Leben & Umwelt

Skurriler Rekord: Symbiotisches Schrumpfgenom

Forscher haben ein erstaunlich winziges Erbgut bei einem Bakterium identifiziert, das einem Käfer als Dienstleister bei der Verdauung zäher Blattnahrung dient. weiter

Kritisch salzempfindliche Darmbakterien

Kritisch salzempfindliche Darmbakterien

Zu viel Kochsalz beeinträchtigt wichtige Milchsäurebakterien im Darm, zeigt eine Studie an Mäusen und Menschen. Dieser Effekt kann zur Entwicklung von Autoimmunerkrankungen und Bluthochdruck beitragen, legen die Ergebnisse nahe.

weiter
Besänftigte

Besänftigte "Killerbienen"

Killerbienen! Zu den afrikanisierten Honigbienen auf Puerto Rico passt diese Bezeichnung nicht mehr: Auf der Insel haben die invasiven Insekten ihre berüchtigte Aggressivität verloren. Was hinter diesem Effekt steckt, haben Forscher nun aufgedeckt.

weiter
Faultier: Wozu die Langsamkeit?

Faultier: Wozu die Langsamkeit?

Wer schnell ist, hat die Nase vorn – diese Regel prägte die Evolution vieler Tierarten. Doch ein prominentes Wesen setzte auf das Gegenteil. Was ist der biologische Sinn der Langsamkeit des Faultiers? Ein Evolutionsbiologie erklärt es.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Alkoholverträglichkeit seit Jahrmillionen

Alkoholverträglichkeit seit Jahrmillionen

Ab wann und warum entwickelten unsere Vorfahren Alkoholverträglichkeit? Offenbar trugen bereits vergorene Früchte zu dieser Anpassung bei, legt eine Studie nahe.

weiter
Depersonalisation plagt deutsche Jugendliche

Depersonalisation plagt deutsche Jugendliche

Mit der psychischen Gesundheit vieler Jugendlicher sieht es traurig aus, ergab eine Studie. Ein skurriles Phänomen scheint dabei besonders verbreitet: die Depersonalisation.

weiter
Plötzlicher Kindstod: Bloß keine Kissen

Plötzlicher Kindstod: Bloß keine Kissen

Viele Eltern wissen nicht, dass Decken, Kissen oder Kuscheltiere im Bett von Säuglingen tabu sind, wie eine Studie zeigt. Doch solche Kuschel-Beigaben erhöhen das Risiko für den Plötzlichen Kindstod.

weiter
Was hilft gegen Schnupfen?

Was hilft gegen Schnupfen?

Ein Schnupfen dauert mit Behandlung 14 Tage und ohne Medikamente 2 Wochen. Stimmt diese oft zitierte Meinung? In seiner Dezemberausgabe klärt bild der wissenschaft auf.

weiter
DNA übersteht Höllentrip auf Raketenoberfläche

DNA übersteht Höllentrip auf Raketenoberfläche

Was Erbgut so alles aushält! Forscher haben durch ein eindrucksvolles Experiment dokumentiert, wie erstaunlich widerstandsfähig genetisches Material ist.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Resilienz ist die Fähigkeit, trotz widriger Umstände ohne große Blessuren im Leben zu stehen. Aber ist sie eine Charaktereigenschaft oder wird sie bei einem Prozess erworben? Jenseits der vielfältigen Ratgeberliteratur ein kundiges Werk zum Thema.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe