Geisteswissenschaften

Wie ein Laser gotische Kathedralen enträtselt

Wie ein Laser gotische Kathedralen enträtselt

Mit einem Laserscanner hat ein Kunsthistoriker gotische Kathedralen in Frankreich vermessen. Das bringt Licht ins Dunkel um die Architektur der grandiosen Bauwerke.

weiter
Soziale Physik als Lebenshilfe? Alles Unsinn!
Soziale Physik als Lebenshilfe? Alles Unsinn!

Soziale Physik als Lebenshilfe? Alles Unsinn!

Die Wissenschaft hat eine neue Spielart: die "Soziale Physik". Mithilfe einem Schubser aus den Social Media soll der Einzelne sein Leben besser meistern können. Ob diese Physik auch hält, was sie verspricht, ist allerdings fraglich. Ein Kommentar von Ernst Peter Fischer

weiter

Hilfsbereitschaft verlängert das Leben

Hilfsbereite Senioren leben länger als ihre auf sich bezogene Altersgenossen. Menschen, die noch im Alter Kinder hüten, Botengänge machen und ihrem Ehepartner unter die Arme greifen, haben eine deutlich höhere Lebenserwartung. Das haben Wissenschaftler der Universität Michigan herausgefunden.

weiter

Mehr Lohn für den Arbeiter bringt nicht unbedingt mehr Leistung für den Arbeitgeber

Ein höherer Lohn bewirkt nicht unbedingt, dass sich Arbeitnehmer mehr anstrengen. Entscheidend für die Motivation der Beschäftigten ist dabei nämlich, ob sie in direktem Kontakt zu ihrem Brötchengeber stehen oder nicht. Das berichtet Mary Rigdon von der Universität von Texas in einer Vorabveröffentlichung der Zeitschrift "Proceedings" der amerikanischen Nationalen Akademie der Wissenschaften.

weiter

Brief des Entdeckers James Cook gefunden

Über 200 Jahre lang hatte ein Brief des Seefahrers James Cook unentdeckt in einem Bilderrahmen gesteckt. Nun hat ein britisches Auktionshaus das Schriftstück gefunden. Das berichtet die südafrikanische Zeitung Independent.

weiter

Soziologe: Kommunismus konnte den Glauben nicht verdrängen

Der Kommunismus in den ehemaligen Ostblockländern hat trotz staatlicher Unterdrückung keinen längerfristigen Einfluss auf die Religion nehmen können. Zwar schritt die Verweltlichung schneller voran als in den westeuropäischen Demokratien, geht jedoch seit dem Zusammenbruch des Kommunismus wieder zurück. Die Religion lebt wieder auf und die Zahl der Gläubigen nimmt zu. Zu diesem Ergebnis kommt Heiner Meulemann vom Institut für Angewandte Sozialforschung der Universität Köln.

weiter

Über 1000 Jahre alte asiatische Schrift entschlüsselt

Einem Sprachforscher der Universität des Saarlandes ist es gelungen, eine der beiden Varianten der nordturkistanischen Kharoshthi-Schrift zu entziffern. Es handelt sich dabei um Zeugnisse einer Sprache, die etwa bis ins sechste oder siebte Jahrhundert nach Christus an der nördlichen Seidenstraße im Königreich Kutscha, gebietsweise aber auch an der südlichen Seidenstraße, im Schriftverkehr der staatlichen Verwaltung und des Handels verwendet wurde.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Resilienz ist die Fähigkeit, trotz widriger Umstände ohne große Blessuren im Leben zu stehen. Aber ist sie eine Charaktereigenschaft oder wird sie bei einem Prozess erworben? Jenseits der vielfältigen Ratgeberliteratur ein kundiges Werk zum Thema.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe