Kultur & Gesellschaft

Osterinsel: Neues Licht auf ein Mysterium

Hatten die Erbauer der geheimnisvollen Moai-Statuen Kontakt mit Menschen aus Südamerika? Eine genetische Studie widerspricht nun bisherigen Untersuchungsergebnissen zu dieser Frage. weiter

Prähistorischer Inzucht auf der Spur

Prähistorischer Inzucht auf der Spur

Vor 34.000 Jahren lebten die Menschen in Europa in kleinen verstreuten Gruppen – da kam es zu Inzucht, könnte man meinen. Doch das war nicht der Fall, geht aus einer Studie hervor. Möglicherweise gab es eine gezielte Partnervermittlung.

weiter
Wir sind wirklich älter als gedacht

Wir sind wirklich älter als gedacht

Eine Genstudie bringt mehr Klarheit in das Wirrwarr unserer Vorgeschichte. Denn sie bestätigt, dass die ersten Vertreter des Homo sapiens schon vor gut 300.000 Jahren gelebt haben könnten – früher als lange gedacht.

weiter
Legende um Franz von Assisi teils bestätigt

Legende um Franz von Assisi teils bestätigt

Wissenschaftler haben Alter und Inhalt eines Sacks bestätigt, um den sich eine mittelalterliche Legende dreht: Er wird einer Wundertat des heiligen Franz von Assisi zugeschrieben.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Gefahr von Frühgeburt bei unerfülltem Sozialleben

Damit eine Frau ihr ungeborenes Kind nicht viel zu früh - mit Lebensgefahr für das Kind - zur Welt bringt, braucht sie mehr als nur medizinische Beobachtung und die Sicherung des elementaren Lebensunterhalts. Sie braucht auch ein erfülltes Sozialleben. Dies belegt eine Studie von Wissenschaftlers der Johns Hopkins University Bloomberg School of Public Health in Baltimore. Die Ergebnisse erscheinen im "Blackwell Science's Paediatric and Perinatal Epidemiology Journal".

weiter

Titicaca Inseln schon für vorinkaische Bevölkerung heilig

Schon Tausend Jahre vor den Inka hatten die Könige von Tiahuanaco die Sonnen- und Mondinsel im Titicacasee für sich als heilige Stätten entdeckt und mit Opfergaben überzogen. Dies ist das Ergebnis der archäologischen Grabung der Anthropologen Brian Bauer und Charles Stanish.

weiter

Modellprojekt zum gemeinsamen Religionsunterricht von katholischen und protestantischen Kindern vorgestellt

Im gemeinsamen Religionsunterricht sollen protestantische und katholische Grundschüler Unterschiede und Gemeinsamkeiten ihrer Religion kennen lernen. Dies war das Ziel des religionspädagogischen Projekts, das Albert Biesinger von der katholisch-theologischen Fakultät Tübingen und sein Kollege Friedrich Schweitzer von der evangelisch-theologischen Fakultät wissenschaftlich begleiteten.

weiter

Menschen bearbeiten seit 1,5 Millionen Jahren Holz

Spanische Wissenschaftler haben in Tansania 1,5 Millionen Jahre alte Äxte mit Spuren von Akazienholz gefunden. Die Funde beweisen, dass Menschen bereits viel früher Holzwerkzeuge herstellten als bislang vermutet. Das berichten Manuel Dominguez-Rodrigo von der Universität "Complutense" in Madrid und seine Kollegen im "Journal of Human Evolution".

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Eine kurzweilige Führung durch den Bienenstock mit einer erhellenden Dosis Wissenschaft – das bietet das Buch "Die Honigfabrik" von Jürgen Tautz.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe