Kultur & Gesellschaft

Wie die Hunnen zu Bauern wurden

Die Römer hielten die Hunnen für marodierende Barbaren, die nur Krieg im Sinn hatten. Doch Untersuchungen von Gräbern und Toten aus dem spätantiken Grenzgebiet zeichnen nun ein anderes Bild. weiter

Wissenschaft: Verzerrte Daten?

Wissenschaft: Verzerrte Daten?

Gibt es Verzerrungen von Ergebnissen in wissenschaftlichen Publikationen? Diese Frage haben Forscher nun durch Auswertung von fast 50.000 Veröffentlichungen untersucht – mit teils beruhigenden, teils beunruhigenden Ergebnissen.

weiter
Das Weltwissen der Kinder und Physiker

Das Weltwissen der Kinder und Physiker

Was hält die materielle Welt im Innersten zusammen? Und mit welchem physikalischen Wissen kommen Kinder zur Welt? Darüber sprachen die Psychologin Sabina Pauen und der Physiker Rolf-Dieter Heuer bei der bdw-Leser-Uni in Stuttgart.

weiter

"Aspirin & Antibiotika" beim Neandertaler?

Eine Analyse fossiler DNA aus dem Zahnbelag von Neandertalern legt nahe: Die Urmenschen nutzten pflanzliche Medikamente zur Behandlung von Schmerzen und Krankheiten.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Ist Mimik doch nicht universell?

Ist Mimik doch nicht universell?

Die Gesichtsausdrücke für fundamentale Gefühle wie Freude, Furcht oder Trauer sind offenbar doch nicht in allen Kulturen gleich. Auf einem entlegenen Pazifik-Archipel gilt das klassische Angstgesicht als Ausdruck der Wut.

weiter
Wie Kinder Mathe besser meistern

Wie Kinder Mathe besser meistern

Verwenden Eltern und Erzieher vermehrt Wörter, die Mengen und räumliche Verhältnisse beschreiben, verbessern sich bei Vorschulkindern die mathematischen Fähigkeiten.

weiter
Archäologie: Sieben Geheimnisse im Blick

Archäologie: Sieben Geheimnisse im Blick

Versteckte Grabkammern, kryptische Schriften, geheimnisvolle Kulturen...: Spannende Rätsel-Fälle hat die Archäologie zu bieten. bild der wissenschaft blickt auf die Geheimnisse, denen Forscher momentan auf der Spur sind.

weiter
Wissen fürs Wochenende

Wissen fürs Wochenende

In unseren Empfehlungen geht es diese Woche um einen Kongress der Verschwörungstheoretiker, die Herkunftsprüfung bei Flüchtlingen durch einen Sprachtest, die Grüne Gentechnik und den Autopiloten der Firma Tesla.

weiter
Wissen fürs Wochenende

Wissen fürs Wochenende

Zum Wochenende legen wir Ihnen wieder einige Lesestücke nahe. Die Themen: eine fingierte Schokoladen-Studie mit juristischem Nachspiel, die medizinische Schätzung des Alters und die gigantischen Maßstäbe im All.

weiter

Rubriken

Der Buchtipp

Wer an Krebs erkrankt, kann erstaunlich viel selbst für seine Lebensqualität tun. Der Arzt Michael Schoenberg gibt hilfreiche Tipps – von der Ernährung über den Sport bis zur Psychologie.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe