Kultur & Gesellschaft

Mensch besiedelte Australien doch schon früher

Archäologen haben in Nordaustralien Steinwerkzeuge und andere Spuren menschlicher Präsenz entdeckt, die schon 65.000 Jahre alt sind. Die Vorfahren der Aborigines könnten den Kontinent demnach deutlich früher als gedacht besiedelt haben. weiter

Wie gut erkennen wir Manipulationen in Fotos?

Wie gut erkennen wir Manipulationen in Fotos?

Hier ein bisschen aufgehellt, da sogar etwas eingefügt... Mit Bildbearbeitungsprogrammen lassen sich Fotos recht einfach verändern. Doch fällt das nicht auf? Eine Studie hat erfasst, wie (un)scharf unser Blick für die Manipulationen ist.

weiter
Ötzi: Unerwartete Fernbeziehungen

Ötzi: Unerwartete Fernbeziehungen

Die Gletschermumie sorgt erneut für Überraschungen: Analysen enthüllen, dass das Kupfer von Ötzis Beilklinge nicht aus dem Alpenraum oder vom Balkan stammt, sondern aus der Toskana.

weiter
Menschheitsgeschichte wird komplizierter

Menschheitsgeschichte wird komplizierter

Ein gut 120.000 Jahre alter Neandertalerkochen aus einer Höhle in Schwaben liefert überraschende neue Einblicke in die Geschichte der frühen Menschenarten in Europa und ihre Verwandtschaftsverhältnisse.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Uralte Wurzeln der Seidenstraße

Uralte Wurzeln der Seidenstraße

Die Routen der Seidenstraße durch die Gebirge Zentralasiens haben wahrscheinlich schon Jahrtausende alte Wurzeln. Denn einer Studie zufolge gehen sie auf die uralten Zugrouten nomadischer Viehzüchter zurück.

weiter
Das Wendejahr 1957

Das Wendejahr 1957

In der Mitte der 1950er-Jahre gewannen technologische Innovationen und Ergebnisse in der deutschen Gesellschaft an Bedeutung. Für den Wissenschaftshistoriker Ernst Peter Fischer eine geschichtsträchtige Wende

weiter
Grüne Signatur einstiger Kultur

Grüne Signatur einstiger Kultur

Bis heute prägt der Einfluss der präkolumbianischen Siedlungen im Amazonasgebiet die Zusammensetzung der dortigen Pflanzenarten. Möglicherweise lässt sich dieser Zusammenhang bei der Suche nach historischen Stätten nutzen.

weiter
Editor's Pick: Wenn Energieprognosen fehlschlagen

Editor's Pick: Wenn Energieprognosen fehlschlagen

Wie plant man die Zukunft der Stromproduktion, wenn doch die Prognosen unsicher sind und sich oft als falsch herausstellen? Drei Experten raten, flexibel zu bleiben.

weiter
Mütter an der Macht

Mütter an der Macht

In der präkolumbischen Pueblo-Kultur des amerikanischen Südwestens war die mütterliche Abstammung entscheidend. Denn sie entschied, ob jemand zur Elite gehörte oder nicht, wie DNA-Analysen enthüllen.

weiter

Rubriken


Sie haben die Wahl!

bild der wissenschaft sucht die besten aktuellen Wissensbücher – machen Sie mit!

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Was steckt dahinter, wenn uns etwas schmeckt – oder wenn wir etwas widerlich finden? Der Autor hat Neurobiologen und Psychologen befragt, mit Sterneköchen gespeist und Wein verkostet. Mit verblüffenden Erkenntnissen.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe