Gesundheit

Versalzene Herzleistung

Versalzene Herzleistung

Zu viel des Guten! Ein hoher Salzkonsum ist mit einem doppelten Risiko für die Entwicklung einer Herzinsuffizienz verbunden, geht aus einer finnischen Langzeitstudie hervor.

weiter
Darmflora: Mit einer Kombi gegen Grippe

Darmflora: Mit einer Kombi gegen Grippe

Die Kombination scheint der Schlüssel zu sein: Bestimmte Darmmikroben können schwere Grippe-Infektionen durch den Abbau von natürlichen Substanzen aus Lebensmitteln eindämmen, legt eine Studie an Mäusen nahe.

weiter
Was ein gesunder Lebensstil wirklich bringt

Was ein gesunder Lebensstil wirklich bringt

Nicht rauchen, kein Übergewicht und ein moderater Alkoholkonsum – lohnt sich ein grundlegend gesunder Lebensstil tatsächlich? Einer statistischen Studie zufolge ist der Gewinn für die Lebenszeit und Gesundheit beträchtlich.

weiter
Darmflora von Schwangeren prägt Babys

Darmflora von Schwangeren prägt Babys

Eine Studie an Mäusen legt nahe, dass die Darmflora von Schwangeren schon beim Ungeborenen die Entwicklung des Immunsystems beeinflusst.

weiter
Schlafmangel manipuliert unsere Esslust

Schlafmangel manipuliert unsere Esslust

Wenn wir wegen Schlafmangels übermüdet sind, haben wir oft einen Heißhunger auf Süßes und Ungesundes. Woher das kommt, haben US-Forscher nun herausgefunden.

weiter
Übergewicht: Fünf Prozent weniger reichen schon

Übergewicht: Fünf Prozent weniger reichen schon

Gute Nachricht für Übergewichtige: Nur fünf Prozent abnehmen reicht schon aus, um der Gesundheit einen großen Gefallen zu tun. Denn wichtige Stoffwechselprozesse profitieren von den ersten purzelnden Pfunden am meisten.

weiter

"Mütterliche Lotion" für Kaiserschnitt-Babys

Eine natürliche Geburt rüstet Babys mit immunstärkenden Vaginal-Bakterien aus. Sie lassen sich aber offenbar auch durch eine spezielle Einreibe-Methode auf Kaiserschnitt-Babys übertragen.

weiter
Süßes: Die Leber sagt, wenn es genug ist

Süßes: Die Leber sagt, wenn es genug ist

Wenn wir viel Süßes gegessen haben, dann sorgt die Leber für eine Bremse im Zuckerkonsum: Sie setzt einen Botenstoff frei, der den Süßhunger dämpft, wie Forscher herausgefunden haben.

weiter
Nährstoffe: Was der Mensch braucht

Nährstoffe: Was der Mensch braucht

Wer sich ausgewogen ernährt, versorgt seinen Körper mit allen wichtigen Nährstoffen. Doch was passiert, wenn dem Körper ein bestimmter Nährstoff fehlt?

weiter
Dick und dicker

Dick und dicker

Immer mehr Menschen sind übergewichtig. Die Weltgesundheitsorganisation fordert deshalb ein europaweites Werbeverbot für ungesunde Kindernahrung.

weiter
Darmflora macht uns satt

Darmflora macht uns satt

Die Bakterien in unserem Darm manipulieren uns wahrscheinlich sogar, wenn es um das Sättigungsgefühl geht: Sie setzen Proteine frei, die Darm und Gehirn dazu bringen, das Gefühl des Sattseins zu erzeugen.

weiter
Gesunde Ernährung ist individuell

Gesunde Ernährung ist individuell

Jeder Mensch ist anders und das gilt auch für seine Reaktionen auf bestimmte Lebensmittel, zeigt eine Studie. Personalisierte Ernährungsempfehlungen sind gefragt.

weiter
Glyphosat-Urteil: Im Namen der Wissenschaft

Glyphosat-Urteil: Im Namen der Wissenschaft

Eine Chemikalie, zwei Meinungen, viele Studien. Das Herbizid Glyphosat ist wahrscheinlich krebserregend, so die WHO - oder auch nicht, so die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit. Dass die beiden unterschiedlicher Meinung sind, liegt aber nicht an den Studien.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Eine kurzweilige Führung durch den Bienenstock mit einer erhellenden Dosis Wissenschaft – das bietet das Buch "Die Honigfabrik" von Jürgen Tautz.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe