Chemie

Chemie-Nobelpreis für Kryo-Elektronenmikroskopie

Chemie-Nobelpreis für Kryo-Elektronenmikroskopie

Den diesjährigen Chemie-Nobelpreis bekommen drei Forscher, denen wir eine neue Sicht auf die Moleküle des Lebens verdanken. Denn Jacques Dubochet, Joachim Frank and Richard Henderson haben die Kryo-Elektronenmikroskopie entwickelt.

weiter
Chemie-Nobelpreis für molekulare Maschinen

Chemie-Nobelpreis für molekulare Maschinen

Pioniere auf dem Weg zum ersten Nanomotor: Den Nobelpreis für Chemie 2016 erhalten drei Forscher, die die chemische Grundlage für molekulare Maschinen entwickelt und produziert haben.

weiter
Die Hilfe der Chemieindustrie

Die Hilfe der Chemieindustrie

Wenn die Industrie Methoden erforscht, mit denen chemische Gifte im menschlichen Körper bestimmt werden können, lässt das stutzen. Bei aller Skepsis ist es aber auch ein Anlass für Lob, findet Frank Frick.

weiter

Nobelpreis für Chemie 2009: Blick in die Fabrik des Lebens

Ausgezeichnet werden der indischstämmige US-Amerikaner Venkatraman Ramakrishnan, sein Landsmann Thomas Steitz und die Israelin Ada Yonath für ihre Arbeiten zu Struktur und Funktion der Ribosomen

weiter
Elektronische Spürnase

Elektronische Spürnase

Chemiker arbeiten an Gerät, das Leichen aufspüren und den Todeszeitpunkt Verstorbener bestimmen kann

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Der italienische Ökologe und Insektenforscher Gianumberto Accinelli erklärt Dominoeffekte in der Natur kindgerecht und mit einer Prise Humor. Sein Sachbuch ist Wissensbuch des Jahres 2017 in der Kategorie Perspektive.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe