Kultur & Gesellschaft

Wenn Algorithmen in der Jury sitzen

Vor allem in den USA helfen inzwischen Algorithmen einzuschätzen, ob ein Krimineller künftig rückfällig wird oder nicht. Jetzt entlarvt ein Experiment: Die Treffsicherheit dieser Software liegt nicht höher als die von zufällig ausgewählten Internetnutzern. weiter

Was hinter der

Was hinter der "Cocoliztli"-Epidemie steckte

Elend unvorstellbaren Ausmaßes: Von 1545 bis 1550 wurde die ohnehin gebeutelte indigene Bevölkerung Mexikos von einer mysteriösen Erkrankung dahingerafft. Nun haben Forscher den möglichen Erreger der sogenannten "Cocoliztli"-Epidemie identifiziert.

weiter
Was Kriege in Afrikas Tierwelt anrichten

Was Kriege in Afrikas Tierwelt anrichten

Afrika wird seit langem von vielen bewaffneten Konflikten heimgesucht. Ein Forscherduo ist nun systematisch der Frage nachgegangen, wie es der Tierwelt im Schatten des menschlichen Leids ergangen ist.

weiter
Unbekannte Ureinwohner

Unbekannte Ureinwohner

Der amerikanische Kontinent wurde möglicherweise doch in nur einer großen Einwanderungswelle besiedelt. Indizien dafür liefert nun das Erbgut eines vor rund 11.500 Jahren in Alaska gestorbenen Mädchens.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Willenskraft und Motivation im Fokus

Willenskraft und Motivation im Fokus

Warum fällt es vielen Menschen so schwer, sich zu motivieren und Aufgaben anzupacken? Und wie kann man dem inneren Schweinehund Beine machen? bild der wissenschaft widmet sich in der aktuellen Ausgabe dem Thema Motivations-Forschung.

weiter
Wikinger-Krieger entpuppt sich als Kriegerin

Wikinger-Krieger entpuppt sich als Kriegerin

Lange hielt man die Gebeine aus einem Wikinger-Grab in Schweden für die Überreste eines Mannes. Doch nun hat eine DNA-Analyse aufgedeckt: Es handelte sich um eine Frau, die mit martialischen Grabbeigaben bestattet worden war.

weiter
Warum haben die Römer Irland nicht erobert?

Warum haben die Römer Irland nicht erobert?

Bis in den Norden Britanniens marschierten sie – doch warum blieb ausgerechnet Irland von der Expansion des Römischen Reiches verschont? Ein Historiker erklärt es.

weiter
Fußspuren eines Vormenschen auf Kreta?

Fußspuren eines Vormenschen auf Kreta?

Bisher schien klar: Die Wiege der Menschenvorfahren stand in Afrika. Doch jetzt haben Forscher auf Kreta Fußspuren entdeckt, die 5,7 Millionen Jahre alt sind und von einem frühen Vormenschen stammen könnten.

weiter
Geadelte Eiszeitkunst

Geadelte Eiszeitkunst

Die Unesco hat jüngst sechs Höhlen der Schwäbischen Alb zum Weltkulturerbe erklärt. Was ist der archäologische Stand der Dinge am Fundort der ältesten Kunstwerke der Welt?

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Ein bisschen mehr Fett auf den Rippen macht widerstandsfähig. Und eine Mischkost ist die gesündeste Ernährung. Einfache Wahrheiten, die der Professor für Ernährungswissenschaft Hans Konrad Biesalski in seinem Buch überzeugend vertritt.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe