Medizin

Nachtlicht macht uns schwächer

Nachtlicht macht uns schwächer

Ein Leben unter dauernder Beleuchtung macht nicht nur müde, es schadet auch körperlich, wie eine Studie mit Mäusen nahelegt: Muskelkraft und Knochendichte lassen nach und das Immunsystem schaltet auf Daueralarm.

weiter
Positive Erwartungen stärken Immunabwehr

Positive Erwartungen stärken Immunabwehr

Wenn wir positiv denken und unser Belohnungssystem aus Vorfreude Glückshormone ausschüttet, dann stärkt dies unsere Immunabwehr: Sie reagiert schneller und stärker auf eindringende Erreger.

weiter
Testosteron-Therapie hilft älteren Männern

Testosteron-Therapie hilft älteren Männern

Älteren Männern mit einem niedrigen Testosteron-Spiegel und geringer sexueller Aktivität könnte eine Testosteron-Behandlung auf die Sprünge helfen, sagen US-Forscher.

weiter
Zika-Virus: Impfstoff rückt näher

Zika-Virus: Impfstoff rückt näher

Forschern ist ein entscheidender Durchbruch gelungen: Sie haben erstmals zwei Impfstoff-Kandidaten entwickelt, die Mäuse nach nur einer Spritze vollständig gegen das Zika-Virus schützten.

weiter
Doppelt gefährliche Mückenstiche

Doppelt gefährliche Mückenstiche

Stechmücken können in vielen Gebieten der Erde gefährliche Viren übertragen. Jetzt zeigt sich: Die lokale Entzündung an der Einstichstelle erleichtert es den Viren auch, sich rapide zu vermehren.

weiter
Gefährliche Schwingungen

Gefährliche Schwingungen

Bei Sportarten wie American Football prallen die Spieler mit voller Wucht aufeinander. Die Folge: zum Teil lebensbedrohliche Gehirnerschütterungen. Endlich nehmen Funktionäre und Sportverbände das Gesundheitsrisiko ernst.

weiter
Paradoxer Schmerz-Effekt

Paradoxer Schmerz-Effekt

Wer unter starken Nervenschmerzen leidet, dem helfen oft nur opioidhaltige Schmerzmittel. Doch wie sich jetzt zeigt, können diese Mittel die Entstehung chronischer Schmerzen sogar begünstigen.

weiter
Impfung gegen Stress in Sicht?

Impfung gegen Stress in Sicht?

Dank einer "Impfung" mit speziellen Bakterien konnten Forscher Mäuse widerstandsfähiger gegen emotionale Belastungen und stressbedingte Krankheiten machen.

weiter
Komplizen der Pollen-Allergene aufgedeckt

Komplizen der Pollen-Allergene aufgedeckt

Für Pollenallergie sind offenbar nicht nur die bekannten Allergene allein verantwortlich: Nicht-allergene Substanzen aus Pollen verschlimmern die unangenehme Immunreaktion, zeigen Versuche.

weiter

"Radarfalle" zeigt Tempo der Malaria-Erreger

Wie schnell und kraftvoll bewegen sich Malaria-Parasiten in Körpergewebe fort? Clevere Laser-Technik gewährt nun Einblicke in diese medizinisch relevante Frage.

weiter
Was ein neues Organ mit sich bringt

Was ein neues Organ mit sich bringt

Eine Organtransplantation kann einem Menschen kostbare Jahre schenken. Es ist allerdings ein Leben, mit speziellen Gesundheitsproblemen und Sorgen.

weiter
Dr. Roboter im OP

Dr. Roboter im OP

Forscher haben den Prototypen eines OP-Roboters vorgestellt, der auch Eingriffe an Weichteilen autonom bewältigen kann. Im Test führte er eine Darm-OP bei einem Schwein erfolgreich durch.

weiter

"Das ist ein kontrovers diskutiertes Feld"

Was vor 30 Jahren noch undenkbar erschien, ist heute eine Standardprozedur: Fehlentwicklungen ungeborener Kinder können schon im Mutterleib operiert werden. Ein Interview mit dem Chirurgen Martin Meuli.

weiter

Abonnement abschließen

und Vorteile genießen

weiter

Rubriken

Der Buchtipp

Jeder meint, die Zeit aus dem Alltag zu kennen. Doch was ist sie überhaupt? Der Philosoph Rüdiger Safranski erklärt, was schlaue Köpfe über die Jahrhunderte über sie gedacht haben, und durchleuchtet kritisch, wie wir mit ihr umgehen.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe