Kultur & Gesellschaft

Osterinsel: Neues Licht auf ein Mysterium

Hatten die Erbauer der geheimnisvollen Moai-Statuen Kontakt mit Menschen aus Südamerika? Eine genetische Studie widerspricht nun bisherigen Untersuchungsergebnissen zu dieser Frage. weiter

Prähistorischer Inzucht auf der Spur

Prähistorischer Inzucht auf der Spur

Vor 34.000 Jahren lebten die Menschen in Europa in kleinen verstreuten Gruppen – da kam es zu Inzucht, könnte man meinen. Doch das war nicht der Fall, geht aus einer Studie hervor. Möglicherweise gab es eine gezielte Partnervermittlung.

weiter
Wir sind wirklich älter als gedacht

Wir sind wirklich älter als gedacht

Eine Genstudie bringt mehr Klarheit in das Wirrwarr unserer Vorgeschichte. Denn sie bestätigt, dass die ersten Vertreter des Homo sapiens schon vor gut 300.000 Jahren gelebt haben könnten – früher als lange gedacht.

weiter
Legende um Franz von Assisi teils bestätigt

Legende um Franz von Assisi teils bestätigt

Wissenschaftler haben Alter und Inhalt eines Sacks bestätigt, um den sich eine mittelalterliche Legende dreht: Er wird einer Wundertat des heiligen Franz von Assisi zugeschrieben.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Wie es die junge Sowjetunion mit der Religion hielt

Als die Sowjetunion noch jung war, glaubten ihre Führer - vor allem Lenin -, dass sich die Religionsfrage von selbst erledigen würde. Da sich durch die Revolution mittel- bis langfristig die sozialökonomischen Verhältnisse ändern würden, so dachten die Bolschewiki, bräuchten die Menschen auch keinen Trost mehr in der Kirche zu suchen. Und die Bolschewiki selbst bräuchten die Religion und die Gläubigen auch nicht zu verfolgen. Diese Haltung der sowjetischen Staatsmacht änderte sich mit Stalin - und das mehrfach. Wie die junge Sowjetunion mit dem Thema Religion umging, ist nun in einem Sammelband mit dem Titel "Politik und Religion in der Sowjetunion 1917-1941", herausgegeben von Christoph Gassenschmidt und Ralph Tuchtenhagen, aufgearbeitet worden. Der Sammelband entstand am Osteuropa-Institut München.

weiter

Kurz gemeldet: Computerspiele machen sozial

Einige Computerspiele, wie etwa Strategiespiele, trainieren nicht nur logisches Denken und strategisches Planen. Sie fördern auch die Kommunikation und die Fähigkeit der Kinder, Probleme im Team zu lösen. Kinder sitzen nämlich häufig zu zweit oder in kleinen Gruppen vor dem Computer, berichtet die Forschungsgruppe "Teachers Investigating Educational Multimedia".

weiter

Palast der schönen Helena entdeckt?

Ein griechischer Archäologe glaubt, den Palast, aus dem die schöne Helena entführt worden ist, nördlich des heutigen Spartas gefunden zu haben. Bisher sind Archäologen der Meinung, dass der Palast im Nord-Osten Spartas zu finden sei. Theodore Spyropoulos hat nach zwanzig Jahren Ausgrabungsarbeit bei dem kleinen Dorf Pellana Ruinen freigelegt, die sich auf die Zeit des trojanischen Krieges, 1200 vor Christi, datieren lassen, berichtet die "Times".

weiter

Agatha Christies Giftmischungen sind vom Feinsten

In 41 der über 80 Krimis von Agatha Christie kommt das Mordopfer durch Gift ums Leben. Die britische Krimiautorin hat sich nicht von Ungefähr immer wieder für diese Todesursache entschieden, war sie doch in ihren jungen Jahren einige Zeit in einer Apotheke tätig. Wie gut sie dort aufgepasst und sich Kenntnisse über unheilvolle Substanzen angeeignet hat, haben jetzt erstmals zwei Berliner Rechtsmediziner untersucht. Sie kommen zu dem Schluss: Agatha Christies Darstellungen der Symptome und Wirkungen von Giften haben fast Lehrbuchniveau. Die Ergebnisse der Studie werden von der Gesellschaft für toxikologische und forensische Chemie im Verlag Dr. Dieter Helm veröffentlicht. Die Publikation befindet sich derzeit im Druck.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Eine kurzweilige Führung durch den Bienenstock mit einer erhellenden Dosis Wissenschaft – das bietet das Buch "Die Honigfabrik" von Jürgen Tautz.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe