Anthropologie

Die Menschwerdung im Blick

Die Menschwerdung im Blick

Wie ist das Wesen entstanden, das fragend auf sich selbst blickt? bild der wissenschaft rückt in der neuen Ausgabe spannende Forschungsergebnisse zur menschlichen Evolution in den Fokus.

weiter
Osterinsel: Neues Licht auf ein Mysterium

Osterinsel: Neues Licht auf ein Mysterium

Hatten die Erbauer der geheimnisvollen Moai-Statuen Kontakt mit Menschen aus Südamerika? Eine genetische Studie widerspricht nun bisherigen Untersuchungsergebnissen zu dieser Frage.

weiter
Prähistorischer Inzucht auf der Spur

Prähistorischer Inzucht auf der Spur

Vor 34.000 Jahren lebten die Menschen in Europa in kleinen verstreuten Gruppen – da kam es zu Inzucht, könnte man meinen. Doch das war nicht der Fall, geht aus einer Studie hervor. Möglicherweise gab es eine gezielte Partnervermittlung.

weiter
Höhlenmalerei mit weiblichem Touch

Höhlenmalerei mit weiblichem Touch

In vielen steinzeitlichen Höhenmalereien finden sich Handabdrücke. Bisher galten sie als Hinterlassenschaft von männlichen Erwachsenen und Jugendlichen. Jetzt aber zeigt sich: Drei Viertel der Hände stammen von Frauen.

weiter
Wie wurden wir, was wir sind?

Wie wurden wir, was wir sind?

Viele Lehrbuchmeinungen zur Entwicklung des frühen Menschen in Europa müssen revidiert werden. Das belegt die Titelgeschichte der Novemberausgabe von bild der wissenschaft.

weiter
Schmausten Neandertaler Lachs?

Schmausten Neandertaler Lachs?

Vermutlich war der Speiseplan der Neandertaler reichhaltiger als bisher gedacht: 45.000 Jahre alte Fischgräten in einer Höhle im Kaukasus stammen nicht von Höhlenbären und Höhlenlöwen, zeigen Untersuchungen deutscher Forscher. Vermutlich aßen hier Neandertaler Lachse.

weiter
Auch Steinzeit-Jäger mochten Hausschwein-Steaks

Auch Steinzeit-Jäger mochten Hausschwein-Steaks

Das früheste bekannte Hausschwein Nordeuropas lebte nicht bei steinzeitlichen Bauern, sondern bei deren Jäger-und Sammler- Nachbarn. Ob diese das Schwein bei den Bauern eintauschten oder es einfach stahlen, ist allerdings unbekannt.

weiter
Schauten unsere Vorfahren bei den Neandertalern ab?

Schauten unsere Vorfahren bei den Neandertalern ab?

Bisher galten spezialisierte Knochenwerkzeuge als Erfindung des Homo sapiens. Doch neue Funde aus Frankreich zeigen, dass Neandertaler schon vor Ankunft des modernen Menschen solche Werkzeuge hergestellt haben könnten - wer schaute damals von wem ab?

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Der italienische Ökologe und Insektenforscher Gianumberto Accinelli erklärt Dominoeffekte in der Natur kindgerecht und mit einer Prise Humor. Sein Sachbuch ist Wissensbuch des Jahres 2017 in der Kategorie Perspektive.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe