Erde & Weltall

Erdähnlich und nah - Exoplanet entdeckt!

Er ist möglicherweise lebensfreundlich und befindet sich in unserer unmittelbaren kosmischen Nachbarschaft: Astronomen haben einen neuen Kandidaten für die Suche nach Leben im All entdeckt. weiter

Wenn Kontinente brechen, wird`s warm

Wenn Kontinente brechen, wird`s warm

Tektonik mit Klimaeffekt: Kohlendioxid, das einst beim Auseinanderbrechen von Kontinenten freigesetzt wurde, könnte eine wichtige Rolle in der Klimageschichte gespielt haben, berichten Forscher.

weiter
Der Goliath-Otter mit dem Supergebiss

Der Goliath-Otter mit dem Supergebiss

Er war so groß wie ein Wolf und besaß überdimensional kräftige Kiefer: Vor etwa sechs Millionen Jahren lebte im heutigen China ein geheimnisvoller Vertreter der Otter, berichten Forscher.

weiter
Was Enceladus das Herz wärmt

Was Enceladus das Herz wärmt

Er besitzt einen Ozean aus flüssigem Wasser unter seinem Eispanzer – doch was heizt das Innere des Saturnmondes Enceladus so stark auf? Wissenschaftler präsentieren nun ein Modell, das seine mysteriösen Merkmale erklärt.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Dinosaurier ereilte ein plötzliches Ende

Die Katastrophe, der die Dinosaurier und viele andere Tierarten vor 65 Millionen Jahren zum Opfer fielen, dauerte nur wenige Jahrtausende. Damit können Vulkanausbrüche in Indien, die bislang als mögliche Ursache für das Massensterben galten, nicht für den Tod der Dinos verantwortlich sein, da sie mindestens eine halbe Million Jahre anhielten, schreiben Sujoy Mukhopadhyay und Kollegen im Journal Science.

weiter

Erster ESA-Flug zum Mond startet im Oktober 2002

Die Europäische Weltraumorganisation ESA bereitet ihren ersten Satelliten-Flug zum Mond vor. Im Oktober 2002 soll der 350 Kilogramm schwere Mini-Satellit SMART-1 mit der europäischen Trägerrakete Ariane-5 auf den Weg zum Erdtrabanten gebracht werden, berichtete die ESA in Paris.

weiter

Antarktis-Kupfer aufschlussreich für Rohstoffsuche Suche an Land

Die vor wenigen Tagen von einer internationalen Expedition entdeckten Kupfervererzungen auf dem antarktischen Meeresboden könnten auch wichtige Schlüsse für Lagerstätten an Land ermöglichen. Dies sagte Expeditionsleiter Professor Peter Herzig von der TU Bergakademie Freiberg (Sachsen) am Sonntag.

weiter

Bordcomputer der Mir für Bremsmanöver bereit

Zum bevorstehenden kontrollierten Absturz der russischen Raumstation Mir ist am Montag der zentrale Bordcomputer eingeschaltet worden. Tests zufolge sei der Computer zu den bevorstehenden Bremsmanövern bereit, erklärte die Flugleitzentrale bei Moskau.

weiter

Himalaja ist wesentlich jünger als gedacht

Das mächtigste Gebirge der Welt, der Himalaja, ist erst 36 Millionen Jahre alt. Damit ist es etwa 20 Millionen Jahre jünger als bisher angenommen. Das berichtet Yani Najman von der kanadischen Universität Calgary zusammen mit Kollegen im Magazin Nature.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Resilienz ist die Fähigkeit, trotz widriger Umstände ohne große Blessuren im Leben zu stehen. Aber ist sie eine Charaktereigenschaft oder wird sie bei einem Prozess erworben? Jenseits der vielfältigen Ratgeberliteratur ein kundiges Werk zum Thema.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe