Kultur & Gesellschaft

Osterinsel: Neues Licht auf ein Mysterium

Hatten die Erbauer der geheimnisvollen Moai-Statuen Kontakt mit Menschen aus Südamerika? Eine genetische Studie widerspricht nun bisherigen Untersuchungsergebnissen zu dieser Frage. weiter

Prähistorischer Inzucht auf der Spur

Prähistorischer Inzucht auf der Spur

Vor 34.000 Jahren lebten die Menschen in Europa in kleinen verstreuten Gruppen – da kam es zu Inzucht, könnte man meinen. Doch das war nicht der Fall, geht aus einer Studie hervor. Möglicherweise gab es eine gezielte Partnervermittlung.

weiter
Wir sind wirklich älter als gedacht

Wir sind wirklich älter als gedacht

Eine Genstudie bringt mehr Klarheit in das Wirrwarr unserer Vorgeschichte. Denn sie bestätigt, dass die ersten Vertreter des Homo sapiens schon vor gut 300.000 Jahren gelebt haben könnten – früher als lange gedacht.

weiter
Legende um Franz von Assisi teils bestätigt

Legende um Franz von Assisi teils bestätigt

Wissenschaftler haben Alter und Inhalt eines Sacks bestätigt, um den sich eine mittelalterliche Legende dreht: Er wird einer Wundertat des heiligen Franz von Assisi zugeschrieben.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Neandertaler als Baumeister

Neandertaler als Baumeister

Archäologen haben in einer Höhle in Südfrankreich einen überraschenden Fund gemacht: Sie stießen auf 176.000 Jahre alte kreisförmige Konstruktionen aus Tropfsteinstücken – errichtet wahrscheinlich von Neandertalern.

weiter
Intelligenz-Evolution durch Kinderbetreuung?

Intelligenz-Evolution durch Kinderbetreuung?

Forscher präsentieren ein Erklärungsmodell, wonach sich die menschliche Intelligenz in Reaktion auf die Anforderungen der Kinderbetreuung in einem selbstverstärkenden Prozess entwickelt hat.

weiter
Der Kamel-Domestikation auf der Spur

Der Kamel-Domestikation auf der Spur

Wo wurde das Dromedar zum Haustier und wie wirkte sich die Domestikation auf das Erbgut der Wüstenschiffe aus? Diese Wissenslücken haben Forscher nun gefüllt.

weiter
Turbulente Urgeschichte Europas aufgedeckt

Turbulente Urgeschichte Europas aufgedeckt

In der Zeit vor 45.000 bis 7000 Jahren kam es wiederholt zu intensiven Bevölkerungsumwälzungen und Wanderbewegungen in Europa, zeigen Analysen fossiler DNA.

weiter
Wie die Neandertaler endeten

Wie die Neandertaler endeten

Vom modernen Menschen ausgerottet? Was wirklich zum Verschwinden der Neandertaler führte, waren wohl weniger kämpferische, sondern eher genetische Gründe.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Eine kurzweilige Führung durch den Bienenstock mit einer erhellenden Dosis Wissenschaft – das bietet das Buch "Die Honigfabrik" von Jürgen Tautz.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe