Kultur & Gesellschaft

Amphibischer Dinosaurier entdeckt

Forscher berichten von einem skurrilen Dinosaurier, der offenbar semiaquatisch gelebt hat: An Land bewegte er sich auf zwei Beinen und im Wasser schwamm er gewandt mit seinen Flossen. weiter

Ötzi: Es war heimtückischer Mord

Ötzi: Es war heimtückischer Mord

Seit die Mumie von Ötzi, dem Mann aus dem Eis, 1991 entdeckt wurde, wird darüber spekuliert, wie er zu Tode kam. Was haben die Forscher Neues über den Eismann herausgefunden?

weiter
Prähistorische Frauenpower

Prähistorische Frauenpower

Die Frauen der prähistorischen europäischen Bauern hatten mehr Kraft in ihren Armen als die weiblichen Ruderchampions von heute, belegen Knochenanalysen. Der Grund dafür: die harte körperliche Arbeit dieser Bäuerinnen.

weiter
Die Pest kam schon in der Steinzeit nach Europa

Die Pest kam schon in der Steinzeit nach Europa

Schon vor 4800 Jahren waren Menschen in Europa mit der Pest infiziert, wie Genanalysen jetzt belegen. Wahrscheinlich wurde der Erreger damals mit einwandernden Steppennomaden aus Asien eingeschleppt.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Missbrauch durch Ehemann wird früher angezeigt

Missbrauchte Frauen zeigen ihre Ehemänner früher an als einen Übergriff des Lebenspartners oder eines Bekannten. Diese Ergebnisse stellen kanadische Wissenschaftler in der aktuellen Ausgabe des Fachblatts "Violence Against Women" (Bd.7, Nr.11, S.1218) vor.

weiter

Alte Römer trennten bereits Trink- und Nutzwasser

Moderne Städte können von den Technologien der alten Römer lernen, behauptet ein kanadischer Forscher. Die Römer hätten für ihre Millionenstadt auf vorbildliche Weise gutes Trinkwasser und qualitativ schlechtes Nutzwasser auf getrennten Wegen gewonnen und verbraucht.

weiter

Ehrlich-Preis für Genom-Entschlüsseler Craig Venter

Der Biochemiker und Firmengründer Craig Venter erhält den Paul Ehrlich und Ludwig Darmstaedter-Preis 2002. Der 55-jährige Wissenschaftler werde für die von ihm entwickelte Methode zur schnellen Entzifferung des Erbguts geehrt, teilte die Paul-Ehrlich-Stiftung in Frankfurt am Dienstag mit. Venters Beitrag zur Genomforschung habe Auswirkungen auf nahezu jeden Aspekt in Biologie und Medizin, heißt es in der Begründung. Der mit 120 000 Mark (61 360 Euro) dotierte Preis wird traditionell am Geburtstag Paul Ehrlichs, dem 14. März, in Frankfurt vergeben.

weiter

Physikerin Johanna Stachel mit Lautenschläger-Preis ausgezeichnet

Die Physikerin Johanna Stachel hat am Samstag mit dem Lautenschläger-Preis der Universität Heidelberg eine der höchstdotierten Auszeichnungen Deutschlands erhalten. Die 1954 geborene Forscherin leistete Herausragendes in der Hochenergiekernphysik, sagte der Heidelberger Universitätsrektor Peter Hommelhoff. Der von dem Finanzmagnaten Manfred Lautenschläger gestiftete Preis ist mit 500 000 Mark dotiert und wurde zum ersten Mal verliehen.

weiter

Chinesen fanden früher einen Seeweg um Afrika als Europäer

Die Europäer waren nicht die ersten, die einen Seeweg um das Südliche Afrika entdeckt haben. Als der Portugiese Vasco da Gama 1498 um das Kap der Guten Hoffnung herum einen Weg nach Asien fand, kannten die Chinesen schon längst das Land und die Meere um Afrika. Das belegt eine chinesische Karte von 1402, die den gesamten afrikanischen Kontinent zeigt. Über den Fund der Karte berichtete jetzt die Sprecherin des südafrikanischen Parlamentes, Frene Ginwala, am Rande eines Regierungstreffens in Tokyo, Japan.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Was kommt dabei heraus, wenn sich Alice nicht ins Wunderland verirrt, sondern in eine Vorlesung über Quantenphysik? Eine Reise als intellektueller und ästhetischer Genuss.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe