?Wissensbücher des Jahres?

bild der wissenschaft sucht die besten Sachbücher des vergangenen Jahres ? und Sie können mit abstimmen.
Wenn Sie gerne lesen und gute Bücher schätzen, dann können Sie der bdw-Jury helfen, die 6 spannendsten, unterhaltsamsten und kompetentesten Sachbücher auszuwählen. Eine Jury von 11 unabhängigen Journalisten hat die Wahlliste aus der Flut von Neuerscheinungen zusammengestellt. Seit 20 Jahren gibt es den Preis ?Wissensbuch des Jahres? ? und seit dem letzten Jahr haben die bdw-Leser eine eigene Stimme. Entscheiden Sie mit und gewinnen Sie einen der 10 hochwertigen Buchpreise! Auch diesmal wird es 6 Siegertitel geben, und zwar in den Kategorien:

?  Überblick ? das Buch, das den Hintergrund eines Themas am besten ausleuchtet

?  Zündstoff ? das Buch, das ein brisantes Thema am kompetentesten darstellt

?  Überraschung ? das Buch, das ein Thema am originellsten anpackt

?  Unterhaltung ? das Buch, das ein Thema am spannendsten präsentiert

?  Ästhetik ? das Buch, das am schönsten gemacht ist

?  Perspektive ? das beste Sachbuch für junge Leser

Helfen Sie uns mit, die richtige Entscheidung zu treffen. Die Wahlliste zum Herunterladen finden Sie hier .

Pro Kategorie haben Sie eine Stimme, das heißt Sie können maximal 6 Titel wählen. Bei mehr als einer Stimme pro Kategorie ist der Stimmzettel ungültig.

Einsendeschluss ist der 21. August 2012.
Ihr Wahlergebnis schicken Sie per Postkarte an
bild der wissenschaft
Maren Hövelmann
Kennwort ?12. Stimme?
Ernst-Mey-Str. 8
70771 Leinfelden


oder via E-Mail an maren.hoevelmann@konradin.de
(Betreff: 12. Stimme).

Unter den Einsendern werden 10 Bücher verlost. Das Ergebnis der Wahl erfahren Sie im Dezemberheft von bild der wissenschaft, das am 20. November erscheint.

Neben den bdw-Lesern wird auch die Jury aus 11 Journalisten ihre Stimme abgeben:
Urs Willmann (DIE ZEIT)
Dr.Dr. Jens Simon (PTB)
Reto Schneider (NEUE ZÜRCHER ZEITUNG)
Barbara Ritzert (Freie Journalistin)
Jürgen Nakott (NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND)
Joachim Müller-Jung (FAZ)
Peter Ehmer (WDR)
Dr. Joachim Bublath (Wissenschaftspublizist)
Dr. Reinhard Breuer (SPEKTRUM DER WISSENSCHAFT)
Dr. Markus Bohn (SWR)
Dr. Uta Altmann (BILD DER WISSENSCHAFT)

Wir sind gespannt, welches Urteil Sie fällen!
© bild der wissenschaft


Reload-Capcha neu laden Text der identifiziert werden soll

Bitte geben Sie zusätzlich noch den Sicherheitscode ein!

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Carlo Rovelli ist es eine Herzensangelegenheit, möglichst vielen Menschen die moderne Physik begreifbar zu machen – auch solchen, die keine Ahnung von höherer Mathematik haben.  Brillant schreibt er etwa über Quantenschaum und Stringtheorie.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe