Erde & Weltall

Fäden im kosmischen Netz

Astronomen haben die Feinstruktur des kosmischen Netzwerks so genau durchleuchtet wie nie zuvor. Diese feinen Fäden aus Wasserstoffgas bilden das Grundgerüst der Materieverteilung im Universum. weiter

Älteste Pilz-Fossilien entdeckt?

Älteste Pilz-Fossilien entdeckt?

Wieder liefert ein Fossil spannende Einblicke in die früheste Ära des irdischen Lebens: In Südafrika haben Forscher möglicherweise die ältesten bekannten Überreste eines Pilzes entdeckt – sie sind 2,4 Milliarden Jahre alt.

weiter
Gravitationslinse mit Supernova

Gravitationslinse mit Supernova

Astronomen haben erstmals eine extrem seltene Konstellation beobachtet: Eine Supernova vom Typ 1a, deren Licht von einer Gravitationslinse verzerrt und verstärkt wird.

weiter
Frühester Dinosaurier-Vetter entdeckt

Frühester Dinosaurier-Vetter entdeckt

Bisher glaubten Paläontologen, ziemlich genau zu wissen, wie die allerersten Dinosaurier aussahen. Doch ein 245 Millionen Jahre altes Fossil belehrt sie nun eines Besseren.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Windparks als Hurrikan-Bremse

Windparks als Hurrikan-Bremse

Große Offshore-Windparks produzieren nicht nur Strom, sie könnten auch die Küsten vor Hurrikans schützen. Denn die Anlagen bremsen die Windgeschwindigkeiten und dämpfen die Sturmflut.

weiter
Ein Friedhof der Wale

Ein Friedhof der Wale

Eine in Chile entdeckte einzigartige Ansammlung von Fossilien zeugt von einer urzeitlichen Massenstrandung von Walen und anderen Meeressäugern.

weiter
Ein kristalliner Zeitzeuge dokumentiert die frühe Erdgeschichte

Ein kristalliner Zeitzeuge dokumentiert die frühe Erdgeschichte

Vor etwa 4,4 Milliarden Jahren bildete sich die Erdkruste. Diese Zeitangabe verdanken wir einem Zirkon aus Australien. Es handelt sich um das älteste bekannte Stückchen Krustengestein.

weiter
Auf Kollisionskurs?

Auf Kollisionskurs?

Seit die ESA 2012 den Kontakt zu Envisat verlor, kreist der größte aller zivilen Satelliten unkontrolliert im Orbit. Studenten berechnen, wie er sich aus der Gefahrenzone manövrieren ließe.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Was geschieht, wenn eine Handvoll Menschen zwei Jahre lang völlig auf sich allein gestellt zusammenlebt? Ein fesselnder Roman, der auf einem wahren Experiment beruht.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe