Erde & Weltall

Pflanzenfresser-Dinos genossen Krabben-Beilage

Eine Untersuchung fossiler Geschäftchen von Entenschnabelsauriern belegt: Die eigentlich als Vegetarier geltenden Dinos futterten auch gerne mal Krebstiere, um sich möglicherweise gezielt mit zusätzlichem Eiweiß zu versorgen. weiter

Extragalaktische Extrem-Strahlung

Extragalaktische Extrem-Strahlung

Astronomen haben erstmals herausgefunden, dass die energiereichste kosmische Strahlung höchstwahrscheinlich nicht aus unserer Milchstraße stammt – sie ist extragalaktischen Ursprungs.

weiter
Höllenplanet mit Titan in der Atmosphäre

Höllenplanet mit Titan in der Atmosphäre

Der analytische Blick auf ferne Planeten wird immer schärfer, verdeutlicht eine aktuelle Studie: Astronomen haben Titanoxid in der Atmosphäre eines "Heißen Jupiters" nachgewiesen.

weiter
Klimawandel nagt am

Klimawandel nagt am "dritten Pol"

Die Gletscher in den Hochgebirgen Asiens werden selbst bei Begrenzung der Erwärmung auf 1,5 Grad voraussichtlich ein Drittel ihrer Eismassen verlieren, so die Prognose. Doch bei stärkerem Klimawandel sind die Aussichten noch düsterer.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Explosion des Lebens aus dem Weltraum beobachtet

Explosion des Lebens aus dem Weltraum beobachtet

Wetterphänomene wie El Nino und La Nina haben zu einer Explosion der Pflanzenproduktion in unseren Meeren geführt. Das belegen Beobachtungen mit einem NASA-Satelliten, der seit drei Jahren um die Erde kreist.

weiter

Sonnenstürme stören Satelliten

Heftige elektromagnetische Stürme auf der Sonne störten am vergangenen Wochenende Satellitenübertragungen, Rundfunksendungen, Telefongespräche und sorgten für ein spektakuläres Lichterspiel am Nachthimmel. Die seit 10 Jahren stärksten Gasausbrüche rühren von einem riesigen Sonnenfleck in der so genannten AR 9393 Region der Sonne her.

weiter

Größter Dino-Fußabdruck entdeckt

Den größten Fußabdruck der Welt haben Geologen im Nordwesten Chinas entdeckt. Die eineinhalb Meter lange Spur stammt von einem etwa 30 Meter langen Dinosaurier der Gattung der Sauropoden, vermutet Xi-Jin Zhao vom Institut für Wirbeltier-Paläontologie in Peking. Damit ist das Tier einer der größten bekannten Dinosaurier, berichtet das Wissenschaftsmagazin "New Scientist".

weiter

Europäische Ariane-Rakete soll US-Satelliten ins All bringen

Eine europäische Trägerrakete Ariane 5 soll Anfang kommenden Jahres den neuen US-Satelliten Astra 3A ins All bringen. Der Vertrag mit dem Hersteller Boing Satellite Systems sei in Washington unterzeichnet worden, teilte die Arianespace in Evry bei Paris mit.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Henning Beck hat eine lange Liste von Fehlern und Schwächen unseres Gehirns zusammengetragen. Dennoch verteidigt der Neurowissenschaftler unser Denkorgan: Gerade wegen seiner Fehler sei es flexibel und kreativ und jedem Computer überlegen.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe