Gesellschaft

Religion als Triebkraft für Zivilisationen?

Religion als Triebkraft für Zivilisationen?

Der Glaube an einen allwissenden, strafenden Gott könnte dazu beigetragen haben, die ersten größeren Zivilisationen zu ermöglichen und für Kooperation zu sorgen.

weiter
Freundeskreise: Wir sind der limitierende Faktor

Freundeskreise: Wir sind der limitierende Faktor

Facebook und Co haben die Natur unserer Freundeskreise weniger verändert als man glauben könnte. Denn Umfang und Struktur unserer sozialen Netzwerke sind offline und online verblüffend ähnlich.

weiter
Jugendliche planen die Zukunftsstadt

Jugendliche planen die Zukunftsstadt

2015 endet und somit auch das Wissenschaftsjahr Zukunftsstadt. Stuttgarter Schüler nehmen an der Heimatkunde-Aktion teil und haben einen Entwurf für die nachhaltige Neugestaltung des Leonhardviertels entwickelt.

weiter
"Revolverhelden-Gang" diagnostiziert

"Revolverhelden-Gang" diagnostiziert

Man hätte es als Symptom einer beginnenden Parkinson-Erkrankung interpretieren können. Doch der seltsame Laufstil von Putin und Co. entstand offenbar durch ein spezielles Training.

weiter
30 Jahre Lindenstraße: Eine echte Sozialstudie

30 Jahre Lindenstraße: Eine echte Sozialstudie

Die Lindenstraße ist nicht einfach nur eine fiktive Fernsehserie. Sie spiegelt seit Jahren gesellschaftliche Trends wider. Weiter so, findet der treue Fan, Sozialwissenschaftler und Direktor des Sozio-oekonomischen Panels Jürgen Schupp. Auch wenn er das bedeutendste Langzeitthema für Deutschland noch vermisst.

weiter
Teenager: Multitasking klappt noch nicht

Teenager: Multitasking klappt noch nicht

Wenn soziale und nichtsoziale Informationen gleichzeitig verarbeitet werden müssen, ist das Arbeitsgedächtnis von Jugendlichen schneller überfordert als bei Erwachsenen, wie ein Experiment zeigt.

weiter

"Du bist anthropozän!"

Unter Geologen ist umstritten, ob das Anthropozän das Holozän als Epoche ablösen soll. Im Interview erklärt Nina Möllers - Kuratorin am Deutschen Museum in München - was das Anthropozän ist und warum wir anthropozän sind.

weiter
Die Zukunft des Textes - Digital und analog

Die Zukunft des Textes - Digital und analog

Unsere Medienlandschaft unterliegt einem ständigen Wandel. Seit der "Digitalen Revolution" am Ende des 20. Jahrhunderts entstehen und verschwinden immer mehr Formate. Was hat Zukunft - analog oder digital? Ein Essay darüber, warum beides seine Daseinsberechtigung hat

weiter
Jugendsexualität unter der Lupe

Jugendsexualität unter der Lupe

Stimmt das Klischee vom zunehmend zügellosen Sexualverhalten junger Menschen? Fragen wie dieser ist die Studie „Jugendsexualität 2015" nachgegangen.

weiter
Was die Familienplanung von Migranten prägt

Was die Familienplanung von Migranten prägt

Die Einflüsse der Kindheit bestimmen offenbar, wann und wie viele Kinder Frauen mit Migrationshintergrund in Deutschland bekommen, zeigt eine demographische Studie.

weiter
Mehr als nur ein Bier

Mehr als nur ein Bier

In Deutschland hat das Image des Bieres in den vergangenen Jahren stark gelitten, der Konsum geht zurück. Jetzt aber halten die Brauer mit Spezialbieren dagegen.

weiter
Zur Schau gestellter Reichtum fördert Ungleichheit

Zur Schau gestellter Reichtum fördert Ungleichheit

Ein Spielexperiment zeigt: Die soziale Ungleichheit einer Gesellschaft nimmt zu und die Kooperation ab, wenn alle sehen können, wie viel Geld der Andere hat.

weiter

Abonnement abschließen

und Vorteile genießen

weiter

Rubriken

Der Buchtipp

Aktuelle Erkenntnisse über den Urknall, Schwarze Löcher und die Suche nach der Weltformel zeigen: Es muss eine Wirklichkeit jenseits von Einsteins Universum geben. Bestehen Raum und Zeit aus elementaren Bausteinen? Ist die Schwerkraft nur eine Illusion?

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe