Kultur & Gesellschaft

Osterinsel: Neues Licht auf ein Mysterium

Hatten die Erbauer der geheimnisvollen Moai-Statuen Kontakt mit Menschen aus Südamerika? Eine genetische Studie widerspricht nun bisherigen Untersuchungsergebnissen zu dieser Frage. weiter

Prähistorischer Inzucht auf der Spur

Prähistorischer Inzucht auf der Spur

Vor 34.000 Jahren lebten die Menschen in Europa in kleinen verstreuten Gruppen – da kam es zu Inzucht, könnte man meinen. Doch das war nicht der Fall, geht aus einer Studie hervor. Möglicherweise gab es eine gezielte Partnervermittlung.

weiter
Wir sind wirklich älter als gedacht

Wir sind wirklich älter als gedacht

Eine Genstudie bringt mehr Klarheit in das Wirrwarr unserer Vorgeschichte. Denn sie bestätigt, dass die ersten Vertreter des Homo sapiens schon vor gut 300.000 Jahren gelebt haben könnten – früher als lange gedacht.

weiter
Legende um Franz von Assisi teils bestätigt

Legende um Franz von Assisi teils bestätigt

Wissenschaftler haben Alter und Inhalt eines Sacks bestätigt, um den sich eine mittelalterliche Legende dreht: Er wird einer Wundertat des heiligen Franz von Assisi zugeschrieben.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Geburtenrückgang in Deutschland: Weniger Frauen bekommen weniger Kinder

Die Entwicklung des Geburtenniveaus in Deutschland wird sich weiter verschlechtern, schreibt das Deutsche Ärzteblatt in seiner jüngsten Ausgabe. Mittlerweile bleibe jede dritte Frau über 35 kinderlos. Vor fünf bis zehn Jahren waren es noch etwa 20 Prozent.

weiter

Sieger bei "Jugend forscht": Umwelteinflüsse der Love Parade

Mit einer Forschungsarbeit über die Umwelteinflüsse der Love Parade haben zwei junge Berlinerinnen beim diesjährigen Wettbewerb "Jugend forscht" einen Doppelsieg geholt. Sie erhielten den ersten Preis im Fachbereich Biologie sowie den Sonderpreis des Bundeskanzlers. Beim Bundesfinale 2001 wurden am Sonntag in Chemnitz zudem weitere Nachwuchsforscher aus mehreren Bundesländern ausgezeichnet. Für den Sieg erhalten die jungen Leute eine Prämie von 3000 Mark. Erstmals wurde auch die Auszeichnung "Lehrer des Jahres" verliehen.

weiter

Nachwuchsforscher präsentieren ihre Arbeiten bei "Jugend forscht"

Entspannt präsentieren die meisten Teilnehmer des Bundesfinales "Jugend forscht" in der Technischen Universität Chemnitz ihre Arbeiten. Souverän erklären sie den zahlreichen Journalisten und den wenn auch wenigen anderen Besuchern ihre Forschungsprojekte. Daran haben sie Monate, teilweise sogar Jahre, getüftelt.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Eine kurzweilige Führung durch den Bienenstock mit einer erhellenden Dosis Wissenschaft – das bietet das Buch "Die Honigfabrik" von Jürgen Tautz.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe