Kultur & Gesellschaft

Naturvolk mit präziser Nase

Das Volk der Jahai kann Gerüche ebenso gut benennen wie Farben, berichten Forscher. Offenbar hat diese Fähigkeit mit ihrer Lebensweise zu tun, zeigt die Studie. weiter

Wenn Algorithmen in der Jury sitzen

Wenn Algorithmen in der Jury sitzen

Vor allem in den USA helfen inzwischen Algorithmen einzuschätzen, ob ein Krimineller künftig rückfällig wird oder nicht. Jetzt entlarvt ein Experiment: Die Treffsicherheit dieser Software liegt nicht höher als die von zufällig ausgewählten Internetnutzern.

weiter
Was hinter der

Was hinter der "Cocoliztli"-Epidemie steckte

Elend unvorstellbaren Ausmaßes: Von 1545 bis 1550 wurde die ohnehin gebeutelte indigene Bevölkerung Mexikos von einer mysteriösen Erkrankung dahingerafft. Nun haben Forscher den möglichen Erreger der sogenannten "Cocoliztli"-Epidemie identifiziert.

weiter
Was Kriege in Afrikas Tierwelt anrichten

Was Kriege in Afrikas Tierwelt anrichten

Afrika wird seit langem von vielen bewaffneten Konflikten heimgesucht. Ein Forscherduo ist nun systematisch der Frage nachgegangen, wie es der Tierwelt im Schatten des menschlichen Leids ergangen ist.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Minister Zehetmair ruft zu Besonnenheit in der Gentechnik-Debatte auf

Bayerns Wissenschaftsminister Hans Zehetmair (CSU) hat zu Besonnenheit in der Debatte um ethische Fragen der Gentechnik und der modernen Medizin aufgerufen. Der Verlockung, sich mit einseitigen oder reißerischen Aussagen in die Schlagzeilen zu bringen, dürfe man nicht nachgeben, sagte er am Montag bei der Eröffnung der 51. Nobelpreisträgertagung in Lindau. Im Rahmen der Feier wurden Altbundespräsident Roman Herzog und der Präsident des Pharmakonzerns Novartis AG, Daniel Vasella, als erste Mitglieder in den Ehrensenat der Stiftung "Lindauer Nobelpreisträgertreffen am Bodensee" aufgenommen.

weiter

Drastisch steigende Zahl von Zwillingsgeburten beunruhigt Wissenschaftler

Die Anzahl von Mehrlingsgeburten wird nach Einschätzungen von Experten der International Society for Twin Studies in den kommenden Jahren deutlich ansteigen. Darum wollen sich im Rahmen des 10. internationalen Kongresses für Zwillingsforschung führende Wissenschaftler mit den eventuellen Auswirkungen dieses Phänomens auf Verhalten, Sexualität, Religion, Musikalität und Drogenabhängigkeit befassen. Weiter werden sich die Spezialisten Problemen der Trennung siamesischer Zwillinge und des Klonens zuwenden.

weiter

Deutschland und Frankreich wollen Klonen von Menschen verhindern

Deutschland und Frankreich wollen mit einer gemeinsamen Initiative bei den Vereinten Nationen (UN) das Klonen von Menschen verhindern. Frankreichs Premierminister Lionel Jospin bekräftigte, er wolle auf das therapeutische Klonen verzichten. "Wir gehen im Sinne der Forscher weit, ohne das therapeutische Klonen zuzulassen", teilte die Regierung in Paris mit.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Ein bisschen mehr Fett auf den Rippen macht widerstandsfähig. Und eine Mischkost ist die gesündeste Ernährung. Einfache Wahrheiten, die der Professor für Ernährungswissenschaft Hans Konrad Biesalski in seinem Buch überzeugend vertritt.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe