Kultur & Gesellschaft

Zecken parasitierten schon die Dinosaurier

In einem Bernstein haben Forscher eine urzeitliche Zecke entdeckt, die sich an eine Dinosaurier-Feder klammert. Dies belegt erstmals, dass Zecken vor rund 100 Millionen Jahren das Blut gefiederter Saurier saugten. weiter

Ötzi: Es war heimtückischer Mord

Ötzi: Es war heimtückischer Mord

Seit die Mumie von Ötzi, dem Mann aus dem Eis, 1991 entdeckt wurde, wird darüber spekuliert, wie er zu Tode kam. Was haben die Forscher Neues über den Eismann herausgefunden?

weiter
Prähistorische Frauenpower

Prähistorische Frauenpower

Die Frauen der prähistorischen europäischen Bauern hatten mehr Kraft in ihren Armen als die weiblichen Ruderchampions von heute, belegen Knochenanalysen. Der Grund dafür: die harte körperliche Arbeit dieser Bäuerinnen.

weiter
Die Pest kam schon in der Steinzeit nach Europa

Die Pest kam schon in der Steinzeit nach Europa

Schon vor 4800 Jahren waren Menschen in Europa mit der Pest infiziert, wie Genanalysen jetzt belegen. Wahrscheinlich wurde der Erreger damals mit einwandernden Steppennomaden aus Asien eingeschleppt.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Politik hat bei BSE versagt

Der Präsident der Max-Planck-Gesellschaft, Professor Hubert Markl, hat der Politik gravierende Fehler bei der Bekämpfung der Rinderseuche BSE vorgeworfen. "Die Politik hat hier versagt, weil sie nicht...

weiter

Politisch umstritten - Bergung einer heiligen Glocke in Birma

Der Unterwasserarchäologe Mike Hatcher aus England will eines der höchsten religiösen Heiligtümer Birmas, die 300 Tonnen schwere Dhammazedi Glocke vom Grund des Irrawaddy Fluss heben. Die Glocke...

weiter
Im Rhythmus der Sterne leben - die Dogon aus Mali waren Meister der
Astronomie

Im Rhythmus der Sterne leben - die Dogon aus Mali waren Meister der Astronomie

Die Dogon in Afrika erkannten früh den Zusammenhang zwischen Veränderungen der Gestirne und dem Lebenskreislauf auf Erden und errichteten zu diesem Zweck Megaliten und Bauwerke, die exakt nach den vier...

weiter

Kanzler sagt "Bündnis für Gentech-Pflanzen" ab

Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) hat nach Informationen der "Berliner Zeitung" dem Anbau von gentechnisch veränderten Pflanzen in Deutschland überraschend seine Unterstützung entzogen. Das von Schröder...

weiter

Positives Lebensgefühl schon früh angelegt

Ein bestimmter Gesichtsausdruck in einem College-Jahrbuch kann verraten, was aus einem Menschen wird, und ein früh angelegtes positives Lebensgefühl prägt Menschen bis ins hohe Alter. Dies zeigen Studien...

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Was kommt dabei heraus, wenn sich Alice nicht ins Wunderland verirrt, sondern in eine Vorlesung über Quantenphysik? Eine Reise als intellektueller und ästhetischer Genuss.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe