Genforschung

Genetische Signatur eines Niedergangs

Genetische Signatur eines Niedergangs

Forscher haben das Erbgut einer der bedrohtesten Säugetierarten der Erde sequenziert: des Sumatra-Nashorns. Wie sie berichten, spiegelt sich in seinem Genom die Geschichte eines tief wurzelnden Überlebenskampfes wider.

weiter
Genschere

Genschere "stumpf" genutzt

Gezielte Schnitte im Erbgut – dies ermöglicht die berühmte Genschere Crispr/Cas9. Doch Schnitte bergen auch Gefahren. Nun haben Forscher ein Verfahren entwickelt, das System ohne Veränderung der Gen-Sequenz zu nutzen: auf epigenetische Weise.

weiter
Besänftigte

Besänftigte "Killerbienen"

Killerbienen! Zu den afrikanisierten Honigbienen auf Puerto Rico passt diese Bezeichnung nicht mehr: Auf der Insel haben die invasiven Insekten ihre berüchtigte Aggressivität verloren. Was hinter diesem Effekt steckt, haben Forscher nun aufgedeckt.

weiter
Genschere jetzt auch für RNA

Genschere jetzt auch für RNA

Forscher haben ein System entwickelt, das nicht die DNA, sondern die RNA repariert. Es setzt damit an dem Molekül an, das für die Übersetzung des Gencodes in Proteine die entscheidende Rolle spielt.

weiter
Der Genetik der Hautfarbe auf der Spur

Der Genetik der Hautfarbe auf der Spur

Forscher haben Einblicke gewonnen, welche Erbanlagen zu den verschiedenen Hautpigmentierungen beim Menschen führen. Neben Informationen zur Geschichte der Menschheit könnten die Ergebnisse auch Wege zur Erforschung von Hautkrankheiten eröffnen.

weiter
Warum steckt so viel Maus im Menschen?

Warum steckt so viel Maus im Menschen?

In der Genetik und vielen anderen Forschungsbereichen dient die Maus als Modell für den Menschen – angeblich weil sie uns so ähnlich ist. Doch wie kann dieses winzige Pelztierchen so viel mit uns gemeinsam haben? Ein Experte erklärt es.

weiter
Mit der Genschere an

Mit der Genschere an "Ameisen-Nasen" geschnippelt

Wie beeinflussen bestimmte Erbanlagen das Sozialverhalten von Ameisen? Um dieser Frage nachzugehen, nutzen Forscher nun die revolutionäre Gen-Editing-Technologie Crispr/Cas9.

weiter
Genreparatur beim Embryo

Genreparatur beim Embryo

Eingriffe in das Erbgut von Embryos sind ethisch stark umstritten. Dennoch haben Forscher nun einen weiteren solchen Eingriff in die Keimbahn vorgenommen. Mithilfe der Genschere Crispr/Cas9 korrigierten sie einen Gendefekt, der eine erbliche Herzkrankheit verursacht.

weiter
Von Autismus, Bienen und Menschen

Von Autismus, Bienen und Menschen

Gibt es autistische Bienen? In gewisser Weise ja, geht aus einer Studie hervor: Bei Bienen mit ungewöhnlich "unterkühltem" Sozialverhalten und autistischen Menschen sind bestimmte Gene erstaunlich ähnlich aktiv.

weiter
Überraschung im Zellkern

Überraschung im Zellkern

Den Lehrbüchern nach ist unsere DNA auf säuberlich geordnete Weise im Zellkern untergebracht. Doch das stimmt nicht, wie jetzt die erste direkte Bobachtung der Chromatinstruktur im Zellkern enthüllt.

weiter
Lebende Zellen als Datenspeicher

Lebende Zellen als Datenspeicher

US-Forscher haben lebende Bakterienzellen zu Datenspeichern umfunktioniert. Erfolgreich kodierten sie im Erbgut der Mikroben das Foto einer Hand und sogar einen kurzen Film eines galoppierenden Pferdes.

weiter
Was den wilden Weizen

Was den wilden Weizen "zahm" machte

Die Genomsequenzierung des wilden Emmers gewährt nun Einblicke darin, wie die Zucht den Natur-Weizen einst in die moderne Version verwandelt hat - Erkenntnisse mit Potenzial für die Zukunft der Welternährung.

weiter
Erstaunlich zweischneidige Veranlagung

Erstaunlich zweischneidige Veranlagung

Warum hat sich beim Menschen eine genetische Neigung zu tödlichen Herzproblemen etabliert? Einer Studie zufolge übertrumpfte offenbar ein "fruchtbarer" Positiveffekt dieser Veranlagung die herzbelastende Negativseite.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Was kommt dabei heraus, wenn sich Alice nicht ins Wunderland verirrt, sondern in eine Vorlesung über Quantenphysik? Eine Reise als intellektueller und ästhetischer Genuss.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe