Medizin

"In Gefahr sind vor allem Ältere und Frühgeborene"

Die Leibniz-Forscher Susanne Krauss-Etschmann und Jürgen Popp arbeiten über Institutsgrenzen hinweg daran, die Zahl der Sepsis-Toten zu verringern.

weiter
Zika: Gefahr auch für erwachsenes Gehirn?

Zika: Gefahr auch für erwachsenes Gehirn?

Forscher haben Hinweise darauf entdeckt, dass das Zika-Virus auch das Gehirn von Erwachsenen schädigen kann. Im Mausmodell infizierte der Erreger Zellen, die für die Neurogenese wichtig sind.

weiter
Neues Opioid-Schmerzmittel ohne Schattenseiten?

Neues Opioid-Schmerzmittel ohne Schattenseiten?

Forscher haben erstmals ein Schmerzmittel entwickelt, das genauso effektiv wirkt wie ein Opiat, aber nicht dessen Schattenseiten besitzt. Es wirkt weder atemlähmend noch scheint es abhängig zu machen.

weiter
Auf das Timing kommt es an

Auf das Timing kommt es an

Ob wir nach Ansteckung mit einem Virus krank werden, hängt auch von unserer inneren Uhr ab. Denn zu bestimmten Tageszeiten können sich Viren in den Zellen besser vermehren, wie ein Experiment enthüllt.

weiter
Gendoping-Tests für Olympia-Athleten

Gendoping-Tests für Olympia-Athleten

Nach den Olympischen Spielen könnte eine neue Welle der Doping-Enthüllungen folgen. Denn die Welt-Antidoping-Agentur WADA will die Proben der Athleten im Nachhinein auch auf Gendoping prüfen.

weiter
Technik und Training helfen Gelähmten auf die Beine

Technik und Training helfen Gelähmten auf die Beine

Eine Kombination von Neuro-Feedback, virtueller Realität und Roboter-Gehhilfen hat bei acht Querschnittsgelähmten erstaunliche Fortschritte gebracht.

weiter
Hoffnung auf ein Mittel gegen

Hoffnung auf ein Mittel gegen "Veitstanz"

Bislang stand die Medizin der Hirnerkrankung Chorea Huntington weitgehend hilflos gegenüber. Jetzt gibt es Hoffnung auf eine Therapie, die die Entwicklung der Erbkrankheit aufhalten könnte.

weiter
Nachtlicht macht uns schwächer

Nachtlicht macht uns schwächer

Ein Leben unter dauernder Beleuchtung macht nicht nur müde, es schadet auch körperlich, wie eine Studie mit Mäusen nahelegt: Muskelkraft und Knochendichte lassen nach und das Immunsystem schaltet auf Daueralarm.

weiter
Positive Erwartungen stärken Immunabwehr

Positive Erwartungen stärken Immunabwehr

Wenn wir positiv denken und unser Belohnungssystem aus Vorfreude Glückshormone ausschüttet, dann stärkt dies unsere Immunabwehr: Sie reagiert schneller und stärker auf eindringende Erreger.

weiter
Testosteron-Therapie hilft älteren Männern

Testosteron-Therapie hilft älteren Männern

Älteren Männern mit einem niedrigen Testosteron-Spiegel und geringer sexueller Aktivität könnte eine Testosteron-Behandlung auf die Sprünge helfen, sagen US-Forscher.

weiter
Zika-Virus: Impfstoff rückt näher

Zika-Virus: Impfstoff rückt näher

Forschern ist ein entscheidender Durchbruch gelungen: Sie haben erstmals zwei Impfstoff-Kandidaten entwickelt, die Mäuse nach nur einer Spritze vollständig gegen das Zika-Virus schützten.

weiter
Doppelt gefährliche Mückenstiche

Doppelt gefährliche Mückenstiche

Stechmücken können in vielen Gebieten der Erde gefährliche Viren übertragen. Jetzt zeigt sich: Die lokale Entzündung an der Einstichstelle erleichtert es den Viren auch, sich rapide zu vermehren.

weiter
Gefährliche Schwingungen

Gefährliche Schwingungen

Bei Sportarten wie American Football prallen die Spieler mit voller Wucht aufeinander. Die Folge: zum Teil lebensbedrohliche Gehirnerschütterungen. Endlich nehmen Funktionäre und Sportverbände das Gesundheitsrisiko ernst.

weiter

Abonnement abschließen

und Vorteile genießen

weiter

Rubriken

Der Buchtipp


Jeder Zweite in Deutschland leidet im Lauf seines Lebens irgendwann unter einer Allergie-Attacke. Was steckt dahinter? Ein Allergologe hat sich auf die Spurensuche gemacht.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe