Medizin

Mit Antikörpern gegen Migräne

Mit Antikörpern gegen Migräne

Hilfe gegen Migräneanfälle: Medikamente auf Basis von Antikörpern könnten künftig die Häufigkeit von Kopfschmerz-Attacken verringern. Erste klinische Tests zweier solcher Mittel verliefen positiv.

weiter
Neue Waffe gegen Masern

Neue Waffe gegen Masern

Gegen die Masern gibt es kein Heilmittel – bisher. Doch jetzt haben Forscher erstmals einen Wirkstoff gefunden, der die Viren im Körper effektiv bekämpft.

weiter
Wie die Eizelle das Spermium erkennt

Wie die Eizelle das Spermium erkennt

Forscher haben erstmals den Spermiensensor der Eizelle gefunden – und damit das Schloss, zu dem der "Schlüssel" der Spermien passt. Das könnte auch neue Wege der Empfängnisverhütung eröffnen.

weiter
Vererbtes Trauma

Vererbtes Trauma

Die Folgen traumatischer Erfahrungen wirken sich nicht nur auf die Betroffenen aus: Sie werden selbst an deren Kinder und Enkel vererbt. Dies geschieht aber nicht über Gene, sondern kleine RNA-Schnipsel.

weiter
Tödliche Bisse im Darm

Tödliche Bisse im Darm

Sind wir an Amöbenruhr erkrankt, dann herrscht in unserem Darm Krieg: Amöben zerstören die Darmschleimhaut. Wie, das haben Forscher jetzt herausgefunden: Die Amöben beißen einfach Stücke aus den Darmzellen heraus.

weiter
Mit Strom gegen Lähmung

Mit Strom gegen Lähmung

US-Forscher haben einen beeindruckenden Fortschritt erzielt: Durch elektrische Stimulation kombiniert mit Bewegungstherapie schafften es vier komplett Gelähmte, ihre Beine wieder zu bewegen.

weiter
Ohne Spritze gegen Makuladegeneration

Ohne Spritze gegen Makuladegeneration

Hoffnung für Patienten mit altersbedingter Makuladegeneration (AMD): Bald könnte es ein neues Mittel gegen die blindmachende, feuchte Form dieser fortschreitenden Augenkrankheit geben.

weiter
Weltweit schmerzt der Rücken

Weltweit schmerzt der Rücken

Rückenschmerzen verursachen weltweit mehr Einschränkungen als jedes andere Gesundheitsproblem, belegen zwei statistische Studien. Voraussichtlich wird sich diese Lage auch noch weiter verschärfen.

weiter
Gestresste Fruchtbarkeit

Gestresste Fruchtbarkeit

Eine aktuelle Studie belegt: Stress kann Frauen unfruchtbar machen. Entspannt zur Schwangerschaft, heißt also die Devise, sagen die Forscher.

weiter
Auch alter Tabakrauch schadet

Auch alter Tabakrauch schadet

Wenn alter Rauch mit der Zimmerluft reagiert, entsteht eine potenziell krebserregende Substanz, wie US-Forscher herausfanden. Vor allem Kleinkinder sollten daher von verrauchten Räumen oder Gegenständen ferngehalten werden.

weiter
Bedenkliche Diskrepanzen

Bedenkliche Diskrepanzen

Von 96 veröffentlichten klinischen Studien berichteten nur 3 vollständig und ohne Abweichungen über Methodik und Ergebnisse. Das wirft kein gutes Licht auf die Transparenz solcher Arzneimitteltests.

weiter
Passivrauchen schädigt Kinderadern

Passivrauchen schädigt Kinderadern

Kinder rauchender Eltern tragen die Spuren dieses frühen Passivrauchens auch als Erwachsenen noch mit sich: Ihre Gefäßwände sind dicker und steifer und erhöhen daher das Risiko für Herzinfarkt und Co.

weiter
Mit Kohlenhydraten gegen ALS

Mit Kohlenhydraten gegen ALS

Amyotrophe Lateralsklerose ist nicht heilbar. Eine besonders kalorienreiche Ernährung könnte jedoch den Verlauf der tödlichen Nervenerkrankung verlangsamen.

weiter

Abonnement abschließen

und Vorteile genießen

weiter

bild der wissenschaft
ist offizieller Medienpartner von:

 

Die 6 Wissensbücher des Jahres

Hier erfahren Sie, welche Bücher 2013 ausgezeichnet wurden!


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe