Erde & Weltall

Meereis: Kritischer Bremseffekt in Gefahr

Eisverluste mit weitreichenden Folgen: Wenn Meereisflächen um die Antarktis dünner werden, kann das hunderte Kilometer entfernte Eismassen auf dem Festland verstärkt in Bewegung versetzen, berichten Forscher. weiter

Welche Bakterien leben auf der ISS?

Welche Bakterien leben auf der ISS?

Jeder von uns hat in seinem Heim Myriaden von Untermietern: Bakterien. Doch wie ist das im Fall der Internationalen Raumstation? Haust in der Schwerelosigkeit eine besondere oder gar "kranke" Bakteriengemeinschaft? Forscher haben dies nun geklärt.

weiter
Amphibischer Dinosaurier entdeckt

Amphibischer Dinosaurier entdeckt

Forscher berichten von einem skurrilen Dinosaurier, der offenbar semiaquatisch gelebt hat: An Land bewegte er sich auf zwei Beinen und im Wasser schwamm er gewandt mit seinen Flossen.

weiter
Ein uralter kosmischer Gigant

Ein uralter kosmischer Gigant

Astronomen haben den bisher fernsten und ältesten Quasar entdeckt: Das supermassereiche Schwarze Loch stammt aus der Zeit nur 690 Millionen Jahre nach dem Urknall – und damit aus einer Umbruchszeit unseres Kosmos.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Irdischer UV-Rekord

Irdischer UV-Rekord

In den Anden haben Forscher den höchsten jemals auf der Erde gemessenen UV-B-Wert registriert. Verursacht wurde er durch eine Kombination begünstigender Faktoren.

weiter
Hotspot unter dem Großen Wagen

Hotspot unter dem Großen Wagen

Unter der Deichsel des großen Wagens haben Astronomen einen Hotspot der besonders energiereichen kosmischen Strahlung entdeckt. Dies liefert erste Hinweise zur deren Ursache.

weiter
Der größte flugfähige Vogel aller Zeiten

Der größte flugfähige Vogel aller Zeiten

Gigantisch und bizarr: Paläontologen berichten über den vermutlich größten Vogel, der sich jemals in die Luft erhoben hat.

weiter
Kollisionsopfer Merkur

Kollisionsopfer Merkur

Eine seitliche Kollision mit einem größeren Protoplaneten könnte erklären, warum der Merkur so viel Metall und so wenig Gestein enthält.

weiter
Zwei Erdzwillinge verschwinden

Zwei Erdzwillinge verschwinden

Magnetturbulenzen statt lebensfreundlicher Super-Erde: Gleich zwei Planeten um den Roten Zwerg Gliese 581 haben sich als Täuschung entpuppt.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Was kommt dabei heraus, wenn sich Alice nicht ins Wunderland verirrt, sondern in eine Vorlesung über Quantenphysik? Eine Reise als intellektueller und ästhetischer Genuss.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe