Wissenschaftsgeschichte

Kopenhagener Deutung: Teilchen oder Welle?

Kopenhagener Deutung: Teilchen oder Welle?

1927 trafen sich die beiden Physiker Niels Bohr und Werner Heisenberg in Kopenhagen, um ein Problem zu diskutieren: Sind Teilchen Wellen und umgekehrt? Für eine Erklärung suchten sie in Physik und Philosophie.

weiter
Das Wendejahr 1957

Das Wendejahr 1957

In der Mitte der 1950er-Jahre gewannen technologische Innovationen und Ergebnisse in der deutschen Gesellschaft an Bedeutung. Für den Wissenschaftshistoriker Ernst Peter Fischer eine geschichtsträchtige Wende

weiter
Luther, Jesuiten und das unendlich Kleine

Luther, Jesuiten und das unendlich Kleine

2017 jährt sich die Reformation das 500. Mal. Einst lösten Martin Luthers Thesen einen Religionsstreit aus, den die Katholiken sogar mithilfe der Mathematik für sich entscheiden wollten.

weiter
Von Lichtwundern und falscher Entzauberung
Von Lichtwundern und falscher Entzauberung

Von Lichtwundern und falscher Entzauberung

Mit ihren Erklärungen würden Wissenschaftler die Welt entzaubern, so der häufige Tadel. Genau das Gegenteil ist der Fall, meint Ernst Peter Fischer. Die Forscher verleihen den Phänomenen erst den richtigen Zauber.

weiter
Interview: E-Mails verraten, wo die Menschen hinziehen

Interview: E-Mails verraten, wo die Menschen hinziehen

Nie war die Mobilität größer als heute. Für Ausbildung und Arbeit ziehen immer mehr Menschen nicht nur innerhalb eines Landes um, sondern lassen sich auch immer häufiger in fremden Ländern nieder. Emilio Zagheni vom Max-Planck-Institut für Demografische Forschung in Rostock hat einen neuen Ansatz gefunden, diese Wanderungsströme zu erfassen: über E-Mails.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Henning Beck hat eine lange Liste von Fehlern und Schwächen unseres Gehirns zusammengetragen. Dennoch verteidigt der Neurowissenschaftler unser Denkorgan: Gerade wegen seiner Fehler sei es flexibel und kreativ und jedem Computer überlegen.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe