Kultur & Gesellschaft

Zecken parasitierten schon die Dinosaurier

In einem Bernstein haben Forscher eine urzeitliche Zecke entdeckt, die sich an eine Dinosaurier-Feder klammert. Dies belegt erstmals, dass Zecken vor rund 100 Millionen Jahren das Blut gefiederter Saurier saugten. weiter

Ötzi: Es war heimtückischer Mord

Ötzi: Es war heimtückischer Mord

Seit die Mumie von Ötzi, dem Mann aus dem Eis, 1991 entdeckt wurde, wird darüber spekuliert, wie er zu Tode kam. Was haben die Forscher Neues über den Eismann herausgefunden?

weiter
Prähistorische Frauenpower

Prähistorische Frauenpower

Die Frauen der prähistorischen europäischen Bauern hatten mehr Kraft in ihren Armen als die weiblichen Ruderchampions von heute, belegen Knochenanalysen. Der Grund dafür: die harte körperliche Arbeit dieser Bäuerinnen.

weiter
Die Pest kam schon in der Steinzeit nach Europa

Die Pest kam schon in der Steinzeit nach Europa

Schon vor 4800 Jahren waren Menschen in Europa mit der Pest infiziert, wie Genanalysen jetzt belegen. Wahrscheinlich wurde der Erreger damals mit einwandernden Steppennomaden aus Asien eingeschleppt.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Buddhistischer Tempelfund wirft neues Licht auf Geschichte buddhistischer Kunst und Architektur

Archäologen haben bei Ausgrabungen in Indien vier alte Tempel, sogenannte Stupas, gefunden. Die Verwendung unterschiedlich großer Ziegel, sowie früh-buddhistische Verzierungen datieren die Bauten eindeutig in die Zeit vor der späten Mauryan-Sunga-Periode (4. bis 1. Jahrhundert vor Christus), der Zeit, in der die meisten Stupas erbaut wurden.

weiter

DNA-Tests belegen: Waliser, Iren und Basken haben gemeinsame Vorfahren

DNA-Tests an Walisern, Iren und Basken belegen, dass sie eine Y-Chromosom-Gemeinschaft bilden. Alle zusammen können ihre Abstammung auf eine paläolithische Gemeinschaft von Jägern und Sammlern zurückführen, die vor der Ankunft der Ackerbauern vor 10.000 Jahren in Europa lebten. Dies ist das Ergebnis einer Gemeinschaftsstudie vom University College London und der University of California, die in der Zeitschrift Proceedings of the National Academy of Sciences veröffentlicht wurde.

weiter

2.000 Jahre alte Fäkalien geben Aufschluss über Ernährung amerikanischer Ureinwohner

Mehr als 2000 Jahre alte Kotproben aus Texas geben Aufschluss über Stammesentwicklung und Ernährung der amerikanischen Ureinwohner. Dies berichtet eine internationale Gruppe von Wissenschaftlern verschiedener Institute in den aktuellen Proceedings of the National Academy of Sciences (PNAS). Die Proben stammen aus der Hinds Cave am Rand der Chihuahuan Wüste in Texas.

weiter

Angenehme und unangenehme Erfahrungen im Badezimmer

Das Badezimmer ist für viele ein Ort des Wohlfühlens, andere wiederum verbinden damit eher unangenehmes Erlebnisse. Dies ergaben Untersuchungen der National Association for Continence (NAFC). Die Forschungsgesellschaft befasst sich mit den Badezimmer-Gewohnheiten der Amerikaner.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Was kommt dabei heraus, wenn sich Alice nicht ins Wunderland verirrt, sondern in eine Vorlesung über Quantenphysik? Eine Reise als intellektueller und ästhetischer Genuss.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe