Biologie

Mikrobiom: Artenreichtum dank Isolation

Mikrobiom: Artenreichtum dank Isolation

Das Mikrobiom der isoliert lebenden Yanomami-Indianer enthält viel mehr Bakterienarten als das von industrialisiert lebenden Menschen. Liegt darin der Schlüssel für moderne Phänomene wie Volkskrankheiten und Antibiotikaresistenzen?

weiter
Geheimnissen des Hundeblicks auf der Spur

Geheimnissen des Hundeblicks auf der Spur

Augenkontakt zwischen Hund und Herrchen löst bei beiden Partnern hormonelle Bindungs-Mechanismen aus, zeigt eine experimentelle Studie.

weiter
Bewaffnete Schimpansendamen

Bewaffnete Schimpansendamen

Im Senegal sind es die vor allem Schimpansen-Weibchen, die eine besonders raffinierte Jagdtechnik einsetzen. Sie nutzen Äste, um Galagos aus ihren Baumhöhlen zu treiben und diese dann zu töten.

weiter
Was Gibbons flüstern

Was Gibbons flüstern

Gibbons sind eher für ihre lauten Rufe bekannt, doch die Menschenaffen können auch flüstern. Was sie mit diesen leisen Lauten sagen und wie, haben Forscher nun herausgefunden.

weiter
Ein Herz für Tiere

Ein Herz für Tiere

Wale adoptieren einen kranken Delfin - so etwas passiert tatsächlich. Warum Tiere sich so selbstlos zeigen, ist unklar. Erklärungsversuche für die ungewöhnlichen Partnerschaften gibt es dagegen einige.

weiter
Verdutzte Babys wollen's wissen

Verdutzte Babys wollen's wissen

Ein Ball rollt durch eine Wand – das kann nicht sein! Scheinbar Unlogisches erstaunt bereits Babys. Darauf reagieren sie mit interessantem Verhalten, zeigen Versuche.

weiter
Wenn Mäuse Serenaden singen

Wenn Mäuse Serenaden singen

Mäusemännchen singen buchstäblich in den höchsten Tönen, um ihre Angebetete zu umwerben. Dabei passen sie die Komplexität ihrer Gesänge ganz flexibel an die soziale Situation an, wie ein Experiment zeigt.

weiter
Winziger Singvogel mit Riesenroute

Winziger Singvogel mit Riesenroute

Ein kleiner Singvogel aus Nordamerika verblüfft mit einer ungewöhnlichen Zugroute: Statt über Land bis nach Südamerika zu fliegen, wählt er eine Route rund 2.500 Kilometer weit über den Ozean.

weiter
Das geheime Leben der Pandabären

Das geheime Leben der Pandabären

Die vom Aussterben bedrohten Großen Pandas leben zurückgezogen in den Bambuswäldern Chinas. Erstmals haben Forscher nun detaillierte Einblicke in das Leben der Tiere gewonnen – und waren mehr als einmal überrascht.

weiter
Elefantengedächtnis bestätigt

Elefantengedächtnis bestätigt

Biologen haben überprüft, ob Elefanten Wasserstellen allein auf Basis ihrer "Karte im Kopf" wiederfinden. Ihr Ergebnis spricht für ein tatsächlich enormes Ortsgedächtnis der Dickhäuter.

weiter
Wozu manche Pilze leuchten

Wozu manche Pilze leuchten

Grünlicher Schimmer in der Finsternis: Es gibt Pilzarten, die geheimnisvolles Licht aussenden. Doch wozu? Forscher haben den Zweck nun aufgedeckt.

weiter
Schleimschuss mit Düseneffekt

Schleimschuss mit Düseneffekt

Stummelfüßer jagen problemlos selbst große und schnelle Beute. Ihr Trick: Sie schießen ein Fangnetz aus schnellhärtendem Schleim aus dem Mund. Wie sie das machen, haben Forscher nun aufgeklärt.

weiter

Abonnement abschließen

und Vorteile genießen

weiter

bild der wissenschaft
ist offizieller Medienpartner von:


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe