Erstes seetüchtiges Boot aus Kuwait 7.000 Jahre alt

7.000 Jahre alte Bitumenstücke aus Kuwait sind der früheste Beweis für ein seetüchtiges Boot in der Golfregion. Dies ist das Ergebnis der Forschungsarbeit eines britischen Archäologenteams. Der Fund revolutioniert das Wissen über Handel, Schifffahrt und Bootsbau dieser Zeit.
Die Bitumenstücke fanden der Grabungsleiter Robert Carter vom University College of London und sein Team in einer neolithischen Siedlung an der Nordküste der Bucht von Kuwait. Die Stücke weisen auf einer Seite Schilfabdrücke, auf der anderen Seite inkrustierte kleine Tierchen auf.

Die Forscher fanden heraus, dass der in dem Dorf gefundende Rohstoff Obsidian, ein vulkanisches Glas, nicht aus der Türkei, sondern vielmehr aus dem Jemen importiert wurde. "Dies gibt uns eine Vorstellung von dem sehr weitläufigen Handelsnetz dieser Zeit", berichtet der Archäologe William Davis von der Cambridge University. Um herauszufinden, welche Segelrouten damals gefahren wurden, werden nun die Bitumenreste des Boots daraufhin geprüft, ob sie aus dem Irak, aus Kuwait oder aus dem Iran stammen.

Neben den Bitumenresten fanden die Archäologen auch ein gleich altes Bootsmodell. Dieses Modell gibt sehr detailliert Aufschluss darüber, wie die Menschen in der Steinzeit ihre Boote bauten. "Dies ist umso interessanter, als bislang nur wenig über die Ursprünge des Schiffbaus bekannt ist", meint Sean McGrail, Professor für Meeresarchäologie an der Universität von Southampton. "Die frühesten bekannten Plankenboote sind 5.000 Jahre alt und stammen aus einem Grab in Ägypten."

Weitere Artikel zu diesem Thema finden Sie im bdw News Ticker.

Birgit Kahler


Reload-Capcha neu laden Text der identifiziert werden soll

Bitte geben Sie zusätzlich noch den Sicherheitscode ein!

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Was kommt dabei heraus, wenn sich Alice nicht ins Wunderland verirrt, sondern in eine Vorlesung über Quantenphysik? Eine Reise als intellektueller und ästhetischer Genuss.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe