Deutschland, warnen Forscher.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Pizza für die ISS - Raumfrachter dockte sicher an

Die Astronauten an Bord der internationalen Raumstation ISS können jetzt Pizza essen: Ein unbemannter russischer Progress-Transporter hat die Teigware und weitere Versorgungsgüter am Mittwoch planmäßig im Orbit abgeliefert. Der russische ISS-Kommandant Juri Usatschew überwachte das automatische Andockmanöver um 02.23 Uhr MESZ, teilte die Flugleitzentrale bei Moskau mit.

weiter

Australien und Russland unterzeichnen Raumfahrtabkommen

Australien und Russland haben am Mittwoch ein Raumfahrtabkommen unterzeichnet. Demnach sollen bereits in drei Jahren russische Raketen von australischem Boden aus kommerzielle Satelliten in den Weltraum bringen. Als mögliche Startplätze kommen die im Indischen Ozean gelegenen Weihnachtsinseln oder ein Startplatz in der Wüste in Woomera in Frage, der bereits in den 50er und 60er Jahren für Raketenstarts genutzt wurde.

weiter

Suprafluides Helium ermöglicht präzise Messung der Erddrehung

Die besonderen quantenmechanischen Eigenschaften von suprafluidem Helium könnten in Zukunft die Vorhersage von Erdbeben ermöglichen. Das hoffen NASA-Wissenschaftler, denen es erstmals gelungen ist, im suprafluid Helium-4-Isotop den so genannten Josephson-Effekt zu beobachten.

weiter

Tod eines Kometen erhellt die Entstehung des Sonnensystems

Die letzten Sommer von internationalen Wissenschaftlerteams beobachtete Explosion des Kometen C/1999 S4 (LINEAR) in der Nähe der Erde ergab wichtige neue Erkenntnisse über den Aufbau von Kometen und über die Entstehung von Planetensystemen. Sechs internationale Wissenschaftlerteams berichten in der aktuellen Ausgabe des Magazins Science über ihre Erkenntnisse.

weiter

Versorgungstransporter unterwegs zur Raumstation ISS

Eine Raumkapsel mit Versorgungsgütern für die Internationale Raumstation ISS ist am Montag vom russischen Weltraumbahnhof Baikonur in der Steppe Kasachstans gestartet. Die Sojus-Trägerrakete mit dem Raumtransporter Progress M1-6 hob um 0.32 Uhr MESZ ohne Zwischenfälle ab, berichtete die Agentur Interfax. Zehn Minuten später erreichte die Kapsel ihre Umlaufbahn. Das automatische Andocken an die ISS ist am Mittwoch für 2.19 Uhr MESZ geplant.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Ein bisschen mehr Fett auf den Rippen macht widerstandsfähig. Und eine Mischkost ist die gesündeste Ernährung. Einfache Wahrheiten, die der Professor für Ernährungswissenschaft Hans Konrad Biesalski in seinem Buch überzeugend vertritt.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe