Erde & Weltall

Houston, wir haben kein Problem!

Am 21. August 2017 wird sich der Himmel über einem Teil der USA verfinstern. Aus Anlass des Spektakels hat sich bild der wissenschaft mit Lesern dorthin aufgemacht. Unser Astronomie-Autor Thomas Bührke ist mit dabei. Nächster Stopp: Houston. weiter

Ein Dinosaurier als Missing-Link

Ein Dinosaurier als Missing-Link

Ein in Chile entdeckter Dinosaurier könnte sich als Bindeglied der Dinosaurier-Evolution erweisen. Denn das Fossil weist sowohl Merkmale der zweibeinig laufenden Raubdinosaurier als auch der pflanzenfressenden Vogelbecken-Dinosaurier auf.

weiter
Oh, wie schön ist Panama!
Oh, wie schön ist Panama!

Oh, wie schön ist Panama!

Am 21. August 2017 wird sich der Himmel über einem Teil der USA verfinstern. Aus Anlass des Spektakels hat sich bild der wissenschaft mit Lesern dorthin aufgemacht. Unser Astronomie-Autor Thomas Bührke ist mit dabei.

weiter
Super-Hitzewellen auch in Europa?

Super-Hitzewellen auch in Europa?

In Zukunft könnten auch Europa häufiger tropische Perioden von 40 bis sogar 55 Grad Hitze bevorstehen. Denn schon bei zwei Grad Erwärmung steigt das Risiko für schwülwarme Hitzewellen in Europa auf 30 Prozent an, wie eine Studie belegt.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Überlebenswichtig auch für uns: die Tiefsee

Überlebenswichtig auch für uns: die Tiefsee

Meeresforscher warnen vor voreiligen und unbedachten Eingriffen in die Tiefsee. Denn sie leistet uns Menschen wichtige indirekte und direkte Dienste.

weiter
Fatales Timing brachte den Dinos das Aus

Fatales Timing brachte den Dinos das Aus

Die Dinosaurier hätten den Asteroideneinschlag vermutlich überlebt, hätte er sich früher oder später in der Erdgeschichte ereignet, sagen Paläontologen.

weiter
Versteinerte Blutsauger

Versteinerte Blutsauger

An welchen Tieren mögen diese Viecher vor 130 Millionen Jahren wohl gesaugt haben? Forscher haben die ältesten bekannten Hinweise auf blutsaugende Wanzen entdeckt.

weiter
Kurios: Umweltverschmutzer-Aliens im Visier

Kurios: Umweltverschmutzer-Aliens im Visier

Wir könnten außerirdische Zivilisationen durch Hinweise auf Umweltverschmutzung in der Atmosphäre ferner Planeten nachweisen, meinen Forscher mit kritischem Blick auf die Menschheit.

weiter
Feder-Dinos weit verbreitet

Feder-Dinos weit verbreitet

Neue Funde legen nahe, dass Federn unter Dinosauriern generell weit verbreitet waren und nicht nur innerhalb der Gruppe, aus der sich schließlich die Vögel entwickelten.

weiter

Rubriken


Sie haben die Wahl!

bild der wissenschaft sucht die besten aktuellen Wissensbücher – machen Sie mit!

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Die Lebensumstände und der Lebensstil während der Zeugung und Schwangerschaft beeinflussen die Gesundheit des Kindes – und möglicherweise sogar die der Enkel. Peter Spork hat Erstaunliches über die Erkenntnisse der "Epigenetik" zu berichten.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe