Geschichte

Warum es

Warum es "die deutschen Wurzeln" nicht gibt

Nachfahren von Einwanderern: Auch wir Mitteleuropäer gehen auf eine lange Reihe von Migranten zurück – und die meisten davon stammten aus der Heimat der heutigen Flüchtlinge.

weiter
Uralte Wurzeln der Seidenstraße

Uralte Wurzeln der Seidenstraße

Die Routen der Seidenstraße durch die Gebirge Zentralasiens haben wahrscheinlich schon Jahrtausende alte Wurzeln. Denn einer Studie zufolge gehen sie auf die uralten Zugrouten nomadischer Viehzüchter zurück.

weiter
Warum so viele antike Nackedeis?

Warum so viele antike Nackedeis?

Unbekleidete Athleten, Helden oder sogar Götter: Hatten die Menschen in der Antike tatsächlich eine so große Vorliebe für Freikörperkultur – was hat es mit all den Nackedeis auf sich? Ein Experte antwortet.

weiter
Der Kamel-Domestikation auf der Spur

Der Kamel-Domestikation auf der Spur

Wo wurde das Dromedar zum Haustier und wie wirkte sich die Domestikation auf das Erbgut der Wüstenschiffe aus? Diese Wissenslücken haben Forscher nun gefüllt.

weiter
Babylonische Astronomen nutzten Geometrie

Babylonische Astronomen nutzten Geometrie

Überraschung in uralten Keilschrifttexten: Die Babylonier berechneten die Bahn des Planeten Jupiter mit Methoden der Geometrie.

weiter
Weihnachten: Woher kommen Ochs und Esel?

Weihnachten: Woher kommen Ochs und Esel?

Ochs und Esel kommen in fast allen Krippen-Darstellungen vor. Doch von diesen beiden Tieren ist nirgendwo im Neuen Testament der Bibel die Rede. Wie schafften es diese beiden Tiere trotzdem an unsere Krippen?

weiter
Forscherblick auf umstrittenes Oswald-Foto

Forscherblick auf umstrittenes Oswald-Foto

Ist das berühmte "Backyard Photo" des Kennedy-Attentäters Lee Harvey Oswald nur eine Fotomontage? Forscher sind dieser Frage akribisch nachgegangen und haben mit einem Mythos aufgeräumt.

weiter
Das wahre Grab des Königs

Das wahre Grab des Königs

Verwirrung um die Überreste des Vaters von Alexander dem Großen: Der wahre Philipp II. lag die ganze Zeit in einem Grab direkt neben der Kammer, die man bisher für das Königsgrab hielt.

weiter
Überschwemmungen als Waffe

Überschwemmungen als Waffe

Die Niederländer waren nicht nur häufige Opfer von Überflutungen, sie setzten Wasser auch bewusst als strategische Waffe gegen ihre Feinde ein, wie historische Aufzeichnungen belegen.

weiter
Champagner vom Meeresgrund

Champagner vom Meeresgrund

Vor rund 170 Jahren sank ein Schiff mit einer Ladung Champagner an Bord in der Ostsee. Jetzt haben Forscher diesen Champagner gekostet und analysiert – mit teilweise überraschenden Ergebnissen.

weiter
Genetischer Blick in die britische Geschichte

Genetischer Blick in die britische Geschichte

Erstmals haben Forscher die wechselhafte Entwicklung der Briten anhand ihrer DNA rekonstruiert. Ihr Populations-Stammbaum liefert prompt einige Überraschungen.

weiter
Die Pest war ein klimagetriebener Importschlager

Die Pest war ein klimagetriebener Importschlager

400 Jahre lang schien der Sensenmann immer mal wieder zu ruhen, um dann erneut zu wüten. Doch offenbar ruhte er nicht in Europa – er reiste immer wieder neu aus Asien an.

weiter
Tod eines Königs: Stoß quer durchs Hirn
Tod eines Königs: Stoß quer durchs Hirn

Tod eines Königs: Stoß quer durchs Hirn

Ein Video dokumentiert den Moment, in dem Experten die Spuren des brutalen Stoßes entdecken, der offenbar Richard III. vor über 500 Jahren tötete.

weiter

Rubriken


Sie haben die Wahl!

bild der wissenschaft sucht die besten aktuellen Wissensbücher – machen Sie mit!

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Die Lebensumstände und der Lebensstil während der Zeugung und Schwangerschaft beeinflussen die Gesundheit des Kindes – und möglicherweise sogar die der Enkel. Peter Spork hat Erstaunliches über die Erkenntnisse der "Epigenetik" zu berichten.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe