Kultur & Gesellschaft

Osterinsel: Neues Licht auf ein Mysterium

Hatten die Erbauer der geheimnisvollen Moai-Statuen Kontakt mit Menschen aus Südamerika? Eine genetische Studie widerspricht nun bisherigen Untersuchungsergebnissen zu dieser Frage. weiter

Prähistorischer Inzucht auf der Spur

Prähistorischer Inzucht auf der Spur

Vor 34.000 Jahren lebten die Menschen in Europa in kleinen verstreuten Gruppen – da kam es zu Inzucht, könnte man meinen. Doch das war nicht der Fall, geht aus einer Studie hervor. Möglicherweise gab es eine gezielte Partnervermittlung.

weiter
Wir sind wirklich älter als gedacht

Wir sind wirklich älter als gedacht

Eine Genstudie bringt mehr Klarheit in das Wirrwarr unserer Vorgeschichte. Denn sie bestätigt, dass die ersten Vertreter des Homo sapiens schon vor gut 300.000 Jahren gelebt haben könnten – früher als lange gedacht.

weiter
Legende um Franz von Assisi teils bestätigt

Legende um Franz von Assisi teils bestätigt

Wissenschaftler haben Alter und Inhalt eines Sacks bestätigt, um den sich eine mittelalterliche Legende dreht: Er wird einer Wundertat des heiligen Franz von Assisi zugeschrieben.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Zahl der Internet-Nutzer in Europa um 14 Prozent gestiegen

Die Zahl der Internet-Nutzer ist in Europa weiter stark gestiegen. Innerhalb der vergangenen sechs Monate wuchs sie um 14 Prozent. Das hat eine Analyse der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) in Nürnberg ergeben. Demnach nutzten im Herbst 2001 insgesamt 88,9 Millionen Menschen in Belgien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden und Spanien das Internet mindestens einmal im Monat. Im Frühling waren es noch 77,7 Millionen gewesen.

weiter

Schrödinger-Preis für biologische Quecksilberreinigung von Abwasser

Für die biologische Reinigung von quecksilberbelastetem Abwasser erhalten drei Braunschweiger Forscher den mit 100 000 Mark (51 129 Euro) dotierten Erwin Schrödinger-Preis 2001. Irene Wagner-Döbler, Prof. Wolf-Dieter Deckwer und Prof. Kenneth Timmis werden für ihre Idee ausgezeichnet, mit Hilfe von Bakterien Industrieabwässern Quecksilber zu entziehen. Das teilte die Gesellschaft für Biotechnologische Forschung (GBF) am Donnerstag mit.

weiter

Mütter über ihre Töchter: Erfolg im Beruf, aber unglücklich

Heutige Mütter möchten nicht mit ihren erwachsenen Töchtern tauschen. Diese seien im Beruf zwar erfolgreicher. Im Privatleben aber seien die Töchter weniger glücklich, gaben Frauen im Alter zwischen 50 und 60 Jahren an. Die Resultate ihrer Befragungen gab Deborah Carr von der Universität von Michigan auf dem Jahrestreffen der Gerontologischen Gesellschaft in Chicago bekannt.

weiter

Erlanger erhalten Preis für Forschung zum Ersatz von Tierversuchen

Für ihre Züchtung von Herzzellen zum Ersatz von Tierversuchen sind Erlanger Wissenschaftler am Dienstag in Berlin ausgezeichnet worden. Der Pharmakologe Prof. Thomas Eschenhagen von der Universität Erlangen nahm den Preis der Bundesregierung in Berlin entgegen. Sein Team teilt sich die mit 30 000 Mark (15 339 Euro) dotierte Auszeichnung mit einer Kölner Forschergruppe.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Eine kurzweilige Führung durch den Bienenstock mit einer erhellenden Dosis Wissenschaft – das bietet das Buch "Die Honigfabrik" von Jürgen Tautz.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe