Biologie

Kurios: Am

Kurios: Am "Po-Gesicht" erkannt

Schimpansen erkennen einander am Hinterteil auf ähnliche Weise wie wir unsere Mitmenschen an den Gesichtszügen. Das legen kuriose Tests mit auf den Kopf gedrehten Bildern von Gesichtern und Affen-Hinterteilen nahe.

weiter
Riesenmantas: Fressen im Geheimen

Riesenmantas: Fressen im Geheimen

Die bis zu sieben Meter großen Mantarochen sind doch keine reinen Planktonfresser, wie bisher gedacht. Stattdessen tauchen sie in die Tiefe ab und fressen dort vermutlich auch Fische und Krebse.

weiter

"Rosa Tänzer" geben Geheimnisse preis

Forscher haben Rosaflamingos bei ihren spektakulären Tanzvorstellungen beobachtet und spannende Details über das Balzverhalten der berühmten Vögel aufgedeckt.

weiter
Evolution: Wird der Mensch intelligenter?

Evolution: Wird der Mensch intelligenter?

Wie geht es mit der Entwicklung der menschlichen Intelligenz weiter - ist schon ein Endstadium der Evolution erreicht? Die Antwort gibt der Anthropologe und Humangenetiker Wolfgang Enard.

weiter
Woran sich Hunde erinnern

Woran sich Hunde erinnern

Ein Experiment belegt: Hunde können sich auch an Ereignisse erinnern, die sie bloß beobachtet haben. Ähnlich wie wir Menschen verfügen sie damit über ein episodisches Gedächtnis.

weiter
Skurril: Ameisen pflanzen Häuser auf Bäume

Skurril: Ameisen pflanzen Häuser auf Bäume

Sechsbeinige Gärtner: Eine Ameisenart der Fidschi-Inseln pflanzt, düngt und pflegt bauchige Gewächse, die ihren Kolonien später als Behausungen auf den Ästen von Bäumen dienen.

weiter
Gibt es tierisches Lachen?

Gibt es tierisches Lachen?

Das Gelächter der Hyänen, das Gackern der Hühner... Findet man bei einem Rundgang im Zoo Tiere, die tatsächlich aus ähnlichen Gründen lachen wie wir?

weiter
Saumäßige Launen nachgewiesen

Saumäßige Launen nachgewiesen

Tierisch pessimistisch: Verhalten und Entscheidungen werden auch bei Schweinen durch ihre individuelle Persönlichkeit und die jeweilige Laune beeinflusst, zeigt eine experimentelle Studie.

weiter
Rot bedeutet grünes Licht beim Essen

Rot bedeutet grünes Licht beim Essen

Wie stark beeinflussen Farben unsere Beurteilung von Nahrungsmitteln? Welche besondere Stellung dabei den Farben Rot und Grün zukommt, belegt nun eine experimentelle Studie.

weiter
Lepra bei Eichhörnchen entdeckt

Lepra bei Eichhörnchen entdeckt

Skurriler Fund: Eichhörnchen in Großbritannien und Irland sind einer Untersuchung zufolge mit Bakterien infiziert, die beim Menschen Lepra verursachen. Bei einem Erreger handelt es sich sogar um die berüchtigte Version aus dem Mittelalter.

weiter
Warum fressen Meeresvögel Plastik?

Warum fressen Meeresvögel Plastik?

Der im Ozean treibende Plastikmüll sieht manchmal nicht nur aus wie verlockendes Futter – er sendet auch einen Duft aus, der dem von futterreichen Meeresgebieten ähnelt. Manche Vögel fallen darauf herein.

weiter
Kurios: Altersweitsichtige Bonobos
Kurios: Altersweitsichtige Bonobos

Kurios: Altersweitsichtige Bonobos

Auch betagte Bonobos könnten offenbar Lesebrillen gebrauchen: Wie der Mensch entwickeln auch die Affen im Alter Weitsichtigkeit, dokumentieren vertraut wirkende Filmaufnahmen.

weiter
Walforschung braucht keinen Walfang

Walforschung braucht keinen Walfang

Jüngst ging die Konferenz der Internationalen Walfang-Kommission zu Ende. Gegen Japans "wissenschaftlichen" Walfang feierten Tierschützer dort einen Teilerfolg.

weiter

Abonnement abschließen

und Vorteile genießen

weiter

Rubriken

Der Buchtipp

Wissensbuch des Jahres 2016
Einsteins Berliner Jahre waren in jeder Hinsicht wegweisend: Er arbeitete an seiner bahnbrechenden Theorie der Gravitation, erwies sich als konsequenter Pazifist, und er fand eine neue Liebe. Thomas de Padovas Buch setzt diese Zeit eindrucksvoll in Szene.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe