Medizin

Antidepressiva: Doppelter Effekt

Antidepressiva: Doppelter Effekt

Gängige Mittel gegen Depressionen beeinflussen nicht nur die Hirnbotenstoffe, sie haben noch einen zweiten Wirkmechanismus, wie Forscher entdeckt haben. Durch diesen stärken sie die Anpassung des Gehirns an Stress.

weiter
Was das Alarmsystem des Hungers abschaltet

Was das Alarmsystem des Hungers abschaltet

Ist es der Glaube, etwas Kalorienreiches zu essen, oder schaltet erst die tatsächliche Zufuhr energiereicher Nahrung Hungergefühle ab? Forscher haben vielversprechende Einblicke in die neuronalen Grundlagen des Hungers gewonnen.

weiter
Warum Frauen häufiger Asthma haben

Warum Frauen häufiger Asthma haben

Frauen leiden doppelt so häufig unter Asthma wie Männer. Jetzt könnten Forscher die Ursache dafür gefunden haben. Demnach hemmt das männliche Geschlechtshormon Testosteron die überschießende Entzündungsreaktion.

weiter
Krebs:

Krebs: "Friss mich nicht" -Signale blockiert

Normalerweise vernichtet unsere Körperpolizei entartete Zellen – doch bestimmte Krebszellen können dem durch sogenannte "Friss mich nicht" -Signale entgehen. Die gezielte Blockade dieser Zeichen könnte nun zu einer effektiven Therapieform werden.

weiter
Bakterien in Datenrekorder verwandelt

Bakterien in Datenrekorder verwandelt

Durch molekulare Tricks haben Forscher Bakterien in "Aufnahmegeräte" verwandelt, die bestimmte Signale dokumentieren und die Daten sogar mit einem Zeitstempel versehen können. Ein Konzept mit Potenzial!

weiter
Schadet Feinstaub den Spermien?

Schadet Feinstaub den Spermien?

Forscher haben Hinweise darauf gefunden, dass Feinstaub nicht nur Lungen, Adern und Gehirn schädigt. Die Schwebteilchen könnten auch die Spermienqualität von Männern beinträchtigen.

weiter
Kritisch salzempfindliche Darmbakterien

Kritisch salzempfindliche Darmbakterien

Zu viel Kochsalz beeinträchtigt wichtige Milchsäurebakterien im Darm, zeigt eine Studie an Mäusen und Menschen. Dieser Effekt kann zur Entwicklung von Autoimmunerkrankungen und Bluthochdruck beitragen, legen die Ergebnisse nahe.

weiter
Genmodifizierte Zucht-Haut rettet Leben

Genmodifizierte Zucht-Haut rettet Leben

Um das Leben eines Jungen zu retten, haben Mediziner eine experimentelle Behandlung durchgeführt: Sie haben dem Patienten Haut aus genetisch modifizierten Stammzellen transplantiert. Nun berichten sie über den großen Erfolg.

weiter
Heilung nach der inneren Uhr

Heilung nach der inneren Uhr

Forscher haben herausgefunden, dass sogar unsere Wundheilung vom Takt der inneren Uhr abhängig ist: Verletzen wir uns nachts, dauert es im Schnitt 60 Prozent länger, bis die Wunde wieder verheilt.

weiter
Mit Betazell-Imitaten gegen Diabetes

Mit Betazell-Imitaten gegen Diabetes

So nah am natürlichen System wie möglich: Forscher haben künstliche Betazellen entwickelt, die automatisch Insulin in den Kreislauf freisetzen, wenn der Blutzuckerspiegel ansteigt.

weiter
Vogelgrippe mit Pandemie-Potenzial

Vogelgrippe mit Pandemie-Potenzial

Die Vogelgrippe H7N9 geht seit 2013 immer wieder in Asien um. Nun zeigt sich: Der Erreger ist inzwischen auch von Säugetier zu Säugetier übertragbar und vermehrt sich erstaunlich effektiv in menschlichen Zellen.

weiter
Mikrobiom auch in Gebärmutter und Co

Mikrobiom auch in Gebärmutter und Co

Der weibliche Fortpflanzungstrakt galt bisher als weitgehend steril und bakterienfrei. Doch jetzt zeigt sich: Auch in der Gebärmutter, den Eileitern und in der Umgebung dieser Organe wimmelt es von Bakterien.

weiter
Ein mitwachsendes Implantat

Ein mitwachsendes Implantat

US-Forscher haben ein Herzklappen-Implantat entwickelt, das sich beim Wachstum des Organs mitdehnt, ohne seine Funktionalität zu verlieren. Dadurch könnten Kindern künftig mehrfache Operationen erspart bleiben.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Was kommt dabei heraus, wenn sich Alice nicht ins Wunderland verirrt, sondern in eine Vorlesung über Quantenphysik? Eine Reise als intellektueller und ästhetischer Genuss.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe