Kultur & Gesellschaft

Hinweis auf eine menschliche "Mystery-Spezies"

Die Evolutions-Geschichte eines menschlichen Speichel-Eiweißes lässt vermuten: In den Stammbaum von Menschen südlich der Sahara hat sich einst eine mysteriöse archaische Menschenform "eingemischt". weiter

Mensch besiedelte Australien doch schon früher

Mensch besiedelte Australien doch schon früher

Archäologen haben in Nordaustralien Steinwerkzeuge und andere Spuren menschlicher Präsenz entdeckt, die schon 65.000 Jahre alt sind. Die Vorfahren der Aborigines könnten den Kontinent demnach deutlich früher als gedacht besiedelt haben.

weiter
Wie gut erkennen wir Manipulationen in Fotos?

Wie gut erkennen wir Manipulationen in Fotos?

Hier ein bisschen aufgehellt, da sogar etwas eingefügt... Mit Bildbearbeitungsprogrammen lassen sich Fotos recht einfach verändern. Doch fällt das nicht auf? Eine Studie hat erfasst, wie (un)scharf unser Blick für die Manipulationen ist.

weiter
Ötzi: Unerwartete Fernbeziehungen

Ötzi: Unerwartete Fernbeziehungen

Die Gletschermumie sorgt erneut für Überraschungen: Analysen enthüllen, dass das Kupfer von Ötzis Beilklinge nicht aus dem Alpenraum oder vom Balkan stammt, sondern aus der Toskana.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Mütter an der Macht

Mütter an der Macht

In der präkolumbischen Pueblo-Kultur des amerikanischen Südwestens war die mütterliche Abstammung entscheidend. Denn sie entschied, ob jemand zur Elite gehörte oder nicht, wie DNA-Analysen enthüllen.

weiter
Welche Zukunft wollen wir?

Welche Zukunft wollen wir?

In einer Diskussion zum Titelthema der aktuellen bdw-Ausgabe zeigt sich: Den richtigen Umgang mit neuen Technologien lernt der Mensch oft nur auf die harte Tour.

weiter
Editor's Pick: Das Erbe eines Edutainers

Editor's Pick: Das Erbe eines Edutainers

Der Statistiker Hans Rosling ist gestorben. Seine Lebensaufgabe war, den Menschen die Welt zu erklären: mit anschaulichen Statistiken und einer Prise Humor.

weiter
Editor's Pick: Aufruhr in der Wissenschaft

Editor's Pick: Aufruhr in der Wissenschaft

Donald Trump beherrscht die Nachrichten und erhitzt die Gemüter – auch in der Wissenschaft. Internationale Kooperationen in der Forschung drohen auseinanderzubrechen, und die Wissenschaftler rufen zur Demo auf.

weiter
Warum so viele antike Nackedeis?

Warum so viele antike Nackedeis?

Unbekleidete Athleten, Helden oder sogar Götter: Hatten die Menschen in der Antike tatsächlich eine so große Vorliebe für Freikörperkultur – was hat es mit all den Nackedeis auf sich? Ein Experte antwortet.

weiter

Rubriken


Sie haben die Wahl!

bild der wissenschaft sucht die besten aktuellen Wissensbücher – machen Sie mit!

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Wer wegen Depressionen zum Arzt geht, bekommt Psychopharmaka verschrieben. Doch die sind nicht ungefährlich – immer wieder lösen sie sogar erst die Selbstmordgedanken aus, die sie eigentlich verhindern sollen.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe