Kultur & Gesellschaft

Jesus im Forscherblick

Er steht im Zentrum des christlichen Glaubens – doch was wissen Archäologen und Historiker tatsächlich über Jesus und seine Geschichte? Um diese Frage dreht sich das Titelthema der aktuellen Ausgabe von bild der wissenschaft. weiter

Erstaunlich bedeutend: Geschichtenerzähler

Erstaunlich bedeutend: Geschichtenerzähler

In Jäger-Sammler-Kulturen prägen Geschichtenerzähler die Werte der Gemeinschaften und genießen hohes Ansehen, berichten Forscher. Bei diesem System könnte es sich um das Vorgängermodell der moralisierenden Religionen gehandelt haben.

weiter
Ötzi: Es war heimtückischer Mord

Ötzi: Es war heimtückischer Mord

Seit die Mumie von Ötzi, dem Mann aus dem Eis, 1991 entdeckt wurde, wird darüber spekuliert, wie er zu Tode kam. Was haben die Forscher Neues über den Eismann herausgefunden?

weiter
Prähistorische Frauenpower

Prähistorische Frauenpower

Die Frauen der prähistorischen europäischen Bauern hatten mehr Kraft in ihren Armen als die weiblichen Ruderchampions von heute, belegen Knochenanalysen. Der Grund dafür: die harte körperliche Arbeit dieser Bäuerinnen.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Besiedlung Amerikas: Lange Pause auf der Landbrücke?

Besiedlung Amerikas: Lange Pause auf der Landbrücke?

Die Beringia-Landbrücke war US-Forschern zufolge für die Vorfahren der ersten Amerikaner kein simples Durchzugsgebiet. Es gibt Hinweise darauf, dass sie hier für 10.000 Jahre eine isolierte Population bildeten, bevor sie in die Neue Welt einwanderten.

weiter
Eine griechische Gesundheitstragödie

Eine griechische Gesundheitstragödie

Die drastischen Einsparungen im Gesundheitssystem haben für die Griechen schwerwiegende Folgen. Die Regierung jedoch verschließe die Augen vor dem Problem, kritisieren Forscher.

weiter
Geschichtliche Weltkarte des Völker-Mix

Geschichtliche Weltkarte des Völker-Mix

Forscher haben durch Genanalysen eine interaktive Weltkarte zur Vermischungs-Geschichte von 95 verschiedenen Populationen der Welt erstellt.

weiter
Steinzeit-DNA beleuchtet Indianer-Geschichte

Steinzeit-DNA beleuchtet Indianer-Geschichte

Ein Steinzeitkind liefert neue Einblicke in die Geschichte der amerikanischen Ureinwohner: Seine DNA zeigt, dass sich die Indianer-Vorfahren Nord- und Südamerikas früher auftrennten als gedacht.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Was kommt dabei heraus, wenn sich Alice nicht ins Wunderland verirrt, sondern in eine Vorlesung über Quantenphysik? Eine Reise als intellektueller und ästhetischer Genuss.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe