Geschichte

Ein Imperium in der Südsee

Ein Imperium in der Südsee

Vor knapp tausend Jahren war das Südsee-Archipel Tonga das Zentrum eines ausgedehnten Imperiums. Es importierte Güter aus tausenden Kilometern Entfernung.

weiter
Warum haben die Römer Irland nicht erobert?

Warum haben die Römer Irland nicht erobert?

Ein gigantisches Imperium – doch warum eroberten die Römer nicht auch Irland? Sie haben es verschmäht, belegen die Untersuchungen eines deutschen Historikers.

weiter
Richard III. ohne Buckel?

Richard III. ohne Buckel?

Neue Analysen des Skeletts zeigen: Der englische König Richard III. litt zwar unter einer starken Rückgratverkrümmung, er hatte aber weder einen Buckel noch hinkte er.

weiter
Vitalität im Schatten des Sensenmannes

Vitalität im Schatten des Sensenmannes

Nach der Zeit des Schwarzen Todes erreichte die Lebenserwartung der europäischen Bevölkerung ein höheres Niveau als vor der Pestepidemie, legen Studienergebnisse nahe.

weiter
Doch kein Blut von Ludwig XVI.?

Doch kein Blut von Ludwig XVI.?

Ein Taschentuch aus der Zeit der französischen Revolution soll Blutflecken vom letzten Bourbonenkönig aufweisen. Neue genetische Untersuchungen sprechen nun allerdings dagegen.

weiter
Die zwergwüchsigen Elefanten des Pharao

Die zwergwüchsigen Elefanten des Pharao

Die Vorfahren der in Eritrea lebenden Dickhäuter kämpften als Kriegselefanten. Doch ihre Beschreibung in den Geschichtsbüchern gibt Gelehrten Rätsel auf. Was verrät die DNA der Nachkommen?

weiter
Gleich zweimal Neues von den ersten Amerikanern

Gleich zweimal Neues von den ersten Amerikanern

Drei Siedlungswellen brachten Menschen auf den Doppelkontinent, und zwei Frühkulturen entstanden parallel in Nordamerika

weiter

Abonnement abschließen

und Vorteile genießen

weiter

Die Wahl hat begonnen!

Hier können Sie Ihre Stimme abgeben – und einen von 10 wertvollen Buchpreisen gewinnen.

bild der wissenschaft
ist offizieller Medienpartner von:


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe