Erde & Weltall

Älteste Pilz-Fossilien entdeckt?

Wieder liefert ein Fossil spannende Einblicke in die früheste Ära des irdischen Lebens: In Südafrika haben Forscher möglicherweise die ältesten bekannten Überreste eines Pilzes entdeckt – sie sind 2,4 Milliarden Jahre alt. weiter

Gravitationslinse mit Supernova

Gravitationslinse mit Supernova

Astronomen haben erstmals eine extrem seltene Konstellation beobachtet: Eine Supernova vom Typ 1a, deren Licht von einer Gravitationslinse verzerrt und verstärkt wird.

weiter
Frühester Dinosaurier-Vetter entdeckt

Frühester Dinosaurier-Vetter entdeckt

Bisher glaubten Paläontologen, ziemlich genau zu wissen, wie die allerersten Dinosaurier aussahen. Doch ein 245 Millionen Jahre altes Fossil belehrt sie nun eines Besseren.

weiter

"Konzentrierter" Blick auf ein Monster

Vereinigt zum Riesenteleskop "Event Horizon", nimmt ein weltweiter Verbund von Radioantennen bis zum 14. April das Schwarze Loch im Zentrum unserer Galaxis unter die Lupe.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Gefährliches Tauwetter unter dem arktischen Ozean

Gefährliches Tauwetter unter dem arktischen Ozean

Der Permafrost des Ostsibirischen Schelfs taut auf und setzt größere Mengen an Methan frei als gedacht. Stürme sorgen dafür, dass das Treibhausgas noch schneller in die Atmosphäre entweicht.

weiter
Der Tyrannosaurus-Schreck

Der Tyrannosaurus-Schreck

Forscher haben in Utah einen neuen riesigen Raubsaurier entdeckt. Der mehr als vier Tonnen schwere Koloss hielt vermutlich die Vorfahren des gefürchteten Tyrannosaurus rex in Schach.

weiter
Ein Monster unter den Gammablitzen

Ein Monster unter den Gammablitzen

Im April 2013 ereignete sich einer der stärksten je registrierten Gammastrahlen-Ausbrüche. Weil er ungewöhnlich lange anhielt und quasi von nebenan kam, hat er Astronomen wichtige Einblicke in diese komischen Ausnahme-Ereignisse verschafft.

weiter
Erste Neutrinos aus dem fernen Kosmos

Erste Neutrinos aus dem fernen Kosmos

IceCube, dem größten Teilchendetektor der Erde, ist der erste Nachweis für energiereiche Neutrinos aus dem Weltall gelungen. Sie belegen, dass unser Planet ständig von diesen weitgereisten "Geisterteilchen" bombardiert wird.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Was geschieht, wenn eine Handvoll Menschen zwei Jahre lang völlig auf sich allein gestellt zusammenlebt? Ein fesselnder Roman, der auf einem wahren Experiment beruht.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe