Gesellschaft

Wenn Algorithmen in der Jury sitzen

Wenn Algorithmen in der Jury sitzen

Vor allem in den USA helfen inzwischen Algorithmen einzuschätzen, ob ein Krimineller künftig rückfällig wird oder nicht. Jetzt entlarvt ein Experiment: Die Treffsicherheit dieser Software liegt nicht höher als die von zufällig ausgewählten Internetnutzern.

weiter
Was Kriege in Afrikas Tierwelt anrichten

Was Kriege in Afrikas Tierwelt anrichten

Afrika wird seit langem von vielen bewaffneten Konflikten heimgesucht. Ein Forscherduo ist nun systematisch der Frage nachgegangen, wie es der Tierwelt im Schatten des menschlichen Leids ergangen ist.

weiter
Moderne Rollenmodelle locken Arbeitnehmerinnen

Moderne Rollenmodelle locken Arbeitnehmerinnen

Wollen Arbeitgeber gezielt auch weibliche Fach- und Führungskräfte gewinnen, sollten sie vermitteln, wie bei ihnen Männer Beruf und Familie unter einen Hut bekommen. Dies und mehr geht aus einer aktuellen Studie hervor.

weiter
Willenskraft und Motivation im Fokus

Willenskraft und Motivation im Fokus

Warum fällt es vielen Menschen so schwer, sich zu motivieren und Aufgaben anzupacken? Und wie kann man dem inneren Schweinehund Beine machen? bild der wissenschaft widmet sich in der aktuellen Ausgabe dem Thema Motivations-Forschung.

weiter
TV-Duelle im Forscherblick

TV-Duelle im Forscherblick

Was wird wie und warum gesagt - und mit welcher Wirkung? Kommunikations- und Politik-Wissenschaftler analysieren die TV-Duelle zur Bundestagswahl und blicken auf das bevorstehende Treffen von Angela Merkel und Martin Schulz.

weiter
Die Mär von der

Die Mär von der "Geschlechtsverwirrung"

Eine Studie entkräftet erneut ein typisches Argument von Gegnern der "Ehe für alle": Ob sich adoptierte Kinder geschlechterkonform entwickeln, wird von der sexuellen Orientierung der Eltern demnach kaum beeinflusst.

weiter
Oxytocin schwächt Fremdenfeindlichkeit

Oxytocin schwächt Fremdenfeindlichkeit

Das Bindungshormon Oxytocin kann Altruismus stärken: Sogar bei tendenziell fremdenfeindlich eingestellten Menschen führt eine Verabreichung des "Kuschelhormons" in Kombination mit positiven Vorbildern zu einer erhöhten Spendenbereitschaft für Flüchtlinge.

weiter
Moral, Religion und Atheismus

Moral, Religion und Atheismus

Der Glaube gilt vielfach als Richtschnur für die Moral – und im Umkehrschluss der Gläubige als tendenziell moralischer als ein Atheist. Wie verbreitet diese Ansicht wirklich ist, haben Forscher nun untersucht.

weiter
Wie gut erkennen wir Manipulationen in Fotos?

Wie gut erkennen wir Manipulationen in Fotos?

Hier ein bisschen aufgehellt, da sogar etwas eingefügt... Mit Bildbearbeitungsprogrammen lassen sich Fotos recht einfach verändern. Doch fällt das nicht auf? Eine Studie hat erfasst, wie (un)scharf unser Blick für die Manipulationen ist.

weiter
Heikle Klima-Schäden für die US-Wirtschaft

Heikle Klima-Schäden für die US-Wirtschaft

"America first!" Auch die Klimaforscher geben den Vereinigten Staaten oberste Priorität und liefern nun brisante Studienergebnisse: Der Klimawandel droht die wirtschaftlichen Ungleichgewichte in den USA kritisch zu verschärfen.

weiter
Einblick in die Geschichte von Mensch & Mieze

Einblick in die Geschichte von Mensch & Mieze

Wie hat sich die Katze ihren Platz in der menschlichen Gesellschaft erschlichen? Eine genetische Studie liefert nun interessante Einblicke in die Geschichte der Katzendomestikation.

weiter
Stradivari-Geigen: Überschätzte Diven?

Stradivari-Geigen: Überschätzte Diven?

Lange hieß es: Der Klang der über 300 Jahre alten Instrumente des italienischen Geigenbaumeisters Stradivari sei unübertrefflich. Doch ein Vergleichstest bestätigt nun erneut: Moderne Geigen können die alten Diven durchaus übertreffen.

weiter
Friedenskiller Korruption

Friedenskiller Korruption

Bestechung zersetzt Staaten und ihre Gesellschaften. Besonders anfällig sind kriegsgebeutelte Länder, deren Bevölkerung aufgrund der Krisen auch unter einer verminderten Lebenserwartung leidet.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Ein bisschen mehr Fett auf den Rippen macht widerstandsfähig. Und eine Mischkost ist die gesündeste Ernährung. Einfache Wahrheiten, die der Professor für Ernährungswissenschaft Hans Konrad Biesalski in seinem Buch überzeugend vertritt.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe