Medizin

Kritisch salzempfindliche Darmbakterien

Kritisch salzempfindliche Darmbakterien

Zu viel Kochsalz beeinträchtigt wichtige Milchsäurebakterien im Darm, zeigt eine Studie an Mäusen und Menschen. Dieser Effekt kann zur Entwicklung von Autoimmunerkrankungen und Bluthochdruck beitragen, legen die Ergebnisse nahe.

weiter
Genmodifizierte Zucht-Haut rettet Leben

Genmodifizierte Zucht-Haut rettet Leben

Um das Leben eines Jungen zu retten, haben Mediziner eine experimentelle Behandlung durchgeführt: Sie haben dem Patienten Haut aus genetisch modifizierten Stammzellen transplantiert. Nun berichten sie über den großen Erfolg.

weiter
Heilung nach der inneren Uhr

Heilung nach der inneren Uhr

Forscher haben herausgefunden, dass sogar unsere Wundheilung vom Takt der inneren Uhr abhängig ist: Verletzen wir uns nachts, dauert es im Schnitt 60 Prozent länger, bis die Wunde wieder verheilt.

weiter
Nacktmull-Patent gegen Sauerstoffmangel

Nacktmull-Patent gegen Sauerstoffmangel

Nacktmulle überleben Sauerstoffmangel durch ein Verfahren, das bisher nur von Pflanzen bekannt war, berichten Forscher. Die Entdeckung könnte nun zu neuen Behandlungsmöglichkeiten bei Herzinfarkten und Schlaganfällen führen.

weiter
Frosch-Schleim gegen Grippeviren

Frosch-Schleim gegen Grippeviren

Ein indischer Frosch könnte der Medizin ein neues Mittel gegen die Influenza liefern. Denn im schleimigen Sekret seiner Hautdrüsen haben Forscher ein Peptid entdeckt, das zahlreiche Stämme des Influenza Virus vom Typ H1 abtötet.

weiter
Individuelles Sehvermögen in der Peripherie

Individuelles Sehvermögen in der Peripherie

Manche Menschen sehen links, rechts, oberhalb oder unterhalb des Fixpunktes vergleichsweise gut: Forscher haben dokumentiert, wie individuell unterschiedlich das periphere Sehvermögen ist.

weiter
Malaria: Wunsch und Wirklichkeit

Malaria: Wunsch und Wirklichkeit

Alle zwei Minuten stirbt ein Kind an Malaria. Ein neuer Impfstoff sollte helfen. Was ist daraus geworden?

weiter
Erster Menstruationszyklus

Erster Menstruationszyklus "im Reagenzglas"

Zum ersten Mal ist es Forschern gelungen, den weiblichen Zyklus im Labor nachzubilden. Gewebe verschiedener Organe veränderten sich dabei in einem speziellen Kultursystem ähnlich wie im weiblichen Körper.

weiter
Haupt-Krebsursache: Zufällige Kopierfehler

Haupt-Krebsursache: Zufällige Kopierfehler

Was ist für die Entstehung von Krebsmutationen am meisten verantwortlich? Offenbar kommt den zufälligen Fehlern beim Kopieren der DNA in den Körperzellen der größte Anteil am Krebsrisiko zu, ergab eine Studie.

weiter
Was sehen Blinde?

Was sehen Blinde?

Blindheit stellen sich viele Menschen wie eine tiefschwarze Finsternis vor. Doch ist das denn wirklich so? Was nehmen Blinde wahr? Ein Experte antwortet.

weiter
Impfen: Herdenimmunität heißt das Schlagwort

Impfen: Herdenimmunität heißt das Schlagwort

Die Vermittlung des Prinzips der Herdenimmunität kann die Impfbereitschaft stärken, zeigt eine Studie. Ein Effekt, den man bei der Kommunikation gezielt nutzen könnte, sagen die Forscher.

weiter
Mäuse-

Mäuse-"Embryo" aus Stammzellen

Forscher haben eine Vorstufe von Mäuse-Embryonen im Reagenzglas gezüchtet. Mithilfe zweier Arten von Stammzellen kreierten sie dabei ein dem natürlichen Vorbild zumindest ähnliches Gebilde.

weiter
Haben Hund und Katze Blutgruppen?

Haben Hund und Katze Blutgruppen?

Blut ist nicht gleich Blut - die Blutgruppe ist beim Menschen entscheidend, wenn eine Bluttransfusion einen lebensbedrohlichen Blutverlust ausgleichen muss. Doch wie ist das bei Hund und Katze – haben auch sie Blutgruppen? Ein Experte antwortet.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Resilienz ist die Fähigkeit, trotz widriger Umstände ohne große Blessuren im Leben zu stehen. Aber ist sie eine Charaktereigenschaft oder wird sie bei einem Prozess erworben? Jenseits der vielfältigen Ratgeberliteratur ein kundiges Werk zum Thema.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe