Kultur & Gesellschaft

Osterinsel: Neues Licht auf ein Mysterium

Hatten die Erbauer der geheimnisvollen Moai-Statuen Kontakt mit Menschen aus Südamerika? Eine genetische Studie widerspricht nun bisherigen Untersuchungsergebnissen zu dieser Frage. weiter

Prähistorischer Inzucht auf der Spur

Prähistorischer Inzucht auf der Spur

Vor 34.000 Jahren lebten die Menschen in Europa in kleinen verstreuten Gruppen – da kam es zu Inzucht, könnte man meinen. Doch das war nicht der Fall, geht aus einer Studie hervor. Möglicherweise gab es eine gezielte Partnervermittlung.

weiter
Wir sind wirklich älter als gedacht

Wir sind wirklich älter als gedacht

Eine Genstudie bringt mehr Klarheit in das Wirrwarr unserer Vorgeschichte. Denn sie bestätigt, dass die ersten Vertreter des Homo sapiens schon vor gut 300.000 Jahren gelebt haben könnten – früher als lange gedacht.

weiter
Legende um Franz von Assisi teils bestätigt

Legende um Franz von Assisi teils bestätigt

Wissenschaftler haben Alter und Inhalt eines Sacks bestätigt, um den sich eine mittelalterliche Legende dreht: Er wird einer Wundertat des heiligen Franz von Assisi zugeschrieben.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Wo verließen unsere Vorfahren Afrika?

Wo verließen unsere Vorfahren Afrika?

Die Wiege des modernen Menschen stand in Ostafrika, doch auf welcher Route gelangte er nach Europa und Asien? Die Genetik gibt nun Hinweise.

weiter
Die ältesten Steinwerkzeuge des Menschen

Die ältesten Steinwerkzeuge des Menschen

Forscher haben am Turkanasee in Kenia die bisher ältesten bekannten Steinwerkzeuge entdeckt: Sie wurden bereits vor rund 3,3 Millionen Jahren hergestellt – und damit vor der Entstehung des Homo habilis.

weiter
Väter ohne Babysprache

Väter ohne Babysprache

Wenn Mütter mit ihren Babys sprechen, verändern sie ihre Stimme und Intonation. Väter jedoch tun dies nicht, wie Forscher nun festgestellt haben. Das aber ist kein Manko, wie sie erklären.

weiter
Warum man einst schwerere Knochen hatte

Warum man einst schwerere Knochen hatte

Unsere Jäger-Sammler-Vorfahren besaßen kräftigere Knochen als wir heutigen Europäer, zeigen Funde. Forscher haben nun Hinweise gefunden, was den Knochenschwund verursachte.

weiter
Wer suchet, der findet

Wer suchet, der findet

Das ägyptische Tal der Könige ist im wahrsten Sinne des Wortes eine Fundgrube für Archäologen. Und sie machen immer wieder neue, spektakuläre Entdeckungen.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Eine kurzweilige Führung durch den Bienenstock mit einer erhellenden Dosis Wissenschaft – das bietet das Buch "Die Honigfabrik" von Jürgen Tautz.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe