Leben & Umwelt

Bakterien in Datenrekorder verwandelt

Durch molekulare Tricks haben Forscher Bakterien in "Aufnahmegeräte" verwandelt, die bestimmte Signale dokumentieren und die Daten sogar mit einem Zeitstempel versehen können. Ein Konzept mit Potenzial! weiter

Neue Vogelart nach zwei Generationen

Neue Vogelart nach zwei Generationen

Forscher haben eine erstaunliche Evolutionsgeschichte auf den Galapagosinseln dokumentiert: In der Familie der Darwinfinken hat sich gleichsam im Zeitraffer eine neue Art herausgebildet.

weiter
Schadet Feinstaub den Spermien?

Schadet Feinstaub den Spermien?

Forscher haben Hinweise darauf gefunden, dass Feinstaub nicht nur Lungen, Adern und Gehirn schädigt. Die Schwebteilchen könnten auch die Spermienqualität von Männern beinträchtigen.

weiter
Blauwale sind

Blauwale sind "rechtshändig" – meistens

Auch Blauwale bevorzugen in ihrem Verhalten eine Seite – sie sind gewissermaßen "rechtshändig", wie Biologen herausgefunden haben. Allerdings machen die Meeressäuger in einer bestimmten Situation eine Ausnahme.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Warum Schönheit im Auge des Betrachters liegt

Warum Schönheit im Auge des Betrachters liegt

Ist persönliches Schönheitsempfinden eher das Resultat von Veranlagungen oder Prägungen? Eine Studie an Zwillingen gibt nun Einblicke in diese Frage.

weiter
Darmflora gegen Asthma

Darmflora gegen Asthma

Forscher haben eine spannende Entdeckung gemacht: Möglicherweise können bestimmte Darmbakterien dazu beitragen, Kinder vor Asthma zu schützen.

weiter
Immunschwach durch Schlafmangel

Immunschwach durch Schlafmangel

Es gibt eine überraschende Parallele zwischen Gehirn und Immunabwehr: Beide werden vergesslich, wenn der Körper zu wenig Schlaf bekommt.

weiter
Positiv verdrahtet?

Positiv verdrahtet?

Die Neigung zu positiven beziehungsweise negativen Persönlichkeitsmerkmalen scheint sich in bestimmten Verbindungsmustern des menschlichen Gehirns widerzuspiegeln.

weiter
Vorgeburtliche Prägung

Vorgeburtliche Prägung

Markantes Kinn, breite Kieferpartie – diese Gesichtszüge kennzeichnen ein "typisch männliches" Gesicht. Jetzt zeigt sich: Wie maskulin ein Gesicht später ist, wird schon im Mutterleib geprägt.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Der italienische Ökologe und Insektenforscher Gianumberto Accinelli erklärt Dominoeffekte in der Natur kindgerecht und mit einer Prise Humor. Sein Sachbuch ist Wissensbuch des Jahres 2017 in der Kategorie Perspektive.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe