Kultur & Gesellschaft

Editor's Pick: Powered by Cognition

Einer der FAZ-Herausgeber macht sich über die Gutmenschen lustig, die sich gegen Falschnachrichten wehren. Eine lehrreiche Kritik, findet der bdw-Chefredakteur, die aber zu kurz greife. weiter

Vorurteile, Wahrnehmung und der Herzschlag

Vorurteile, Wahrnehmung und der Herzschlag

Bewusste oder unbewusste Vorurteile führen oft zu stereotypen Reaktionen gegenüber anderen – und zu fatalen Irrtümern. Welche Rolle Puls und Herzschlag dabei spielen, enthüllt jetzt ein Experiment.

weiter
Der Rauch um Bond im Visier

Der Rauch um Bond im Visier

Gibt es einen James Bond Film, in dem keine Zigarette auftaucht? Wie hat sich die demonstrative Qualmerei im Laufe der Bond-Reihe entwickelt? Forscher haben die Filme einmal kritisch unter die Lupe genommen.

weiter
Gedankenspiele über die Zukunft

Gedankenspiele über die Zukunft

"Das waren die Schicksalsjahre" – so wird man vielleicht einmal über unsere Ära urteilen. Der Frage, wie es mit der Menschheit und ihrem bedrohten Heimatplaneten weitergeht, widmet sich bild der wissenschaft in origineller Weise: mit Rückblicken aus der Zukunft.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Sprache: Laute sind kein Zufall

Sprache: Laute sind kein Zufall

Warum nennen wir einen Ball in unserer Sprache "Ball" und einen Stein "Stein"? Entgegen bisherigen Annahmen ist die Zuordnung von Laut und Bedeutung keineswegs Zufall – und stimmt in auffällig vielen Sprachen überein.

weiter
Gewöhnliche Menschen und ihr gewöhnliches Leben

Gewöhnliche Menschen und ihr gewöhnliches Leben

Die Gene sind wichtig, aber es gibt viele weitere Faktoren, die unser Leben beeinflussen. Im "Life Project" wurden sie ermittelt – an 70.000 Menschen, die man über Jahrzehnte begleitete. Ein Kommentar.

weiter

"Wir Wissenschaftler sollten auf den Mittelstand zugehen"

Reinhard Hüttl, Präsident der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften, bezieht Stellung zum Fracking, zu Industrie 4.0 und zur Situation des Mittelstandes.

weiter

Rubriken

Der Buchtipp

Im 19. Jahrhundert versuchten ein paar tollkühne Pioniere, das Wetter vorherzusagen. Sie stiegen mit Ballons so hoch hinauf, bis sie ohnmächtig wurden, und verwandelten ihre Gärten in Labore. Das Buch erzählt ihre spannenden Lebensgeschichten.

 

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe