Biologie

Strahlendes Schwein

Strahlendes Schwein

Als Alternative zu normalem Schweinefleisch greifen immer mehr Menschen zu Wildschwein. Ob das eine gute Wahl ist, erklärt bild der wissenschaft in seinem Februarheft.

weiter
Geheimnisvoll: Quallen lassen sich nicht treiben

Geheimnisvoll: Quallen lassen sich nicht treiben

Medusen schwimmen offenbar gezielt gegen die Meeresdrift an, obwohl diese Wasserbewegung ohne festen Bezugspunkt eigentlich kaum wahrzunehmen ist.

weiter
Kurios: Insulin als Waffe

Kurios: Insulin als Waffe

Eine Überdosis Insulin treibt bekanntlich den Blutzucker in den Keller – es droht Benommenheit bis hin zur Ohnmacht. Genau diesen Effekt nutzen offenbar bizarre Raubschnecken für die Jagd.

weiter
Fleischfressende Pflanze schnappt sich auch Vegetarisches

Fleischfressende Pflanze schnappt sich auch Vegetarisches

Nicht nur Hunger auf Fleisch! Der Wasserschlauch verschafft sich mit seinem raffinierten Fallensystem offenbar eine ausgewogene Kost.

weiter
„Chipstüten-Effekt

„Chipstüten-Effekt" bei Fledermäusen

„Hier gibt es Futter"! Die Ortungs-Rufe von Fledermäusen haben eine Art „Chipstüten-Effekt" auf die Fledermaus-Gesellschaft, berichten Forscher.

weiter
Erlernte Selbsterkenntnis

Erlernte Selbsterkenntnis

Bisher waren Rhesusaffen beim sogenannten Spiegeltest stets durchgefallen. Doch offenbar können sie durch ein spezielles Lasertraining lernen, sich selbst zu erkennen.

weiter
Verhängnisvolle Annäherung

Verhängnisvolle Annäherung

Tod auf dem Asphalt: Jedes Jahr sterben Millionen von Vögeln und anderen Tieren bei Kollisionen mit Autos und anderen Fahrzeugen. Warum sie es nicht schaffen, rechtzeitig zu fliehen, haben US-Forscher nun im Experiment untersucht.

weiter
Buckelwale:

Buckelwale: "Tick-Tack" hilft beim Beutefang

Beim Beutefang auf dem Meeresgrund stoßen die Wale charakteristische Doppelklicks aus. Damit kommunizieren sie mit Artgenossen, scheuchen aber auch ihre Beute auf.

weiter
Rückkehr der großen Räuber

Rückkehr der großen Räuber

Luchs, Wolf und Bär erobern sich Europa zurück - trotz dichter Besiedlung und intensiver Landwirtschaft. Auf immerhin einem Drittel der europäischen Fläche lebt mindestens eine dieser großen Raubtierarten.

weiter
Geflügelte Tornado-Propheten

Geflügelte Tornado-Propheten

Vögel können offenbar spüren, dass sich ein Tornado-Sturmgebiet nähert und bringen sich noch lange vor Anbruch der Katastrophe in Sicherheit.

weiter
Megaprojekt der Vogel-Forschung präsentiert Highlights

Megaprojekt der Vogel-Forschung präsentiert Highlights

Ist der Falke eher mit dem Adler oder dem Papagei verwand? Wie verloren die Vögel ihre Zähne? Ein internationales Genom-Forschungsprojekt gibt spannende Einblicke in die Evolutionsgeschichte der Vögel.

weiter
Chemische Tarnkappe im Korallenriff

Chemische Tarnkappe im Korallenriff

Ein Korallenfisch nutzt eine raffinierte Strategie zur Tarnung: Er riecht genauso wie die Korallen, die er frisst. Die Kombination von Tarnfärbung und Korallengeruch macht ihn für Raubfische doppelt unsichtbar.

weiter
Das Schweigen der Korallenriffe

Das Schweigen der Korallenriffe

Korallenriffe sind weltweit bedroht. Welchen es besonders schlecht geht, kann man hören – denn in geschädigten Riffen ist es unheimlich still.

weiter

Abonnement abschließen

und Vorteile genießen

weiter

bild der wissenschaft
ist offizieller Medienpartner von:


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe