Kultur & Gesellschaft

Zecken parasitierten schon die Dinosaurier

In einem Bernstein haben Forscher eine urzeitliche Zecke entdeckt, die sich an eine Dinosaurier-Feder klammert. Dies belegt erstmals, dass Zecken vor rund 100 Millionen Jahren das Blut gefiederter Saurier saugten. weiter

Ötzi: Es war heimtückischer Mord

Ötzi: Es war heimtückischer Mord

Seit die Mumie von Ötzi, dem Mann aus dem Eis, 1991 entdeckt wurde, wird darüber spekuliert, wie er zu Tode kam. Was haben die Forscher Neues über den Eismann herausgefunden?

weiter
Prähistorische Frauenpower

Prähistorische Frauenpower

Die Frauen der prähistorischen europäischen Bauern hatten mehr Kraft in ihren Armen als die weiblichen Ruderchampions von heute, belegen Knochenanalysen. Der Grund dafür: die harte körperliche Arbeit dieser Bäuerinnen.

weiter
Die Pest kam schon in der Steinzeit nach Europa

Die Pest kam schon in der Steinzeit nach Europa

Schon vor 4800 Jahren waren Menschen in Europa mit der Pest infiziert, wie Genanalysen jetzt belegen. Wahrscheinlich wurde der Erreger damals mit einwandernden Steppennomaden aus Asien eingeschleppt.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Nach dem 1. Weltkrieg: Frankreich war rassistischer als bisher angenommen

Als amerikanische Soldaten während des 1. Weltkriegs nach Frankreich kamen, wurden sie durchweg positiv empfangen. Das galt auch für afro-amerikanische Soldaten. In Frankreich machte man keinen Unterschied...

weiter

Männer in der Stadt leben gefährlich

In der Stadt zu leben ist für Männer so gefährlich wie Rauchen. Dies belegt eine Studie von Wissenschaftlern der Universtity of Michigan. In einer Langzeitstudie über siebeneinhalb Jahre (1986 bis 1994)...

weiter

Jahrbuch für erneuerbare Energien erschienen

Den aktuellen Stand und künftige Entwicklungen im Bereich alternativer Energieformen in Deutschland beschreibt eine Veröffentlichung der Stiftung Energieforschung Baden-Württemberg (SEF). Im jetzt erschienenen...

weiter

Schweizer Entwicklungshilfe nutzt auch eigener Volkswirtschaft

Die Schweizer Volkswirtschaft profitiert selbst von der Entwicklungshilfe des Landes. Nach einer Studie der Genfer Universität schafft die Unterstützung für arme Länder rund 18.000 Arbeitsplätze und trägt...

weiter

Pille, Kondom oder auf gut Glück? Paare in Thüringen und Mecklenburg-Vorpommern verhüten am wenigsten

Am häufigsten verhüten die Deutschen mit der Pille, wie eine Umfrage ergab. Von insgesamt 2.400 Personen gaben 40 Prozent an, mit der Pille zu verhüten, etwa 19 Prozent nutzten Kondome und 12 Porzent...

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Was kommt dabei heraus, wenn sich Alice nicht ins Wunderland verirrt, sondern in eine Vorlesung über Quantenphysik? Eine Reise als intellektueller und ästhetischer Genuss.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe