Erde & Weltall

Planetenartiges Objekt erstaunt Astronomen

Der seltsame Himmelskörper OTS44 entstand trotz seiner geringen Masse offenbar ähnlich wie ein Stern, belegen Radiobeobachtungen. Das überraschende Ergebnis widerspricht herkömmlichen Modellen zur Stern- und Planetenentstehung. weiter

Plattentektonik mit Mücke

Plattentektonik mit Mücke

Der indische Subkontinent war während seiner Drift nach Norden offenbar doch nicht so isoliert wie angenommen. Das legen die Verwandtschaftsbeziehungen von 54 Millionen Jahre alten Mücken in indischem Bernstein nahe.

weiter
Campi Flegrei: Unterschätzte Eruptionsgefahr

Campi Flegrei: Unterschätzte Eruptionsgefahr

Neue Modellsimulationen vulkanischer Prozesse lassen befürchten: Der rumorende Supervulkan Campi Flegrei bei Neapel könnte früher ausbrechen als bisher vermutet.

weiter
Besorgter Blick auf das Klimaproblem

Besorgter Blick auf das Klimaproblem

Wie effektiv sind die Abkommen zum Klimaschutz? Wie lässt sich die bedrohliche Erwärmung bremsen? Könnte man die Welt vielleicht sogar künstlich kühlen? Den Fragen rund um das Thema Klimawandel widmet sich die Zeitschrift bild der wissenschaft.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Grand Canyon: Ein Puzzle aus Alt und Neu

Grand Canyon: Ein Puzzle aus Alt und Neu

Seit 150 Jahren streiten Forscher über das Alter des Grand Canyon. Entstand er vor mehr als 30 oder weniger als zehn Millionen Jahren? Die Antwort lautet: Beides.

weiter
Kleinplanet speit Wasserdampf

Kleinplanet speit Wasserdampf

Der im Asteroidengürtel kreisende Kleinplanet Ceres ist aktiver als gedacht: Er speit Fontänen von Wasserdampf ins All. Ungewöhnlich daran: Diese Region des Sonnensystems galt bisher eher als trocken.

weiter
Erster Schnappschuss des kosmischen Netzes

Erster Schnappschuss des kosmischen Netzes

Ein Quasar bringt die Gasfilamente im Universum zum Leuchten – und ermöglicht Forschern so einen ersten Blick auf die geheimnisvollen Brücken, die Galaxien verbinden.

weiter
Kosmischer Fernblick und Dunkle Energie

Kosmischer Fernblick und Dunkle Energie

Astronomen haben erstmals die Dimensionen des Universums mit einer einprozentigen Genauigkeit vermessen. Das erlaubt auch Rückschlüsse auf die geheimnisvolle Dunkle Energie – das Phänomen, das die Ausdehnung unseres Kosmos antreiben könnte.

weiter
Planetenfund im Sternhaufen

Planetenfund im Sternhaufen

Astronomen haben einen Exoplaneten entdeckt, der um einen fast perfekten Sonnenzwilling kreist – und das noch dazu in einem Sternhaufen. Dieser besondere Fund wirft ein neues Licht auf solche Sternansammlungen als Planeten-Heimat.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Charles Foster wollte nachempfinden, wie es ist, ein Tier zu sein: Der britische Tierarzt erkundete den Wald nicht mehr "menschlich" mit den Augen, sondern "tierisch" mit der Nase. Ein skurriles, unterhaltsames und lehrreiches Buch.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe