Medizin

"Das ist ein kontrovers diskutiertes Feld"

Was vor 30 Jahren noch undenkbar erschien, ist heute eine Standardprozedur: Fehlentwicklungen ungeborener Kinder können schon im Mutterleib operiert werden. Ein Interview mit dem Chirurgen Martin Meuli.

weiter
So schädigt das Zika-Virus das Ungeborene

So schädigt das Zika-Virus das Ungeborene

Forscher haben auf ungewöhnliche Weise geklärt, wie das Zika-Virus das Gehirn des Ungeborenen schädigt: Sie ließen das Virus auf Mini-Hirne los, die sie im Labor gezüchtet haben.

weiter
Erfolgsgeschichte: Operation im Mutterleib

Erfolgsgeschichte: Operation im Mutterleib

"Offener Rücken": Diese Diagnose führt oft zur Abtreibung, denn schwere Behinderungen können die Folge dieser embryonalen Entwicklungsstörung sein. Doch das kann vorgeburtliche Chirurgie nun verhindern.

weiter
Genschere verfeinert

Genschere verfeinert

Forscher haben die Genschere CRISPR/Cas9 so verändert, dass sie nun auch Punktmutationen im Erbgut gezielt korrigieren kann – und das, ohne den DNA-Strang zu zerschneiden.

weiter
Ende mit Schrecken

Ende mit Schrecken

Nach der Ebola-Epidemie ist in Westafrika wieder der Alltag eingekehrt. Doch die Spätfolgen sind allgegenwärtig.

weiter
Nanopartikel gegen Asthma

Nanopartikel gegen Asthma

Eine neue Methode könnte allergisches Asthma langanhaltend und vielleicht sogar dauerhaft beseitigen. Entscheidend dafür sind Nanopartikel, deren Fracht das Immunsystem wieder "umpolt".

weiter
Gelähmter kann Hand wieder bewegen

Gelähmter kann Hand wieder bewegen

Noch vor vier Jahren war Ian Burkhart vom Hals abwärts gelähmt, jetzt kann er seine rechte Hand wieder bewegen. Möglich wurde dies durch einen neuralen Bypass – eine Kombination von Elektroden im Gehirn und um seine Armmuskeln.

weiter
Sonne fürs Auge

Sonne fürs Auge

Kinder sollten täglich mindestens zwei Stunden im Freien verbringen. Das senkt das Risiko, dass sie kurzsichtig werden.

weiter
Haut aus dem Labor

Haut aus dem Labor

Forscher haben erstmals erfolgreich komplettes Hautgewebe aus Stammzellen im Labor gezüchtet. Im Gegensatz zu früheren Versuchen umfasst sie alle drei Hautschichten sowie Haarfollikel und Schweißdrüsen.

weiter
Zika-Virus: Struktur entschlüsselt

Zika-Virus: Struktur entschlüsselt

Im Kampf gegen das Zika-Virus haben US-Forscher einen wichtigen Fortschritt erzielt: Es gelang ihnen erstmals, die genaue Struktur des Erregers und seiner Proteinhülle zu entschlüsseln.

weiter
Macht Toxoplasmose jähzornig?

Macht Toxoplasmose jähzornig?

Das sogenannte Wutsyndrom könnte mit psychischen Veränderungen zusammenhängen, die durch latente Infektionen mit dem Parasiten Toxoplasma gondii verursacht werden.

weiter
Nie mehr im Rollstuhl sitzen!

Nie mehr im Rollstuhl sitzen!

Schweizer Forscher entwickelten einen Antikörper, der getrennte Nerven wieder zusammenwachsen lässt. Ihre Therapie für Querschnittsgelähmte geht in die zweite Testphase. Und verspricht auch Hilfe für Schlaganfall-Patienten.

weiter
Potenzial für ein Unisex-Verhütungsmittel

Potenzial für ein Unisex-Verhütungsmittel

Forscher haben den "Turbo-Schalter" entdeckt, der Spermien zur Befruchtung befähigt. Der Mechanismus erklärt Fälle männlicher Unfruchtbarkeit und könnte Verhütungsmittel für beide Geschlechter ermöglichen.

weiter

Abonnement abschließen

und Vorteile genießen

weiter

Rubriken

Auslobung 2016 läuft!


Einsendeschluss: 30. Juni 2016

Der Buchtipp

Die Astronomin Lisa Kaltenegger fahndet im All nach Exoplaneten – und beschreibt ihre Forschung so packend, dass selbst Laien das Buch mit Begeisterung lesen werden.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe