Biologie

Die ersten Augen der Evolutionsgeschichte?

Die ersten Augen der Evolutionsgeschichte?

Die Cyanobakterien könnten die ersten Wesen gewesen sein, die das Licht der Welt mit einer Art Linsenauge erblickten, legt eine Studie nahe.

weiter
Pferde erkennen unsere Mimik

Pferde erkennen unsere Mimik

Pferde können unsere Gesichtsausdrücke verstehen: Sie erkennen, ob ein Mensch lächelt oder grimmig guckt und reagieren entsprechend, wie ein Experiment belegt.

weiter
Raben: Keine Chance für Spione

Raben: Keine Chance für Spione

Raben erkennen sehr genau, wenn sie beobachtet werden – und das selbst dann, wenn ihr Beobachter gar nicht direkt sichtbar ist, wie ein Experiment nun belegt.

weiter

"Diabolischer" Überlebenskünstler

Mitten in der lebensfeindlichen Wüste des Death Valley lebt eine ungewöhnliche Fischart in nur einem einzigen Wasserloch. Wie sie so lange überdauern konnte und seit wann, haben US-Forscher nun aufgeklärt.

weiter
Good Vibrations

Good Vibrations

Elefanten können sich kilometerweit durch Trampeln verständigen. Eine Forscherin will daraus eine Brailleschrift für Hörgeschädigte entwickeln.

weiter
Zebrastreifen: Von wegen Tarnung

Zebrastreifen: Von wegen Tarnung

Angeblich lassen sie das Zebra mit seiner Umwelt verschwimmen. Doch die Streifen können diesen Tarneffekt gar nicht erfüllen, berichten Forscher. Dies spricht für die Alternativerklärung: Sie schützen vor Insekten.

weiter
Wie der Kuckuck verschiedene Eier legen kann

Wie der Kuckuck verschiedene Eier legen kann

Gesprenkelt, bräunlich, blau... Ein Kuckucksei ist stets an das Gelege der jeweils betrogenen Vogelart angepasst. Wie das funktioniert, haben Forscher nun aufgeklärt.

weiter
Die Venusfliegenfalle kann zählen

Die Venusfliegenfalle kann zählen

In den berühmten "Fangeisen" der Venusfliegenfalle sorgt ein raffinierter Zählmechanismus für die Koordination der räuberischen Funktion.

weiter
Warum wir nicht die Wände hochgehen können

Warum wir nicht die Wände hochgehen können

Der Fantasy-Held Spiderman krabbelt mühelos senkrechte Flächen hoch, denn er nutzt das Haltesystem der Spinnen. Warum das in der Realität nicht klappen würde, verdeutlicht eine Studie.

weiter
Auch Schimpansen-Freunde vertrauen sich

Auch Schimpansen-Freunde vertrauen sich

Echte Freundschaft unter Menschen basiert auf gegenseitigem Vertrauen. Bei Schimpansen offenbar auch, zeigt eine Verhaltensstudie.

weiter
Hunde sind echte Menschenkenner

Hunde sind echte Menschenkenner

Hunde können an unserem Gesichtsausdruck tatsächlich unsere Stimmung erfassen – und dies geschieht instinktiv und ohne spezielles Training, wie ein Experiment nun belegt.

weiter
Winzige Brillen belegen 3D-Insekten-Sicht
Winzige Brillen belegen 3D-Insekten-Sicht

Winzige Brillen belegen 3D-Insekten-Sicht

Zweifellos ein scharfer Blick – doch sieht die Gottesanbeterin auch räumlich? Um dies zu klären, haben Forscher den skurrilen Insekten winzige 3D-Brillen verpasst.

weiter
Winzlinge mit Rekord-Zungen
Winzlinge mit Rekord-Zungen

Winzlinge mit Rekord-Zungen

Chamäleons sind für ihre spektakulären Schleuder-Zungen berühmt. Nun hat ein Forscher die leistungsstärksten dieser Fangorgane entdeckt: Sie gehören den winzigsten Vertretern dieser skurrilen Reptilien.

weiter

Abonnement abschließen

und Vorteile genießen

weiter

Rubriken

Der Buchtipp

Aktuelle Erkenntnisse über den Urknall, Schwarze Löcher und die Suche nach der Weltformel zeigen: Es muss eine Wirklichkeit jenseits von Einsteins Universum geben. Bestehen Raum und Zeit aus elementaren Bausteinen? Ist die Schwerkraft nur eine Illusion?

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe