Kultur & Gesellschaft

Zecken parasitierten schon die Dinosaurier

In einem Bernstein haben Forscher eine urzeitliche Zecke entdeckt, die sich an eine Dinosaurier-Feder klammert. Dies belegt erstmals, dass Zecken vor rund 100 Millionen Jahren das Blut gefiederter Saurier saugten. weiter

Ötzi: Es war heimtückischer Mord

Ötzi: Es war heimtückischer Mord

Seit die Mumie von Ötzi, dem Mann aus dem Eis, 1991 entdeckt wurde, wird darüber spekuliert, wie er zu Tode kam. Was haben die Forscher Neues über den Eismann herausgefunden?

weiter
Prähistorische Frauenpower

Prähistorische Frauenpower

Die Frauen der prähistorischen europäischen Bauern hatten mehr Kraft in ihren Armen als die weiblichen Ruderchampions von heute, belegen Knochenanalysen. Der Grund dafür: die harte körperliche Arbeit dieser Bäuerinnen.

weiter
Die Pest kam schon in der Steinzeit nach Europa

Die Pest kam schon in der Steinzeit nach Europa

Schon vor 4800 Jahren waren Menschen in Europa mit der Pest infiziert, wie Genanalysen jetzt belegen. Wahrscheinlich wurde der Erreger damals mit einwandernden Steppennomaden aus Asien eingeschleppt.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Die ehrlichen Lügner

Die ehrlichen Lügner

Sind wir alle Lügner? Von wegen. Manche Menschen flunkern fast nie, andere ständig. Immerhin antworten sie wahrheitsgemäß, wenn man sie nach ihrer Vorliebe für Schummeleien fragt.

weiter
Musikalischer Mythos

Musikalischer Mythos

Macht das Hören klassischer Musik Kinder schlauer? Steigert musikalische Früherziehung den IQ? Die Antwort auf diese Fragen ist umstritten. Jetzt zeigt eine Studie: Musik kann zwar viel bewirken, schlauer macht sie aber wohl nicht.

weiter
Fotografieren kann die Wahrnehmung behindern

Fotografieren kann die Wahrnehmung behindern

Studie: Wer bei einem Museumsbesuch Fotos macht, kann sich an Ausstellungsstücke schlechter erinnern als Personen, die sie nur betrachten.

weiter
Ein wissenschaftlich fundiertes Weihnachtsmenü

Ein wissenschaftlich fundiertes Weihnachtsmenü

Für die Festtage empfehlen wir ein Drei-Gänge-Menü, das so köstlich schmeckt, weil biochemische und physikalische Prinzipien bei der Zubereitung beachtet wurden.

weiter
Rätsel um älteste Frühmenschen-DNA

Rätsel um älteste Frühmenschen-DNA

Die älteste jemals aus menschlichen Fossilen isolierte DNA gibt Rätsel auf: Denn das 400.000 Jahre alte Erbgut deutet auf eine enge Verwandtschaft spanischer Frühmenschen mit den nur in Sibirien verbreiteten Denisova-Menschen hin.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Was kommt dabei heraus, wenn sich Alice nicht ins Wunderland verirrt, sondern in eine Vorlesung über Quantenphysik? Eine Reise als intellektueller und ästhetischer Genuss.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe