Wölfe, die informationstechnische Ausstattung der Bundeswehr und die Physik der Peitsche - Wissenschaftsthemen der Frankfurter Allgemeine...

Geliebte, gefürchtete, gehaßte Wölfe

Ihre Rückkehr wurde von Naturfreunden gefeiert. Seit sie wieder Schafe reißen, ist die Stimmung in Ostdeutschland allerdings umgeschlagen.

Kampf in der Kulisse

Energiepolitik ist kein Wahlkampfthema. Aber die Kontrahenten bereiten sich auf die Zeit nach dem 22. September vor. Zum Beispiel im Streit um das vom Wissenschaftsrat kritisierte Wuppertal-Institut.

Tempo, Tempo!

"Beschleunigung" ist das aktuelle Thema des Deutschen Studienpreises. Eine vom Studienpreis in Auftrag gegebene Umfrage fördert Überraschendes zutage: Die Deutschen stehen nicht unter Tempostreß. Glauben sie.

Mission impossible: IT-Reform bei der Bundeswehr

Soldaten und Bürokraten, Anbieterkonsortien und die Telekom streiten sich darum, wie die informationstechnische Ausstattung der Bundeswehr aussehen soll.

Knallige Physik

Wieso knallt die Peitsche? Dafür gibt es viele Theorien.

Wissen und Waagen

Die Ko-Evolution von Ideen und Instrumenten, das große Rätsel der Wissenschaftsgeschichte.

Tiefer bohren

An diesem Wochenende versammeln sich in Potsdam Wissenschaftler aus aller Welt, um über das Integrierte Tiefseebohrprogramm zu beraten: Neue Forschungsschiffe müssen gebaut werden.

FAS


Reload-Capcha neu laden Text der identifiziert werden soll

Bitte geben Sie zusätzlich noch den Sicherheitscode ein!

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Eine kurzweilige Führung durch den Bienenstock mit einer erhellenden Dosis Wissenschaft – das bietet das Buch "Die Honigfabrik" von Jürgen Tautz.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe