Kultur & Gesellschaft

Wie die Hunnen zu Bauern wurden

Die Römer hielten die Hunnen für marodierende Barbaren, die nur Krieg im Sinn hatten. Doch Untersuchungen von Gräbern und Toten aus dem spätantiken Grenzgebiet zeichnen nun ein anderes Bild. weiter

Wissenschaft: Verzerrte Daten?

Wissenschaft: Verzerrte Daten?

Gibt es Verzerrungen von Ergebnissen in wissenschaftlichen Publikationen? Diese Frage haben Forscher nun durch Auswertung von fast 50.000 Veröffentlichungen untersucht – mit teils beruhigenden, teils beunruhigenden Ergebnissen.

weiter
Das Weltwissen der Kinder und Physiker

Das Weltwissen der Kinder und Physiker

Was hält die materielle Welt im Innersten zusammen? Und mit welchem physikalischen Wissen kommen Kinder zur Welt? Darüber sprachen die Psychologin Sabina Pauen und der Physiker Rolf-Dieter Heuer bei der bdw-Leser-Uni in Stuttgart.

weiter

"Aspirin & Antibiotika" beim Neandertaler?

Eine Analyse fossiler DNA aus dem Zahnbelag von Neandertalern legt nahe: Die Urmenschen nutzten pflanzliche Medikamente zur Behandlung von Schmerzen und Krankheiten.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Wie der Mensch das Outback eroberte

Wie der Mensch das Outback eroberte

Die Vorfahren der Aborigines erreichten den Süden Australien überraschend schnell: Bereits vor 49.000 Jahren lebten und jagten sie mitten im südöstlichen Outback – 10.000 Jahre früher als bisher angenommen.

weiter
Was tote Elefanten kosten

Was tote Elefanten kosten

Wie hoch ist der finanzielle Schaden, den die Elefanten-Wilderei für den Tourismus bedeutet? Forscher haben berechnet, wie sehr es sich für afrikanische Länder lohnt, in Elefantenschutz zu investieren.

weiter
Wissen fürs Wochenende

Wissen fürs Wochenende

Unsere Empfehlungen sind diese Woche crossmedial: Es geht um intelligente Maschinen, die Mars-Sonde Schiaparelli, eine bdw-Reise und die schlimmsten Wespenstiche.

weiter
Der Ursprung der Rechtshändigkeit

Der Ursprung der Rechtshändigkeit

Forscher haben die ältesten Indizien für eine ausgeprägte Rechtshändigkeit bei Frühmenschen entdeckt. Schon Vertreter des Homo habilis könnten im Alltag demnach bevorzugt die rechte Hand benutzt haben.

weiter
Wissen fürs Wochenende

Wissen fürs Wochenende

Auch an diesem Freitag wartet ein Strauß kurzweiliger Lese-Empfehlungen auf Sie: Es geht um eine Marslandung, archäologische Entdeckungen und einen Durchbruch in der Genetik.

weiter

Rubriken

Der Buchtipp

Woher kommt das Leben auf der Erde? Was geschah bei den neun großen Massenaussterben? Welchen Einfluss hat der Mensch? Ein Buch über die spannende  Geschichte des irdischen Lebens.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe