Gesundheit

Fitness-Pille für Maus und Mensch?

Fitness-Pille für Maus und Mensch?

Wer fit sein will, muss dafür trainieren – bisher jedenfalls. Doch jetzt haben Forscher einen Wirkstoff entdeckt, der Mäusen - und vielleicht bald auch Menschen - eine um 70 Prozent höhere Ausdauer verleiht.

weiter
Wie lüften bei Pollenallergie?

Wie lüften bei Pollenallergie?

Rote Augen und Triefnase ...: Die Pollensaison macht wieder vielen Menschen zu schaffen. Die Auslöser meiden, heißt nun die Devise. Eine Studie dokumentiert, wie man am besten lüftet, um möglichst wenig Pollen in Innenräume zu lassen.

weiter
Warum macht nur kurz gezogener Tee munter?

Warum macht nur kurz gezogener Tee munter?

Schwarz, grün oder weiß – Tee schmeckt nicht nur gut, viele Menschen trinken ihn auch wegen seiner anregenden Wirkung. Doch dieser Effekt ist angeblich eine Frage der Ziehdauer. Wie das sein kann, erklärt eine Ernährungswissenschaftlerin.

weiter
Süßes: Die Leber sagt, wenn es genug ist

Süßes: Die Leber sagt, wenn es genug ist

Wenn wir viel Süßes gegessen haben, dann sorgt die Leber für eine Bremse im Zuckerkonsum: Sie setzt einen Botenstoff frei, der den Süßhunger dämpft, wie Forscher herausgefunden haben.

weiter
Nährstoffe: Was der Mensch braucht

Nährstoffe: Was der Mensch braucht

Wer sich ausgewogen ernährt, versorgt seinen Körper mit allen wichtigen Nährstoffen. Doch was passiert, wenn dem Körper ein bestimmter Nährstoff fehlt?

weiter
Dick und dicker

Dick und dicker

Immer mehr Menschen sind übergewichtig. Die Weltgesundheitsorganisation fordert deshalb ein europaweites Werbeverbot für ungesunde Kindernahrung.

weiter
Darmflora macht uns satt

Darmflora macht uns satt

Die Bakterien in unserem Darm manipulieren uns wahrscheinlich sogar, wenn es um das Sättigungsgefühl geht: Sie setzen Proteine frei, die Darm und Gehirn dazu bringen, das Gefühl des Sattseins zu erzeugen.

weiter
Gesunde Ernährung ist individuell

Gesunde Ernährung ist individuell

Jeder Mensch ist anders und das gilt auch für seine Reaktionen auf bestimmte Lebensmittel, zeigt eine Studie. Personalisierte Ernährungsempfehlungen sind gefragt.

weiter
Glyphosat-Urteil: Im Namen der Wissenschaft

Glyphosat-Urteil: Im Namen der Wissenschaft

Eine Chemikalie, zwei Meinungen, viele Studien. Das Herbizid Glyphosat ist wahrscheinlich krebserregend, so die WHO - oder auch nicht, so die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit. Dass die beiden unterschiedlicher Meinung sind, liegt aber nicht an den Studien.

weiter
An fette Nahrung angepasst

An fette Nahrung angepasst

Was schützt die Inuit vor den Folgen ihrer fettreichen Ernährungsweise? Offenbar ist es kein wundersamer Bestandteil der Polar-Diät, sondern eher eine genetische Anpassung.

weiter
Sollten Transfette verboten werden?

Sollten Transfette verboten werden?

Forscher haben ausgerechnet: 7.200 Menschenleben könnten allein in Großbritannien in den nächsten fünf Jahren gerettet werden, wenn Transfette in verarbeiteten Lebensmitteln verboten würden.

weiter
Hartnäckiger Energiespar-Modus

Hartnäckiger Energiespar-Modus

Abnehm-Willige haben einen Gegner in sich: Unser Nervensystem passt Bewegungsabläufe stets automatisch so an, dass sie möglichst wenig Energie verbrauchen.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Carlo Rovelli ist es eine Herzensangelegenheit, möglichst vielen Menschen die moderne Physik begreifbar zu machen – auch solchen, die keine Ahnung von höherer Mathematik haben.  Brillant schreibt er etwa über Quantenschaum und Stringtheorie.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe