Forschungspolitik

"Wir Wissenschaftler sollten auf den Mittelstand zugehen"

Reinhard Hüttl, Präsident der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften, bezieht Stellung zum Fracking, zu Industrie 4.0 und zur Situation des Mittelstandes.

weiter
Der Brexit trifft auch die Wissenschaft

Der Brexit trifft auch die Wissenschaft

Wie geht es weiter nach dem Brexit? Darauf hat auch EU-Forschungskommissar Carlos Moedas noch keine endgültige Antwort. Für ihn sollte die europäische Wissenschaft aber vor allem eines: offener werden.

weiter
Das Jahr der Katastrophen

Das Jahr der Katastrophen

Challenger, Tschernobyl, Schweizerhalle – 1986 ereigneten sich drei große Unglücksfälle, die den Menschen ihre Grenzen aufzeigten. Aber haben sie aus den Katastrophen auch Erkenntnisse gewonnen, fragt Ernst Peter Fischer.

weiter

Professoren sollen "Erfinder-Privileg" verlieren

Die Hochschulen sollen künftig Erfindungen ihrer Professoren wirtschaftlich selbst vermarkten und daraus auch finanziellen Nutzen ziehen können. Darüber haben sich nach Informationen der dpa die Forschungspolitiker...

weiter

Deutsche sehen künftige Transplantationstechniken eher skeptisch

Die Deutschen möchten sich nicht alles in den Körper einsetzen lassen, was mit der künftigen Hightech-Medizin denkbar erscheint. Nur jeder Fünfte (21 Prozent) würde den Einbau eines Gehirnchips zur Verbesserung...

weiter

Deutsch-Chinesisches Hochschulkolleg wird erweitert

China und Deutschland wollen mit dem Ausbau eines gemeinsamen Hochschulkollegs an der Tongji-Universität in Schanghai ihren wissenschaftlichen Austausch vertiefen. Am Dienstag wurde der Grundstein für...

weiter

Russische Regierung will Raumstation Mir im Februar 2001 versenken

Das Ende der knapp 15 Jahre alten russischen Raumstation Mir rückt unaufhaltsam näher. Die Regierung in Moskau kündigte am Montag an, das alternde Weltraumlabor aufzugeben. "Wir planen, die Mir Ende Februar...

weiter

Denkdruck statt Zeitdruck. Bundesvorsitzende des Verbandes Bildung und Erziehung fordert mehr Autonomie für Lehrer

Schule darf nicht nur unter ökonomischen und kognitiven Gesichtspunkten betrachtet werden. Das soziale Lernen muss wieder im Vordergrund stehen, weshalb bei der um sich greifenden internationalen Benotung...

weiter

Wieder Toter durch Creutzfeldt-Jakob-Krankheit in Großbritannien

In Großbritannien ist ein weiterer junger Mann an der neuen Variante der Creutzfeldt-Jakob-Krankheit (nv-CJD), der menschlichen Form des Rinderwahnsinns, gestorben. Das Opfer lebte in einer Gemeinde...

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Resilienz ist die Fähigkeit, trotz widriger Umstände ohne große Blessuren im Leben zu stehen. Aber ist sie eine Charaktereigenschaft oder wird sie bei einem Prozess erworben? Jenseits der vielfältigen Ratgeberliteratur ein kundiges Werk zum Thema.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe