Biologie

Bunt leuchtende Korallen entdeckt
Bunt leuchtende Korallen entdeckt

Bunt leuchtende Korallen entdeckt

Forscher haben in der Tiefe des Roten Meeres Korallen entdeckt, die in überraschender Farbenvielfalt leuchten. Die dafür verantwortlichen Fluoreszenz-Proteine könnten der Forschung zugute kommen.

weiter
Ameisen im kühlenden Silbermantel

Ameisen im kühlenden Silbermantel

Hitzeschutz bis zu 70 Grad: Forscher haben das Geheimnis eines silbernen Naturpatents gelüftet. Dies könnte die Entwicklung von neuartigen Kühlmaterialien ermöglichen.

weiter
Nachtigallen singen von Vaterqualitäten

Nachtigallen singen von Vaterqualitäten

„Ich werde meinen Kindern viel Futter bringen": Diese Botschaft steckt offenbar im legendären Gesang der Nachtigallen, legt eine Studie nahe.

weiter
Neuer Blick auf die Gruppenintelligenz

Neuer Blick auf die Gruppenintelligenz

Je komplexer die soziale Struktur, desto größer das Gehirn – das gilt offenbar nur für Wirbeltiere. Denn bei Insekten könnte es genau anders herum sein, wie Forscher nun bei Wespen feststellt haben.

weiter
Nächtliche Nektarjagd in Perfektion

Nächtliche Nektarjagd in Perfektion

Nachtaktive Tabakschwärmer leben in einer dunklen Welt. Warum sie Blüten bei der Nektarsuche im Dunkeln dennoch problemlos erkennen, zeigt nun ein Experiment.

weiter
Einblicke in die Giftküche der Evolution

Einblicke in die Giftküche der Evolution

Das Gift von Spinnen und räuberischen Hundertfüßern hat sich offenbar aus prominenten Vorgängerstoffen entwickelt: Insulin-artigen Hormonen.

weiter
Saufende Schimpansen

Saufende Schimpansen

In Guinea laben sich Schimpansen gezielt an vergorenem Palmensaft. Sie öffnen dazu die Sammelbehälter und zapfen sich den Saft mit Hilfe von Blätterschwämmen ab.

weiter
Schimpansen könnten kochen

Schimpansen könnten kochen

Schimpansen haben die geistigen Voraussetzungen, um ihre Nahrung zu kochen. Experimente belegen, dass sie das Prinzip des Kochens verstehen und auch die nötige Geduld und Beherrschung besitzen.

weiter
Jungfräulich geborene Sägefische

Jungfräulich geborene Sägefische

Sägefisch-Männchen nicht unbedingt nötig: Weibliche Sägefische können auch ohne Partner Nachwuchs hervorbringen – durch Jungfernzeugung.

weiter
Riesige Sorgenkinder an der Stimme erkannt

Riesige Sorgenkinder an der Stimme erkannt

Anhand ihrer Rufe könnte man einzelne Nordkapper identifizieren und so die Wanderwege dieser extrem gefährdeten Wale besser erfassen.

weiter
Echte Warmblütigkeit bei einem Fisch entdeckt

Echte Warmblütigkeit bei einem Fisch entdeckt

Warme Überraschung: Unter den Fischen gibt es offenbar auch echte Warmblüter - die Gotteslachse.

weiter
Mit dem Kiefer aus der Gefahr katapultiert
Mit dem Kiefer aus der Gefahr katapultiert

Mit dem Kiefer aus der Gefahr katapultiert

Spektakuläre Flucht-Taktik: Schnappkieferameisen schleudern sich mit ihren Kieferzangen aus den Gruben von lauernden Ameisenlöwen.

weiter
Unser Ur-Urahn war ein Archaeon

Unser Ur-Urahn war ein Archaeon

Wer der Vorfahre aller zellkerntragenden Zellen war, blieb bisher ein Rätsel. Jetzt jedoch liefert ein Fund aus der Tiefe des Atlantiks eine überraschende Antwort.

weiter

Abonnement abschließen

und Vorteile genießen

weiter

bild der wissenschaft
ist offizieller Medienpartner von:


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe