Umwelt

Eingedämmter Amazonas

Eingedämmter Amazonas

Das größte und artenreichste Flussgebiet der Erde ist in Gefahr, warnen Forscher. Denn hunderte von Staudämmen drohen dem Flusssystem das Wasser und den fruchtbaren Schlamm abzugraben.

weiter

"Krach-verschmutzte" Naturschutzgebiete

Es scheppert, brummt und tönt – doch nicht nur Siedlungsgebiete sind vom Geräuschinferno der menschlichen Gesellschaft betroffen: Die Lärmbelastung "verschmutzt" auch Naturgebiete überraschend stark, belegt eine Studie.

weiter
Sie verdauen Plastik!

Sie verdauen Plastik!

Faszinierende Löcher in Einkaufstüten: Wachsmotten-Raupen können Polyethylen biologisch abbauen, berichten Forscher. In dem Natur-Patent steckt möglicherweise Potenzial für die Müllentsorgung.

weiter
Wirtschaftsboom macht Chinas Meere krank

Wirtschaftsboom macht Chinas Meere krank

In China befinden sich die wichtigsten Industriestandorte in Küstengebieten – zum Leidwesen der Natur. Denn wo die Wirtschaft boomt, schwinden Fische und Korallen.

weiter
Wird Speiseöl zum Verhängnis der Menschenaffen?

Wird Speiseöl zum Verhängnis der Menschenaffen?

Wo heute noch Schimpansen und Gorillas leben, könnten sich schon bald Palmöl-Plantagen breit machen, warnen Forscher.

weiter
Vogelschwund durch Pestizide

Vogelschwund durch Pestizide

Forscher haben eine weitere fatale Wirkung der Neonicotinoide aufgedeckt: Sie sind wahrscheinlich mitschuld am Rückgang typischer Feld- und Wiesenvögel.

weiter
Buchstäblich coole Felder

Buchstäblich coole Felder

Würde die europäische Landwirtschaft auf das Verfahren der Direktsaat umstellen, könnte die erhöhte Rückstrahlung der Felder sommerliche Hitze deutlich abschwächen, berichten Forscher.

weiter
Autismus durch Pflanzenschutzmittel

Autismus durch Pflanzenschutzmittel

Wo viel gespritzt wird, kommen mehr Kinder mit geistigen Entwicklungsstörung zur Welt. Mit diesem Ergebnis verweist eine US-Studie erneut auf den schädlichen Effekt von Pflanzenschutzmitteln während der Schwangerschaft.

weiter
Wie natürlich sind die deutschen Lande?

Wie natürlich sind die deutschen Lande?

Forscher haben ein Verfahren entwickelt, um den Kultivierungsgrad von Landschaften besser einzuschätzen. So zeigt sich wie natürlich die Landschaften Deutschlands wirklich sind.

weiter
Belastete Gewässer in Europa!

Belastete Gewässer in Europa!

Europäische Gewässer sind stärker durch Chemikalien belastet als bislang angenommen, berichtet ein internationales Forscherteam. Die EU wird Ihre ökologischen Ziele beim Gewässerschutz wohl verfehlen.

weiter
Doppelschlag für das Mittelmeer

Doppelschlag für das Mittelmeer

Der "Badewanne Europas" stehen schwere Zeiten bevor: Erwärmung und Versauerung treffen das Mittelmeer gleich doppelt hart.

weiter
Versalzte Schmetterlinge

Versalzte Schmetterlinge

Streusalz verändert Schmetterlinge, die auf Straßenpflanzen aufwachsen: Der Salzüberschuss lässt bei Männchen die Flugmuskeln wachsen, bei den Weibchen das Gehirn und die Augen.

weiter
Tödlicher Süßstoff

Tödlicher Süßstoff

Ein für uns gut verträglicher Süßstoff hat sich überraschenderweise als potenter Insektenkiller entpuppt: Fruchtfliegen macht er schon nach wenigen Tagen den Garaus.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Carlo Rovelli ist es eine Herzensangelegenheit, möglichst vielen Menschen die moderne Physik begreifbar zu machen – auch solchen, die keine Ahnung von höherer Mathematik haben.  Brillant schreibt er etwa über Quantenschaum und Stringtheorie.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe