Die Tattoos des Eismannes

Warum ließ sich der Eismann "Ötzi" tätowieren? Ein jetzt auf seiner Brust neu entdecktes Tattoo wirft bisherige Erklärungsversuche über den Haufen. weiter

Herculaneum: Eine Schriftrolle von innen

Der Ausbruch des Vesuv im Jahr 79 begrub in Herculaneum eine ganze Bibliothek. Jetzt haben Forscher eine Methode entwickelt, mit der sie die verkohlten Papyri entziffern können, ohne sie zu entrollen. weiter

Was Filme bedeutend macht

Weder Auszeichnungen, Kritiken noch die Beliebtheit machen Filme nachhaltig bedeutend – ein weiterer Faktor gibt offenbar den Ausschlag, berichten Forscher. weiter

Bremst das Klischee vom männlichen Genie Akademikerinnen aus?

Warum sind Frauen in manchen akademischen Gebieten unterrepräsentiert? Ein neuer Erklärungsansatz lautet: Man traut ihnen weniger Genie-Qualitäten zu. weiter

Frauenmangel macht monogam

Männer wollen unverbindlichen Sex mit so vielen Frauen wie möglich, Frauen dagegen suchen eher die langfristige Bindung, so das Klischee. Aber es geht auch anders... weiter

Steinzeit: Förderten Werkzeuge die Sprache?

Erst die Entwicklung immer komplexerer Faustkeile könnte unsere Vorfahren dazu animiert haben, eine verbale Kommunikation zu entwickeln. weiter

Computer können uns besser kennenlernen als Freunde

Anhand von Facebook Likes können Computersysteme unsere Persönlichkeitsmerkmale besser einschätzen als Freunde und Familienmitglieder, berichten Forscher. weiter

Wie kulturübergreifend ist die Wirkung von Musik?

Forscher haben untersucht, wie Pygmäen-Musik auf Kanadier wirkt und umgekehrt: welche Empfindungen westliche Musik bei Mitgliedern des afrikanischen Naturvolkes auslöst. weiter

Das Geheimnis des Wikinger-Tiegels

Die Wikinger kamen vor tausend Jahre auch bis an die Küste der kanadischen Baffin-Insel – davon zeugt ein kleiner Schmelztiegel mit Bronzeresten, den Archäologen dort entdeckt haben. weiter

Altkleidersammlung in China

Was verraten uns Kleider über die Entwicklung von Gesellschaften? bild der wissenschaft begibt sich in seiner Januarausgabe auf Spurensuche und berichtet von spektakulären Entdeckungen in China. weiter

Menschen des Jahres 2014

Das Fachmagazin "Nature" hat die Menschen des Jahres 2014 gekürt. Mit dabei: der Erfinder der Ice-Bucket-Challenge, ein Ebolaforscher, der Flugleiter der Rosetta-Mission und die erste Frau, die eine Fields-Medaille erhalten hat. weiter

Musik: Dabei sein ist nicht genug

Wenn Kinder Musik machen, dann verbessert dies auch ihre Sprache und hilft ihnen später beim Lesen. Aber: Es kommt auf ihr Engagement an. Bloßes Dabeisein im Unterricht bringt nichts. weiter

Römischer Super-Beton für die Mutter aller Shoppingcenter

Forscher haben untersucht, was den römischen Beton auszeichnete, der dem Trajansforum seine erstaunliche Stabilität sicherte. weiter