Kultur & Gesellschaft

Entstand der älteste Vormensch in Europa?

Der erste Vormensch könnte nicht in Afrika, sondern im östlichen Mittelmeerraum entstanden sein. Indizien dafür liefern auf dem Balkan entdeckte Fossilien eines 7,2 Millionen Jahre alten Hominiden. weiter

Warum es

Warum es "die deutschen Wurzeln" nicht gibt

Nachfahren von Einwanderern: Auch wir Mitteleuropäer gehen auf eine lange Reihe von Migranten zurück – und die meisten davon stammten aus der Heimat der heutigen Flüchtlinge.

weiter
Der erste Krieg der Menschheit

Der erste Krieg der Menschheit

Im Tal der Tollense im heutigen Mecklenburg-Vorpommern vermuten Archäologen das älteste Schlachtfeld der Geschichte. Doch Datierungen sorgten für Verwirrung.

weiter
Stradivari-Geigen: Überschätzte Diven?

Stradivari-Geigen: Überschätzte Diven?

Lange hieß es: Der Klang der über 300 Jahre alten Instrumente des italienischen Geigenbaumeisters Stradivari sei unübertrefflich. Doch ein Vergleichstest bestätigt nun erneut: Moderne Geigen können die alten Diven durchaus übertreffen.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Wissen fürs Wochenende

Wissen fürs Wochenende

Auch an diesem Freitag wartet ein Strauß kurzweiliger Lese-Empfehlungen auf Sie: Es geht um eine Marslandung, archäologische Entdeckungen und einen Durchbruch in der Genetik.

weiter
Ist Mimik doch nicht universell?

Ist Mimik doch nicht universell?

Die Gesichtsausdrücke für fundamentale Gefühle wie Freude, Furcht oder Trauer sind offenbar doch nicht in allen Kulturen gleich. Auf einem entlegenen Pazifik-Archipel gilt das klassische Angstgesicht als Ausdruck der Wut.

weiter
Wie Kinder Mathe besser meistern

Wie Kinder Mathe besser meistern

Verwenden Eltern und Erzieher vermehrt Wörter, die Mengen und räumliche Verhältnisse beschreiben, verbessern sich bei Vorschulkindern die mathematischen Fähigkeiten.

weiter
Archäologie: Sieben Geheimnisse im Blick

Archäologie: Sieben Geheimnisse im Blick

Versteckte Grabkammern, kryptische Schriften, geheimnisvolle Kulturen...: Spannende Rätsel-Fälle hat die Archäologie zu bieten. bild der wissenschaft blickt auf die Geheimnisse, denen Forscher momentan auf der Spur sind.

weiter
Wissen fürs Wochenende

Wissen fürs Wochenende

In unseren Empfehlungen geht es diese Woche um einen Kongress der Verschwörungstheoretiker, die Herkunftsprüfung bei Flüchtlingen durch einen Sprachtest, die Grüne Gentechnik und den Autopiloten der Firma Tesla.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Charles Foster wollte nachempfinden, wie es ist, ein Tier zu sein: Der britische Tierarzt erkundete den Wald nicht mehr "menschlich" mit den Augen, sondern "tierisch" mit der Nase. Ein skurriles, unterhaltsames und lehrreiches Buch.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe