Medizin

Impfung gegen Stress in Sicht?

Impfung gegen Stress in Sicht?

Dank einer "Impfung" mit speziellen Bakterien konnten Forscher Mäuse widerstandsfähiger gegen emotionale Belastungen und stressbedingte Krankheiten machen.

weiter
Komplizen der Pollen-Allergene aufgedeckt

Komplizen der Pollen-Allergene aufgedeckt

Für Pollenallergie sind offenbar nicht nur die bekannten Allergene allein verantwortlich: Nicht-allergene Substanzen aus Pollen verschlimmern die unangenehme Immunreaktion, zeigen Versuche.

weiter

"Radarfalle" zeigt Tempo der Malaria-Erreger

Wie schnell und kraftvoll bewegen sich Malaria-Parasiten in Körpergewebe fort? Clevere Laser-Technik gewährt nun Einblicke in diese medizinisch relevante Frage.

weiter
Was ein neues Organ mit sich bringt

Was ein neues Organ mit sich bringt

Eine Organtransplantation kann einem Menschen kostbare Jahre schenken. Es ist allerdings ein Leben, mit speziellen Gesundheitsproblemen und Sorgen.

weiter
Dr. Roboter im OP

Dr. Roboter im OP

Forscher haben den Prototypen eines OP-Roboters vorgestellt, der auch Eingriffe an Weichteilen autonom bewältigen kann. Im Test führte er eine Darm-OP bei einem Schwein erfolgreich durch.

weiter

"Das ist ein kontrovers diskutiertes Feld"

Was vor 30 Jahren noch undenkbar erschien, ist heute eine Standardprozedur: Fehlentwicklungen ungeborener Kinder können schon im Mutterleib operiert werden. Ein Interview mit dem Chirurgen Martin Meuli.

weiter
So schädigt das Zika-Virus das Ungeborene

So schädigt das Zika-Virus das Ungeborene

Forscher haben auf ungewöhnliche Weise geklärt, wie das Zika-Virus das Gehirn des Ungeborenen schädigt: Sie ließen das Virus auf Mini-Hirne los, die sie im Labor gezüchtet haben.

weiter
Erfolgsgeschichte: Operation im Mutterleib

Erfolgsgeschichte: Operation im Mutterleib

"Offener Rücken": Diese Diagnose führt oft zur Abtreibung, denn schwere Behinderungen können die Folge dieser embryonalen Entwicklungsstörung sein. Doch das kann vorgeburtliche Chirurgie nun verhindern.

weiter
Genschere verfeinert

Genschere verfeinert

Forscher haben die Genschere CRISPR/Cas9 so verändert, dass sie nun auch Punktmutationen im Erbgut gezielt korrigieren kann – und das, ohne den DNA-Strang zu zerschneiden.

weiter
Ende mit Schrecken

Ende mit Schrecken

Nach der Ebola-Epidemie ist in Westafrika wieder der Alltag eingekehrt. Doch die Spätfolgen sind allgegenwärtig.

weiter
Nanopartikel gegen Asthma

Nanopartikel gegen Asthma

Eine neue Methode könnte allergisches Asthma langanhaltend und vielleicht sogar dauerhaft beseitigen. Entscheidend dafür sind Nanopartikel, deren Fracht das Immunsystem wieder "umpolt".

weiter
Gelähmter kann Hand wieder bewegen

Gelähmter kann Hand wieder bewegen

Noch vor vier Jahren war Ian Burkhart vom Hals abwärts gelähmt, jetzt kann er seine rechte Hand wieder bewegen. Möglich wurde dies durch einen neuralen Bypass – eine Kombination von Elektroden im Gehirn und um seine Armmuskeln.

weiter
Sonne fürs Auge

Sonne fürs Auge

Kinder sollten täglich mindestens zwei Stunden im Freien verbringen. Das senkt das Risiko, dass sie kurzsichtig werden.

weiter

Abonnement abschließen

und Vorteile genießen

weiter

Rubriken

Auslobung 2016 läuft!


Einsendeschluss: 30. Juni 2016

Der Buchtipp

Wie sehr bestimmen die Gene die Geschlechterrollen? Was sagt die Evolutionsbiologie dazu? Professor Axel Meyer präsentiert erstaunliche Forschungsergebnisse über Männer und Frauen.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe