Kultur & Gesellschaft

Wie die Hunnen zu Bauern wurden

Die Römer hielten die Hunnen für marodierende Barbaren, die nur Krieg im Sinn hatten. Doch Untersuchungen von Gräbern und Toten aus dem spätantiken Grenzgebiet zeichnen nun ein anderes Bild. weiter

Wissenschaft: Verzerrte Daten?

Wissenschaft: Verzerrte Daten?

Gibt es Verzerrungen von Ergebnissen in wissenschaftlichen Publikationen? Diese Frage haben Forscher nun durch Auswertung von fast 50.000 Veröffentlichungen untersucht – mit teils beruhigenden, teils beunruhigenden Ergebnissen.

weiter
Das Weltwissen der Kinder und Physiker

Das Weltwissen der Kinder und Physiker

Was hält die materielle Welt im Innersten zusammen? Und mit welchem physikalischen Wissen kommen Kinder zur Welt? Darüber sprachen die Psychologin Sabina Pauen und der Physiker Rolf-Dieter Heuer bei der bdw-Leser-Uni in Stuttgart.

weiter

"Aspirin & Antibiotika" beim Neandertaler?

Eine Analyse fossiler DNA aus dem Zahnbelag von Neandertalern legt nahe: Die Urmenschen nutzten pflanzliche Medikamente zur Behandlung von Schmerzen und Krankheiten.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Gottfried Wilhelm Leibniz: Das letzte Universalgenie

Gottfried Wilhelm Leibniz: Das letzte Universalgenie

Vor 300 Jahren starb Gottfried Wilhelm Leibniz, der zahlreiche Entdeckungen in den Naturwissenschaften machte und Erklärungen für Phänomene in der Mathematik, Philosophie oder Geschichte fand.

weiter
Ethische Kompetenz: verbesserungsfähig

Ethische Kompetenz: verbesserungsfähig

Um informiert über die Chancen und Risiken der Forschung zu debattieren, will die kanadische Philosophin Françoise Baylis die Bevölkerung ethisch kompetenter machen.

weiter
Editor's Pick: Genschere CRISPR

Editor's Pick: Genschere CRISPR

Auch ein Chefredakteur lernt dazu. In einer neuen Rubrik erklärt er jede Woche seine wichtigste Erkenntnis. Diese Woche: die Genschere CRISPR.

weiter
Inuit: Walfleisch schon vor 4000 Jahren

Inuit: Walfleisch schon vor 4000 Jahren

Schon die erste Inuit-Kultur Grönlands hatte reichlich Walfleisch auf ihrem Speiseplan, wie eine Analyse ihrer Abfallhaufen belegt. Sie nutzten demnach die Ressource Wal schon viel früher als bisher angenommen.

weiter
Ohrwurm: Was Musik

Ohrwurm: Was Musik "klebrig" macht

Melodien, die ins Ohr kriechen und uns dann hartnäckig durch den Kopf dudeln: Was steckt hinter dem Ohrwurm-Faktor? Forscher haben nun "klebrige" Merkmale von Musikstücken identifiziert.

weiter

Rubriken

Der Buchtipp

Wer an Krebs erkrankt, kann erstaunlich viel selbst für seine Lebensqualität tun. Der Arzt Michael Schoenberg gibt hilfreiche Tipps – von der Ernährung über Sport bis zur Psychologie.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe