Erde & Weltall

Erdähnlich und nah - Exoplanet entdeckt!

Er ist möglicherweise lebensfreundlich und befindet sich in unserer unmittelbaren kosmischen Nachbarschaft: Astronomen haben einen neuen Kandidaten für die Suche nach Leben im All entdeckt. weiter

Wenn Kontinente brechen, wird`s warm

Wenn Kontinente brechen, wird`s warm

Tektonik mit Klimaeffekt: Kohlendioxid, das einst beim Auseinanderbrechen von Kontinenten freigesetzt wurde, könnte eine wichtige Rolle in der Klimageschichte gespielt haben, berichten Forscher.

weiter
Der Goliath-Otter mit dem Supergebiss

Der Goliath-Otter mit dem Supergebiss

Er war so groß wie ein Wolf und besaß überdimensional kräftige Kiefer: Vor etwa sechs Millionen Jahren lebte im heutigen China ein geheimnisvoller Vertreter der Otter, berichten Forscher.

weiter
Was Enceladus das Herz wärmt

Was Enceladus das Herz wärmt

Er besitzt einen Ozean aus flüssigem Wasser unter seinem Eispanzer – doch was heizt das Innere des Saturnmondes Enceladus so stark auf? Wissenschaftler präsentieren nun ein Modell, das seine mysteriösen Merkmale erklärt.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Nach dem Mir-Ende wittert Russlands Industrie das große Geld

Mit dem kontrollierten Absturz der Orbitalstation Mir verschwindet die russische Raumfahrtindustrie keineswegs in der Bedeutungslosigkeit. Als wesentliche Stütze der Internationalen Raumstation ISS und erfahrener Hersteller von Weltraumtechnologie wittert Moskau vor allem bei kommerziellen Satellitenstarts ein Milliardengeschäft. Russlands Space-Manager weinen der teuren und altersschwachen Mir keine Träne nach.

weiter

Sterbende Sterne gehören zur lang gesuchten "Dunklen Materie"

Sterbende Sterne machen einen Großteil der von Wissenschaftlern gesuchten "Dunklen Materie" unserer Galaxis aus. Astronomen haben in einem kleinen Himmelsausschnitt der südlichen Hemisphäre 38 bisher unbekannte Weiße Zwerge ausfindig gemacht, die sich im Umfeld der Milchstraße bewegen.

weiter

Kieler Forscher bestimmen Temperaturschwankungen im südchinesischen Meer während der Eiszeit

Das südchinesische Meer kühlte während der letzten Eiszeit vor 16.000 bis 20.000 Jahren an der Oberfläche um etwa drei Grad ab. Die Oberflächentemperaturen veränderten sich dabei um bis zu ein Grad in nur zweihundert Jahren, berichten Forscher der Universität Kiel im Magazin "Science".

weiter

US-Geheimdienst hat möglicherweise Mars Polar Lander entdeckt

Ein US-Geheimdienst hat möglicherweise die seit Dezember 1999 vermisste Marssonde Polar Lander auf der Oberfläche des Roten Planeten entdeckt. Die Internetfachzeitschrift Space.com berichtete am Mittwoch, die Sonde sei auf Bildern der Nationalen Agentur für Bilderauswertung und Kartierung (NIMA) entdeckt worden.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Resilienz ist die Fähigkeit, trotz widriger Umstände ohne große Blessuren im Leben zu stehen. Aber ist sie eine Charaktereigenschaft oder wird sie bei einem Prozess erworben? Jenseits der vielfältigen Ratgeberliteratur ein kundiges Werk zum Thema.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe